Media Markt kurz vor der Pleite ? ....

Re: Media Markt kurz vor der Pleite ? ....

Beitragvon Keepout » Fr 30. Jan 2015, 13:32

egolf38 hat geschrieben:
dass ein unternehmen seine privat finanzierte ladesäule nur für kunden vorsieht ist für mich nachvollziehbar..


Nuja, schon richtig. Was macht der Ladenmanager beim Wasserverbrauch der Klospülung? Nur für Kunden und nicht für Schnorrer?

Ich stell mir das in Zukunft nur etwas komisch vor in einem großen EKZ, wo diese Märkte nunmal angesiedelt sind: großes Parkhaus/ Tiefgarage, jedes Geschäft hat dann ihre eigenen Parkplätze/ Ladesäulen? Dann wirds teuer. Normalerweise werden allgemein benutzte Einrichtungen auf alle aliquot umgelegt und verrechnet. Wie eben das Licht, die Heizung, die Reinigung, ..., der Ladestrom????
Jene Märkte, die ein eigenes Gebäude mit eigener Verwaltung haben, können dies machen, wie sie wollen - der Kunde entscheidet dann über Erfolg und Mißerfolg ...
grübelt
Andreas
Keepout
 
Beiträge: 445
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 12:45
Wohnort: Arlberg

Anzeige

Re: Media Markt kurz vor der Pleite ? ....

Beitragvon EV_de » Fr 30. Jan 2015, 13:38

Ja, sag ich ja, ist sein Gutes Recht,

dann gehören die Säule aber in kein Verzeichnis oder müssen deutlich als privat / nicht öffentlich
gekennzeichnet werden.

UND die Lademöglichkeit darf nicht ausgeschlachtet werden mit "Wir Fördern Elektromobilität"

nee , "Wir Fördern unseren eigenen Umsatz"

Mich hat hauptsächlich die Begründung mit den hohen Stromkosten den Puls hochgetrieben ...
und das bei einem Elektromarkt ....
Bild ... ZOE #47 ... Team Sieger eRUDA 2014+2015
Bild Model S P85+ - seit 05.12.14 / Model X EU P9 - verkauft ...
Benutzeravatar
EV_de
 
Beiträge: 618
Registriert: Sa 17. Aug 2013, 14:21
Wohnort: Ingolstadt , BY

Re: Media Markt kurz vor der Pleite ? ....

Beitragvon Spürmeise » Fr 30. Jan 2015, 13:54

EV_de hat geschrieben:
dann gehören die Säule aber in kein Verzeichnis oder müssen deutlich als privat / nicht öffentlich
gekennzeichnet werden.

das gib's ja öfter. Ohne solche Säulen wäre das GE-Verzeichnis regional ganz schön öde.
Hier nochmal zu meinem Wunsch, einen nur für Kunden-Filter einzurichten.
Spürmeise
 

Re: Media Markt kurz vor der Pleite ? ....

Beitragvon Hinundher » Fr 30. Jan 2015, 13:55

egolf38 hat geschrieben:
dass ein unternehmen seine privat finanzierte ladesäule nur für kunden vorsieht ist für mich nachvollziehbar..


Unser Media wurde Geschleift und neu gebaut 2014 , in dieser umbau Phase hab ich im Baubüro mehrmals nach dem Standort einer Ladesäule gefragt " nix wissen " war die Antwort , 14 Tage nach Neueröffnung war ich da , schade keine Ladesäule , nein wir machen auch keine meint die Info Dame nach einigen Telefonaten . Nach einer Runde zu Fuß um das Gebäude ohh eine Müllpresse mit CEE 16A , der Lagerleiter meint nein Musst an der Info fragen :( .

Wieder an der Info, unseren neuen Kühlschrank den wir schon Ausgesucht haben wollen wir mit dem ELEKTROAUTO heim Transportieren , große Augen und Stirnrunzeln der Info Dame , während der Kaufverhandlung und Ladetätigkeit will ich das Elektroauto an der Müllpresse laden der Lagerleiter weis schon Bescheid , wieder ein Telefonat und ein OK (gibst sonst eh keine Ruh ) bei allen nächsten besuchen im Media Markt ( Kaffeemaschine, Handy Power Akku, Weihnachts CD ....) hängt das Elektroauto an der Müllpresse CE 16 A ein Blick zum Lagerleiter reicht :mrgreen:

Lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3907
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Media Markt kurz vor der Pleite ? ....

Beitragvon rolandk » Fr 30. Jan 2015, 15:15

xado1 hat geschrieben:
ist auch üblich in theatern,kinos,......
hab selber einen kleinen,um nervige lauttelefonierer in den wahnsinn zu treiben

http://www.cellphoneblockerjammer.com/h ... p-749.html


seit wann ist das in DE zugelassen, vor allem mit 15W Ausgangsleistung? Wenn die Bundesnetzagentur schon bei WLAN Powererhöhung einschreitet möchte ich nicht wissen, welchen Ärger man sich mit so etwas einhandelt. Ich kann mir schwerlich vorstellen, das das Jamming nur auf dem Firmengelände verbleibt.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Media Markt kurz vor der Pleite ? ....

Beitragvon MarkusD » Fr 30. Jan 2015, 15:48

egolf38 hat geschrieben:
dass ein unternehmen seine privat finanzierte ladesäule nur für kunden vorsieht ist für mich nachvollziehbar..
Ja, ist sicher nachvollziehbar.
Nur so, wie sich das anhört, können nichtmal Kunden dort laden, weil die beiden Säulen dort oft von Verbrennern zugeparkt sind.
MarkusD
 

Re: Media Markt kurz vor der Pleite ? ....

Beitragvon Ampera » Fr 30. Jan 2015, 15:51

EV_de hat geschrieben:
laut Aussage des Ingolstädter Markleiters kann und will sich MediaMarkt den Strom für die Elektrotankstellen nicht leisten....

NEIN , es ging um die paar Cent für den Strom !


leicht sauer :oops:
EV_de


Hallo EV_de

Bei einem leeren Tesla S 85 sollte man schon von ein paar Euros sprechen. 80 KW x 25 cent = 20 Euro :shock:
Gruss Joe

2009 - 2015 Renault "Zebra" Twingo
23.03.2012 - 03.02.2015 Opel Ampera
2013 I-Miev
2015 KIA Soul EV
Ampera
 
Beiträge: 404
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:06

Re: Media Markt kurz vor der Pleite ? ....

Beitragvon imievberlin » Fr 30. Jan 2015, 15:58

Sollen sie doch einfach per TNM anrechnen lassen. Ich finde das dann jedem mit geholfen ist.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Media Markt kurz vor der Pleite ? ....

Beitragvon Delmefalco » Fr 30. Jan 2015, 16:20

Großen Wert lege ich persönlich nicht darauf, dass Media Markt eine Ladesäule unterhält - egal, ob der Strom kostenlos ist oder nicht.
Ich war bestimmt schon seit 10 Jahren nicht mehr bei Media Markt / Saturn & Co.
Als mein alter Fernseher vor ca. 3 Jahren den Geist aufgegeben hat, habe ich mir einen neuen bei einem (kleinen) Händler in meiner Nähe gekauft so wie andere Elektronikartikel vorher auch schon.

Solche Händler kämpfen nämlich um das (wirtschaftliche) Überleben, wenn und weil alle nur noch bei den riesen Konzernen (dazu gehören auch Amazon, Zalando etc.) einkaufen. Die Konsequenz daraus sind monopolistische Züge, wo wir uns irgendwann jeden Preis "gefallen" lassen müssen.

http://www.sueddeutsche.de/medien/media ... -1.1276842
Delmefalco
 
Beiträge: 50
Registriert: Fr 26. Jul 2013, 20:34
Wohnort: Delmenhorst

Re: Media Markt kurz vor der Pleite ? ....

Beitragvon STEN » Fr 30. Jan 2015, 16:22

An den Säulen steht doch der RWE Freischaltcode. Soll doch der Marktleiter eine
Abrechnung über RWE machen lassen. Ich hätte kein Problem damit für den geladenen
Strom den ortsüblichen Tarif zu bezahlen.

Was macht er eigentlich mit den ganzen Faschparkern, die zum Kaffetrinken in das Cafe nebenan gehen?
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2789
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste