MC Donalds Ladestation - Graz

MC Donalds Ladestation - Graz

Beitragvon Robert » Mo 23. Dez 2013, 09:33

Funktioniert leider immer noch nicht. Lediglich mit dem 230V Bettermann Notladekabel konnte ich Strom für ZOE entlocken.
Mit dem BMW i3 funktioniert es auch nicht.

Powered by SIEMENS - eine gefährliche Drohung ?

Wer von den weißen, blauen ZOEs hat dort schon eine Ladung mit dem Originalkabel geschafft ?
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4353
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Anzeige

Re: MC Donalds Ladestation - Graz

Beitragvon Robert » So 6. Apr 2014, 17:46

Update 07.04.2014

Heute konnte ich erfolgreich mit dem Typ 2 laden. Geht wirklich seh schnell. Dürfte eine 22 kW Ladesäule sein.

Der MC Donalds Manager (sehr nett) sagte mir, dass es seit ca 1 Monat wirklich rund gehe an der Ladesäule; TESLA Fahrer sich das Ladekabel in die Hand geben. :P (übertrieben)
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4353
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: MC Donalds Ladestation - Graz

Beitragvon eW4tler » So 6. Apr 2014, 18:35

Hallo Robert,
wäre toll wenn du deine Erfahrung im Stromtankstellen-Verzeichnis einträgst. Damit können auch andere direkt auf die Information über die positive Lademöglichkeit zugreifen. ;-)
lg

ZOE Life in AzurBlau + 3D Sound + ZE@Interactive
Ladestrategie: an öffentlichen Ladesäulen mit Typ2 und zur Not, mit 22kW-NRGkick überall sonst!
Benutzeravatar
eW4tler
 
Beiträge: 773
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:33
Wohnort: Krems an der Donau (NÖ)

Re: MC Donalds Ladestation - Graz

Beitragvon Robert » So 6. Apr 2014, 19:50

Erledigt. ;)
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4353
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: MC Donalds Ladestation - Graz

Beitragvon ATLAN » So 6. Apr 2014, 20:52

Robert hat geschrieben:
Der MC Donalds Manager (sehr nett) sagte mir, dass es seit ca 1 Monat wirklich rund gehe an der Ladesäule; TESLA Fahrer sich das Ladekabel in die Hand geben. :P (übertrieben)


Bestens! Dann sehen die, das bedarf da ist... :D
PS: Donald-Säulen sind fast immer 22kW, da dürfte wer mitgedacht haben...

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2177
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: MC Donalds Ladestation - Graz

Beitragvon Robert » So 6. Apr 2014, 20:57

Der MCD Manager hat mir auch gesagt, dass sie schon Anfragen hatten ob man die "Freischaltkarte" nicht gleich kaufen kann. Ich habe ihn auch auf den Personalaufwand angesprochen. Derzeit scheint es kein Problem zu sein, dass pro Freischaltaktion ca. 5 Minuten Arbeitszeit verbraucht werden. Aber vielleicht wird das auch gar nie das große Thema bei 1 Stück Ladesäule und einer Verweildauer von 20 - 30 Minuten. :roll:
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4353
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste