Mal Wieder Bremen ....

Mal Wieder Bremen ....

Beitragvon Bogenfisch » Mi 3. Jan 2018, 15:27

Nach dem der Bremer Lohse (Grüne) in Bremen im Weser Kurier keinen wirkliche Zukunft vorherrsagte, ....

https://www.weser-kurier.de/bremen/brem ... 85166.html

Interessant ist die Behuptung Bremen rund 150 öffentlich zugängliche Ladepunkte hat. Da könnte ich mich nicht zurück halten und müsste einen vergleich zu unsere GE Datenbank machen. Ich komme auf 114 Ladepunkte innerhalb die Bremer / Bremerhavener Grenze. Ich muss zugeben das ich auch sehr genau geschaut habe, und Säulen wie z.B Ochtum Park nicht dazu gezählt, da dieser streng genommen in Niedersachesn sind, wenn auch nur um wenige meter. :)

Interessant war den Verlust von zwei bekannte Säulen. Ich werde mal schauen ob dieser wirklich abgebaut worden sind oder ob die Einträge in GE Datenbank fälschlicherweise entfernt würde.
  • Weser Park parkhaus 2. Etage
  • Flughafen Parkhaus

Egal wie, auch wenn ich die Rand Gebiete dazu zähle, komme ich nicht auf die Rund 150 ladepunkte. Ausser wenn ich auf die nächste 50 "Aufrunde" :lol:
BMW i3 CCS REX
I001-17-07-500
77304 e-km / 81771 km ==> 94,5% Elektrisch seit 28.07.2015 Stand 30.09.2018
socmax: 17,26
22kW Grubentelefon
Benutzeravatar
Bogenfisch
 
Beiträge: 162
Registriert: Di 6. Jan 2015, 21:18
Wohnort: Quelkhorn

Anzeige

Re: Mal Wieder Bremen ....

Beitragvon AndiH » Mi 3. Jan 2018, 16:08

Bogenfisch hat geschrieben:
Egal wie, auch wenn ich die Rand Gebiete dazu zähle, komme ich nicht auf die Rund 150 ladepunkte. Ausser wenn ich auf die nächste 50 "Aufrunde" :lol:


Das ist der Unterschied zwischen mathematisch und politisch runden, beim politisch runden wird immer in die *gewünschte* Richtung gerundet. Das kann dann je nach Partei und Kennziffer zu ganz unterschiedlichen Ergebnissen führen.
Seit 02/2016 über 1.900 Liter Diesel NICHT verbrannt...
AndiH
 
Beiträge: 1454
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 22:49

Re: Mal Wieder Bremen ....

Beitragvon HubertB » Mi 3. Jan 2018, 16:28

Da werden wieder 2 Ladepunkte pro Säule gezählt, alter Trick im Leidmarkt.
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq seit 12/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2601
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 23:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Mal Wieder Bremen ....

Beitragvon dibu » Mi 3. Jan 2018, 16:28

... und es gibt nicht einen einzigen frei zugänglichen Triple-Lader im Stadtgebiet. Von 43 kW AC oder 50 kW DC ganz zu schweigen. Wenn nicht die Händler (BMW, Mercedes, Renault, usw.) und Privaten (Hotels, ADAC, usw.) wären, sähe es nicht so gut aus. Zwar sind geschätzte 20 EWE-Ladesäulen auch nicht schlecht, aber noch lange keine 150 Ladepunkte.
Zoé Zen weiß, seit Juli 2013. Akku-Upgrade auf 41 kWh im März 2018 bei km-Stand 99500.
Eon-Wallbox 22 kW. Kein Verbrenner im Haushalt
Benutzeravatar
dibu
 
Beiträge: 1014
Registriert: Do 1. Nov 2012, 20:52
Wohnort: Braunschweig, Deutschland

Re: Mal Wieder Bremen ....

Beitragvon Pepe-VR6 » Mi 3. Jan 2018, 22:09

Auch im Bremer Bereich der A27 steht kein Triple Lader. Da gibt es zwar auch keine T&R aber allein auf dem großen Parkplatz Osterwiesen wäre doch was machbar?!
Ioniq seit 09/2017 - nie wieder Verbrenner :)

Mein Youtube Kanal rund um die eMobilität: https://www.youtube.com/channel/UCoJ9ql-WffntQ5Pa8SdkllA
Benutzeravatar
Pepe-VR6
 
Beiträge: 703
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 19:34
Wohnort: Ritterhude


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Cerebro und 2 Gäste