Chademo 20kW vs. 50kW

Re: Chademo 20kW vs. 50kW

Beitragvon TJ0705 » Fr 9. Jan 2015, 21:39

Das ist so einfach schon vom Ansatz her Quark. Der Lader passt vom Tempo prima für ein Shopping-Center. Nur müsste das dann natürlich ein kostenloser Service für Kunden sein, der sich über den Umsatz im Center bezahlt! EV-Fahrer sind solvente Kunden, um die sich ein pfiffiger Geschäftsmann eigentlich reissen müsste anstatt sie dauerhaft mit so lächerlichen Strompreisen zu verschrecken! Überlegt mal nur, was die negative Publicity hier im Forum bewirkt und was eine gute hätte ausrichten können...

Angesichts des geringen Werts einer Ladung eigentlich auch gar kein Problem, sollte man meinen, zumal kaum jemand leer im Shopping-Center ankommt von einer Anfahrt im üblichen Umkreis.

Irgendwie haben die Anbieter noch gar nicht kapiert, wie das laufen wird zukünftig...
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Anzeige

Re: Chademo 20kW vs. 50kW

Beitragvon PowerTower » Fr 9. Jan 2015, 21:52

Es ist eben nicht so einfach. Ich bin auch gerade dabei mehrere Einkaufscenter zu animieren Lademöglichkeiten zu installieren. Aber da kannst du 30.000 Euro Investition und laufende Kosten eben nicht damit rechtfertigen, dass du dann 0,05% mehr Kunden hast. Der verschenkte Strom ist da noch das kleinste Problem. In dem speziellen Fall hier steht der Lader schon da, aber andere Betreiber würden diese Investition scheuen. AC Wallboxen wären finanziell denkbar, sind aber wieder für einen Großteil der Nutzer nicht so interessant. Klar, wenn es kostenlosen Strom während dem Einkauf gibt, packt man auch schonmal für 3,7 kW das Ladekabel aus.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4294
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Chademo 20kW vs. 50kW

Beitragvon midimal » Fr 9. Jan 2015, 22:49

PowerTower hat geschrieben:
Es ist eben nicht so einfach. Ich bin auch gerade dabei mehrere Einkaufscenter zu animieren Lademöglichkeiten zu installieren. Aber da kannst du 30.000 Euro Investition und laufende Kosten eben nicht damit rechtfertigen, dass du dann 0,05% mehr Kunden hast. Der verschenkte Strom ist da noch das kleinste Problem. In dem speziellen Fall hier steht der Lader schon da, aber andere Betreiber würden diese Investition scheuen. AC Wallboxen wären finanziell denkbar, sind aber wieder für einen Großteil der Nutzer nicht so interessant. Klar, wenn es kostenlosen Strom während dem Einkauf gibt, packt man auch schonmal für 3,7 kW das Ladekabel aus.


ich finde auch - "Schnell"lader zu dem Wucherpreis ist vorbei an Realität. Die sollen 50 16A an die Wände im Parkhaus klatschen für 25Ct/kwH Stunde! das wäre doch was :mrgreen:

Übrigens Tesla zeigt schon wieder wie man's im PArkhaus (hier London) machen soll

Bild


Bild

Bild

Bild
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Chademo 20kW vs. 50kW

Beitragvon midimal » Fr 9. Jan 2015, 22:51

TJ0705 hat geschrieben:
*hihi*
Midimal, gleich kommen wieder die ersten und predigen Dir, Du sollst gefälligst dankbar sein, wenn Du schon so eine merkwürdige Art der Fortbewegung pflegst. Paß auf, gleich gehts los. 3...2...1...


Ich bin dankbar aber nicht blööd (und zahle doch keine Wucherpreise) :lol: :lol: :lol:
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Chademo 20kW vs. 50kW

Beitragvon fbitc » Fr 9. Jan 2015, 22:53

warum macht denn eigentlich keiner einen Adapter von Tesla SC auf CSS oder CHADEMO...? Natürlich mit entsprechender Lizenz zum "Tanken" von Tesla... :-)
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3769
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Chademo 20kW vs. 50kW

Beitragvon midimal » Fr 9. Jan 2015, 22:55

fbitc hat geschrieben:
warum macht denn eigentlich keiner einen Adapter von Tesla SC auf CSS oder CHADEMO...? Natürlich mit entsprechender Lizenz zum "Tanken" von Tesla... :-)


Na dann mal los - ich kaufe den von Dir ab!
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Chademo 20kW vs. 50kW

Beitragvon eDEVIL » Fr 9. Jan 2015, 23:41

Im Shopping-Center gibt es ja durchaus genügend Ladegäste, die nur 30min bleiben. Nicht jeder möchte da Stundenlang "herum streunern". Mit geschickter Plazierung zwischen vier Plätze und Freigabe des Ladeabbruchs nach 20min Nutzung kann eben der als nächster Ankommende einfach umstöpseln. Max Nutzung ohne Nutzereingriff 45min. max. Parkdauer 1h. Wer länger bleibt geht an eine Platz mit 22KW AC-Säule.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Chademo 20kW vs. 50kW

Beitragvon TNM » Sa 10. Jan 2015, 21:00

midimal hat geschrieben:
eDEVIL hat geschrieben:
Mit 12KW Schnitt vergeht einem da die Freude (ich nehme an, es waren 9.273 kwh :mrgreen: )

Für 50KW würd ich ja noch die Hälfte davon zahlen wollen, aber fürs lange warten dann soviel zahlen... :? :roll:


und auch noch für den Start 2.5 berechnen.
Bricht die Ladung ab und wird es neu gestartet - 2,50€ zum 2ten. Eine Frechheit ist das Leute


Hallo midimal,

ich verstehe Deine Kritik und teile sie auch - wie Teekay aber sagt, Angebot und Nachfrage werden es regeln. Ich kann auch bereits sagen, dass der Investor bereits signalisiert hat, dass man den Preis anpassen möchte (noch in Q1 soll die Entscheidung fallen).

Bzgl. Startgebühr - natürlich werden nur "echte" Ladevorgänge berechnet, d.h. Ladevorgänge < 1min. werden nicht abgerechnet.
TNM
 
Beiträge: 41
Registriert: So 22. Jun 2014, 18:42

Re: Chademo 20kW vs. 50kW

Beitragvon midimal » Sa 10. Jan 2015, 22:20

TNM hat geschrieben:
midimal hat geschrieben:
eDEVIL hat geschrieben:
Mit 12KW Schnitt vergeht einem da die Freude (ich nehme an, es waren 9.273 kwh :mrgreen: )

Für 50KW würd ich ja noch die Hälfte davon zahlen wollen, aber fürs lange warten dann soviel zahlen... :? :roll:


und auch noch für den Start 2.5 berechnen.
Bricht die Ladung ab und wird es neu gestartet - 2,50€ zum 2ten. Eine Frechheit ist das Leute


Hallo midimal,

ich verstehe Deine Kritik und teile sie auch - wie Teekay aber sagt, Angebot und Nachfrage werden es regeln. Ich kann auch bereits sagen, dass der Investor bereits signalisiert hat, dass man den Preis anpassen möchte (noch in Q1 soll die Entscheidung fallen).

Bzgl. Startgebühr - natürlich werden nur "echte" Ladevorgänge berechnet, d.h. Ladevorgänge < 1min. werden nicht abgerechnet.


Hallo TNM,

Startgebühr 2.50€ - von mir aus - aber der Preis 0,25€ pro Minute(bei DEM TEMPO) geht gar nicht.
0,15€ wären gerade noch OK. Schön das der Investor eventuell den Preis anpassen möchte. We will see...

Danke & Gruß
Midimal
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Chademo 20kW vs. 50kW

Beitragvon eDEVIL » So 11. Jan 2015, 15:53

50KW 25ct/min und "20"-KW 10ct/min wäre angemessen.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste