Lustige Erfahrungen mit Störungshotlines der Ladesäulen

Lustige Erfahrungen mit Störungshotlines der Ladesäulen

Beitragvon Tho » Sa 11. Mär 2017, 18:07

Ich fange mal an:

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-3/17671/
Säule funktioniert seit ca. 2 Wochen nicht mehr, Zoe Fahrer hatte mich bereits informiert, meine Freundin hat es am Samstag beim Cafebesuch nochmal probiert, geht immernoch nicht. Deshalb also mal die auf der Säule genannte 24h Störungshotline angerufen: (Freitags, ca: 15:00 Uhr)
Die Störungshotline der Stadtwerke nennt vom Band nur Störungsnummern für Gasgeruch, Netzstörung (Mitnetz Freiberg) und Hausmeisterservice Marienberg. Der Hausmeisterservice wirkte interessiert, wusste aber von nichts...den Anruf beim Gasversorger oder beim Netzbetreiber habe ich mir dann geschenkt. :lol:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5724
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Re: Lustige Erfahrungen mit Störungshotlines der Ladesäulen

Beitragvon Lokverführer » Sa 11. Mär 2017, 20:31

Ich hätte Netzstörung genommen, zumindest bei N-Ergie funktioniert das...
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1233
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: Lustige Erfahrungen mit Störungshotlines der Ladesäulen

Beitragvon DiLeGreen » Sa 11. Mär 2017, 21:13

Ist bei Belectric bzw. chargeIT auch nicht besser, zumindest am Wochenende. Manchmal erwischt man einen Hotliner beim Mittagessen mit der Familie daheim, manchmal klingelts ewig und es geht einfach keiner ran.
ZOE Q210 Intens.
Mitglied bei taubermobil Carsharing e.V. - Bilder CC BY-SA
DiLeGreen
 
Beiträge: 430
Registriert: Fr 26. Dez 2014, 23:55
Wohnort: Würzburg

Re: Lustige Erfahrungen mit Störungshotlines der Ladesäulen

Beitragvon Tho » Sa 11. Mär 2017, 21:36

Lokverführer hat geschrieben:
Ich hätte Netzstörung genommen, zumindest bei N-Ergie funktioniert das...

Funktioniert nicht, die Ladesäule wurde selbständig vom Stadtwerk errichtet, das kein eigenes Netz betreibt.
Der Netzbetreiber hat mit der Säule nichts zu tun. Die Säule wurde auch nicht beim Netzbetreiber erworben/errichtet/betreut. :lol:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5724
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Lustige Erfahrungen mit Störungshotlines der Ladesäulen

Beitragvon Tho » Sa 11. Mär 2017, 21:44

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... -A9/12907/
Pegnitz, irgendwann Ende 2016:
Ich erreiche die Säule, es leuchtet "Maintnence". Nix geht.
Wähle die auf der Säule angebrachte Nummer. Es nimmt einer ab und meldet sich. Ich nenne die ID des Ladepunkts und erkläre den Totalausfall. Die Stimme spricht: Sie schon wieder? Ich: Hä? :lol:
Die Stimme aus dem Telefon: Achso, da war doch eben erst einer da. Da ging auch nichts, den habe ich auf die andere Seite geschickt und dann die Säule durchgestartet. Also wenn sie jetzt immernoch nicht geht dann kann ich jetzt einen Techniker beauftragen. Mehr kann ich auch nicht tun. Dankeschön, Aufwiederhören. :lol:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5724
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Lustige Erfahrungen mit Störungshotlines der Ladesäulen

Beitragvon umrath » Sa 11. Mär 2017, 21:57

Pegnitz Ost scheint mehr defekt als funktional zu sein.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2168
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: Lustige Erfahrungen mit Störungshotlines der Ladesäulen

Beitragvon tango » So 12. Mär 2017, 15:52

Habe gestern eine kleine Ladesäulenrundreise an den vielbeworbenen EnBW Schnelladern an den Tank&Rast Höfen gemacht.
Wunnenstein Ost
Wunnenstein West
Sindelfinger Wald
Denkendorf

Mit meiner ZOE wollte ich schauen, ob es wenigstens eine Säule gibt, die mir mehr als 20 Wattstunden Strom liefert, bevor die Ladung abbricht.

Das war, wie erwartet in keinem Fall der Fall :o

Dann habe ich jedesmal die Hotline angerufen, steht ja drauf 7/24 unter 0721 72586460.

Beim ersten Mal bin ich nach 6:30 Minuten aus der Warteschlange rausgeflogen.
Das zweite Gespräch hat dann gut 9 Minuten gedauert, Warteschleife vielleicht 3 Minuten.
Das dritte Gespräch 10,5 Minuten, Warteschleife 2 Minuten
Beim vierten Gespräch war ich fast sofort beim Supporter und das ganze hat auch nur gut 4 Minuten gedauert.

In keinem einzigen Fall war jemand kompetentes an der Leitung, jedesmal ein anderer Student, der sich erst den Fresszettel mit den Fragen raussuchen musste, die er abfragen sollte. Die Fragen waren auch jedesmal etwas anders. Weiterleitung zu einer Störungsstelle gab es in keinem Fall, der Kunde wurde einfach in der Kälte stehen gelassen.

Das würde weitergereicht und man würde sich schnellstmöglich bei mir melden. Ich warte immer noch, die ersten 24 Stunden sind geich um.
Gruß

tango

________________________________________________________________________________
4/2014 - 12/2014 10.000 km Twizy
12/2014 - ? ZOE Intens black
Der Tag wird kommen mit 100% elektrischem Fuhrpark und es wird nicht mehr lange dauern.
Benutzeravatar
tango
 
Beiträge: 515
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 16:37
Wohnort: Oberriexingen

Re: Lustige Erfahrungen mit Störungshotlines der Ladesäulen

Beitragvon Sewi » Mo 13. Mär 2017, 20:30

Eigentlich könnte ich bei Allego schon in Sichtweite der Station die Hotline anrufen...

Gestern (Sonntag später Abend) Irxleben:
Nachdem von drei verfügbaren Bezahlsystemen nur PlugSurfing freischalten konnte, war die Säule lt. App frei, hielt aber das Auto gefangen. Bis 100% SoC wollte ich nicht warten, also Hotline angerufen und um Reset gebeten.

Interessehalber Theeßen angesteuert:
Säule komplett tot. Hatte noch genug Reserve, aber wieder angerufen um das wenigstens zu melden. Selbst der Remote-Zugriff ging nicht mehr. Hab mich dann mit "war das letzte Mal für heute Abend, hab keine Allego-Säule mehr auf der Route" verabschiedet :)

Heute Irxleben:
Säule authorisiert, die TNM-RFID zwar mit 30 Sekunden Wartezeit, aber wenigstens beim ersten Versuch, steht dann aber auf "Vorbereiten auf Ladung" (oder so ähnlich). Nach fünf Minuten Wartezeit die Hotline angerufen, Reset... - war dieses Mal aber wenigstens nicht die Unglückliche, die Wochenend-Notdienst hat.
Sewi
 
Beiträge: 312
Registriert: Do 5. Jan 2017, 17:31

Re: Lustige Erfahrungen mit Störungshotlines der Ladesäulen

Beitragvon Helfried » Mo 13. Mär 2017, 20:36

Sewi hat geschrieben:
war dieses Mal aber wenigstens nicht die Unglückliche, die Wochenend-Notdienst hat.


Wie darf man sich so eine Hotline vorstellen? Sind das so Studentinnen, die man im Bett erwischt, wenn man sonntags anruft?
Helfried
 
Beiträge: 5225
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Lustige Erfahrungen mit Störungshotlines der Ladesäulen

Beitragvon Tho » Mo 13. Mär 2017, 20:41

Wird halt ne klassische passive Bereitschaft sein, wo jemand ein Handy und ein Notebook bekommt.
Fürs OCCP Backend braucht man ja meist nur einen Browser...
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5724
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste