Lobbyfalle NDR Markt

Re: Lobbyfalle NDR Markt

Beitragvon IsarRadler » So 8. Okt 2017, 21:47

SaschaG hat geschrieben:
Das Ziel muss trotzdem sein, dass diese Strecke mit einem Elektroauto problemlos zu fahren ist. Sonst wird Elektromobilität nie im Massenmarkt ankommen.


Ich frage mich, ob der Massenmarkt ein erstrebenswertes und realistisches Ziel ist.

Für die Masse ist fossiler MIV die einzig vorstellbare Mobilität. Schon das Nachdenken über Ladestopps ist außerhalb der Vorstellungskraft. Überall eine Tankstelle an der die Kiste in 2 Minuten wieder voll ist gehört zum Grundrecht als hätten sie es selbst erfunden und egal, was damit angerichtet wird. Wer etwas anderes probiert ist ein Spinner oder Phantast oder steht nicht im Leben. Für die Masse geht alles außer fossilen Autos - auf - gar - keinen - Fall.

Was tun - a) die Masse überzeugen, sie mitnehmen oder b) zurücklassen und selbst erst mal die E-Mobilität für sich entdecken? Ich bin eigentlich Radler und hab seit der Jahrtausendwende kein eigenes Auto mehr. Mit der Anmietung von E-Autos statt der Stinker hat dieser Teil für mich erheblich gewonnen. Daher ist für mich b) die richtige Antwort.
IsarRadler
 
Beiträge: 18
Registriert: So 23. Apr 2017, 08:15

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste