Lob an enercity

Lob an enercity

Beitragvon energieingenieur » Mi 23. Apr 2014, 12:01

Habe eben eine Mail von enercity erhalten, dass an einer bestimmte Säule in Hannover morgen Wartungsarbeiten durchgeführt werden und sie deshalb von dann... bis dann... nicht verfügbar ist. Finde ich einen Klasse Service!

Wie sieht das bei den anderen Betreibern aus. Verhalten die sich ebenso?
energieingenieur
 
Beiträge: 1644
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Anzeige

Re: Lob an enercity

Beitragvon Elektrolurch » Mi 23. Apr 2014, 13:01

Hab ich auch bekommen. Finde ich super. Zumal das Laden bei enercity ja immer noch kostenlos ist. Großes Lob!
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Lob an enercity

Beitragvon Spüli » Mi 23. Apr 2014, 13:14

Hmm,
solche eMails gehen wohl nur an Kartenkunden raus. Ich als SMS-Kunde haben jedenfalls noch keine Nachricht erhalten.

Dauert solch eine Wartung denn mehrere Stunden? Was macht man so lange mit den Fingern in dem kleinen Ding?
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2569
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Lob an enercity

Beitragvon ev4all » Mi 23. Apr 2014, 13:23

Bin SMS Kunde und habe gerade die Email bekommen. Wäre schön, wenn das Schule machte...
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1286
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: Lob an enercity

Beitragvon energieingenieur » Mi 23. Apr 2014, 13:50

Also enercity hat einen Zeitraum von 3,5h angegeben. Das finde ich schon realistisch.

Man muss zunächst davon ausgehen, dass der Monteur evtl. nicht exakt zum geplanten Zeitpunkt vor Ort ist, weil die Baustelle vorher länger gedauert hat. Und bei Wartungen weiß man auch vorher nie genau, was am Ende rauskommt. Wenns gut geht, ist er nach 30min durch. Wenn ein Teil defekt ist oder getauscht werden muss, was er nicht im Auto ist, muss er ggf. nochmal los und ein Teil holen.
Vll. soll auch ein Teil der Ladestation planmäßig ausgetauscht werden. Das kann dann schonmal etwas dauern. Die Mennekes-Säulen sind zwar von Innen sehr logisch und sauber aufgebaut, aber z.B. so ein Seitenpanel rauszubauen dauert auch seine Zeit.

Ich finde die geplante Downtime von 3,5h schon ganz okay. Besser das Zeitfenster wird mit etwas Puffer angegeben, als zu kurz. nachher verlässt sich einer drauf, dass er Punkt 14 Uhr wieder laden kann und die ganze Ladesäule liegt da noch zerlegt auf dem Parkplatz ;-)
energieingenieur
 
Beiträge: 1644
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: AW: Lob an enercity

Beitragvon Karlsson » Mi 23. Apr 2014, 17:32

Wenn ich meinen Enercity Strompreis sehe....da holen die sich die Kohle fürs kostenlose Laden wieder.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12812
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Lob an enercity

Beitragvon zitic » Mi 23. Apr 2014, 17:57

Irgendwo muss das ja herkommen. Das fällt ja auch für enercity nicht vom Himmel.
zitic
 
Beiträge: 1248
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Re: AW: Lob an enercity

Beitragvon energieingenieur » Mi 23. Apr 2014, 18:09

Karlsson hat geschrieben:
Wenn ich meinen Enercity Strompreis sehe....da holen die sich die Kohle fürs kostenlose Laden wieder.

Wenn dir das Ladetechnik-Engagement von enercity in Hannover nicht gefällt, steht es dir ja frei deinen Strom selbst zu produzieren oder deinen Anbieter zu wechseln. - Aber dann auch bitte konsequent sein und die kostenfreien enercity-Ladepunkte nicht benutzen.
energieingenieur
 
Beiträge: 1644
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Lob an enercity

Beitragvon Karlsson » Mi 23. Apr 2014, 19:08

Genau, ich nutze derzeit noch gar nichts, weil mein Pedelec lädt daheim zum attraktiven Enercity Tarif.

E-Auto kommt erst noch. Bis dahin ist der Strom wahrscheinlich nicht mehr kostenlos und dann lade ich auch wieder Zuhause weils dann billiger und eh komfortabler ist.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12812
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Lob an enercity

Beitragvon TJ0705 » Mi 23. Apr 2014, 20:28

Habe die Mail auch bekommen und fand das ebenfalls sehr lobenswert. Danke Enercity.
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: gonium und 6 Gäste