Ladewüste Graz - so geht es 2014 weiter...

Ladewüste Graz - so geht es 2014 weiter...

Beitragvon Robert » Do 2. Jan 2014, 22:07

Heute, 02.01.2013, habe ich ein paar wirklich sehr interessante Telefonate geführt. Die Hoffnung auf baldige Typ2 Invasion in Graz habe ich persönlich mit heutigem Tag zu Grabe getragen.

Es fühlt sich für die Errichtung von Ladesäulen schlichtweg keiner zuständig. Neue Ladesäulen kommen eigentlich nur hinzu wenn Gewerbetreibende, Geschäftsleute oder Firmen diese errichten.

Wie sieht ein typischer Ladeversuch Ende Dezember 2013 in Graz/Innenstadt aus ?

- Der 22kw SMATRICS Schnelllader ist für knapp 2 Wochen defekt.
- Die halböffentlichen Ladesäulen der Energie Steiermark sind nach 18 Uhr, an Sonn-und Feiertagen nicht zugänglich.
- Die zugänglichen Ladesäulen bei den Merkur Supermärkten sind außerhalb der Betriebszeiten STROMLOS !!
- Für die einzige öffentliche Schnarchladungssäule braucht es noch eine Karte, welche ohnehin nichts helfen würde, da ein SMART daran hängt wie an einer Herz-Lungenmaschine. Nämlich dauernd.

Aber sonst ist alles ok. In Graz. Der Bürgermeister lächelt mich noch immer freundlich, an einer Fake-Ladesäule lehnend, an.
Schön wäre es wenn sich von der emobility-Graz einmal jemand ins Forum verirren würde. Da stehen die Chancen vielleicht gar nicht so schlecht. Sind ja auch erst 2 Tage von 2014 vergangen.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4353
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Anzeige

Re: Ladewüste Graz - so geht es 2014 weiter...

Beitragvon ATLAN » Do 2. Jan 2014, 22:45

Echt traurig... :cry:
Aber Hauptsache, wir sind Klimabuendnissgemeinde oder so ein Heckmeck... :evil:
Nur Sinnvolle Maßnahmen werden keine getroffen.... :twisted:

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2177
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Ladewüste Graz - so geht es 2014 weiter...

Beitragvon meta96 » Mi 8. Jan 2014, 20:19

... ist wie beim Fußball, wenn die Engländer in der Mitte mauern, geht auch nix. Vielleicht muss man das über die Flanken spielen ... nachdem die VP-nahe Emobility inkl. der GrünIn in Ihrer Zeit nix zusammengebracht haben, jetzt aber ein Blauer Verkehrs-Stadtrat ist ... kann man Ihm den Tip geben, dass er sich damit "gegen" schwarz und grün positionieren könnte, Motto: "Wir sind moderner, als die Grünen und Schwarzen" und auch gleich den Grazer "Emobilitys" einmal einen Kick in den xxxxx geben ...
meta96
 
Beiträge: 861
Registriert: Do 14. Feb 2013, 19:45
Wohnort: g r a z - w i e n

Re: Ladewüste Graz - so geht es 2014 weiter...

Beitragvon meta96 » Do 9. Jan 2014, 09:57

... heute einen Smart ED der Stadt Graz mit dezenten Graz Logo und ohne E-Mobility-Kriegsbemalung erblickt. Leider nur von weiten, hat aber nach "Einmal mit Alles" Konfiguration ausgeschaut ... also eher Dienstauto einer "höheren" Stelle ... bei mir keimt eine geringe Hoffnung auf, dass jetzt zumindest einer erkennen wird, dass er in der Grazer Innenstadt nur in seiner Dienstgarage Typ-2 laden kann ... aber egal, die Stadt Graz hat ja eh auch ein Abschlepp-Service ;)
meta96
 
Beiträge: 861
Registriert: Do 14. Feb 2013, 19:45
Wohnort: g r a z - w i e n

Re: Ladewüste Graz - so geht es 2014 weiter...

Beitragvon meta96 » Do 16. Jan 2014, 20:28

meta96 hat geschrieben:
... aber egal, die Stadt Graz hat ja eh auch ein Abschlepp-Service ;)


Ich zitiere mich einmal selbst, weil ich selbst lachen musste, weil als hätte ich es heraufbeschworen* ... letzten Montag einen ZOE (der Energie Steiermark) gesehen, der gerade "nach Hause" geschleppt wurde (Flatbed) ... war wohl keine moderne Ladestation in der Nähe :D :D :D :D

* könnt mich Harry ePotter nennen
meta96
 
Beiträge: 861
Registriert: Do 14. Feb 2013, 19:45
Wohnort: g r a z - w i e n

Re: Ladewüste Graz - so geht es 2014 weiter...

Beitragvon Twizyflu » Do 16. Jan 2014, 20:46

Verstehe ich überhaupt nicht, wieso man in Kärnten eine Säule nach der anderen aufgestellt hat und in Graz Umgebung usw. tut sich nichts.
Grüne Herz Österreichs? Das ist wohl jetzt im Süden!
Werde mal mit einer Bekannten reden, die arbeitet (hoffentlich noch immer) bei emobility graz.
Vielleicht erfahre ich was lieber Robert!

LG
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18806
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Ladewüste Graz - so geht es 2014 weiter...

Beitragvon ATLAN » Do 16. Jan 2014, 23:18

Eventuell habt ihr in Graz dieselbe Situation wie wir in Wien? Hier wird von ganz OBEN der E-Auto Infrastrukturausbau absichtlich GEBREMST, man fürchtet das ganze könnte sonst ein zu guter Erfolg werden.... :evil: :twisted: :wand:

Und Nein, ich bin nicht Paranoid ... leider in dem Fall nicht... :roll:

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2177
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Ladewüste Graz - so geht es 2014 weiter...

Beitragvon Twizyflu » Do 16. Jan 2014, 23:31

Vorallem haben wir in Wien (ich wohne ja wegen der Arbeit wie einige wissen mindestens 4 Tage die Woche in Wien) ja kaum Möglichkeiten, selbst zu laden. Sind ja alles nur Geschäfte und Gemeindebauten.
Darum ist man eben auf öffentliche Ladestationen angewiesen. Ein Grund wieso ich meinen ZOE niemals nach Wien bringen will.
Der soll schön in Kärnten auf mich warten.

Ich hoffe dennoch, dass die TANKE Wien (Wien Energie ist das?) da was macht.

A1 hat ja auch Tankstellen errichtet (Netzbetreiber). Immerhin. Aber es ist einfach noch zu wenig!
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18806
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Ladewüste Graz - so geht es 2014 weiter...

Beitragvon AbRiNgOi » Sa 18. Jan 2014, 17:27

Hi,
also Freitag fahre ich durch, ausser in Graz gibts nix für meine ZOE.
Wenn man auf der Seite von SMATRIC schaut gibts drei Ladestellen, bis vor kurzen noch mit 22kW, plötzlich nur mehr 17???

So eine 17er habe ich schon mal gefunden, in Hof bei Salzburg. Ich hab mich nur gewundert warum ich dort 2 Stunden warten mußte, dachte es liegt an den Temperaturen. Aber nein, seit kurzen steht auf der SMATRIC Seite dort auch 17kW !! (und das nenn sie auch noch "Beschleunigt" :evil: )

Habt Ihr nun einen Tipp für mich? Wo soll ich am Freitag laden? Gibts noch was für 1 Stunde, nur um bis Kärnten zu kommen.
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3076
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Anzeige


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: PowerTower, Salomon und 6 Gäste