Ladewüste 2.0 oder die solare Augenauswischerei

Re: Ladewüste 2.0 oder die solare Augenauswischerei

Beitragvon Hinundher » Do 11. Jul 2013, 21:01

Robert hat geschrieben:
Du bringst mich auf eine Idee. Wir sollten Bundesländer übergreifend mailen und telefonieren um konzentrierter einzuwirken. ;) Ich wollte ja schon immer mal Urlaub mit dem Elektroauto am Neusiedlersee und in der Wachau machen.


Jetzt hab ich mich aber erschreckt , hoffte eigentlich du möchtest zur Steirischen Badewanne in Kärnten , aber da ist noch die grössere Ladewüste , nicht mal Öffentliche Schucko vorhanden :geek:

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3909
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Anzeige

Re: Ladewüste 2.0 oder die solare Augenauswischerei

Beitragvon Hinundher » Mi 24. Jul 2013, 16:15

Hinundher hat geschrieben:

Jetzt hab ich mich aber erschreckt , hoffte eigentlich du möchtest zur Steirischen Badewanne in Kärnten , aber da ist noch die grössere Ladewüste , nicht mal Öffentliche Schucko vorhanden :geek:



Stimmt nicht mehr , soeben ist eine SMS gekommen:

Tourismusbüro St Kanzian-Klopeinersee hat geschrieben:
Ab morgen können E-Autos am öffentlichem Parkplatz KOSTENLOS aufgeladen werden. :mrgreen: :mrgreen:


Dieser Parkplatz ist hinter dem Tourismusbüro und hat reichlich Platz das besondere ist das Stromterminal mit 2X Schuko,3X CEE 32 A,1XCE 64A somit kann die vorhandene Infrastruktur ohne Finanziellen Aufwand der Gemeinde von E-Cars benützt werden , Parkgebühr einmalig € 2.-/Tag.

Ich freu mich riesig über diesen Erfolg hab lange daran gearbeitet , das einpflegen in das GoingElectric
Stromtankstellen Verzeichnis erfolgt demnächst :twisted:

lg.
370
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3909
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Ladewüste 2.0 oder die solare Augenauswischerei

Beitragvon ATLAN » Mi 24. Jul 2013, 17:32

Robert hat geschrieben:
Ich wollte ja schon immer mal Urlaub mit dem Elektroauto am Neusiedlersee und in der Wachau machen.


Zumindest bei der Wachau sehe ich Strom am ende der Ladewüste, dort gibt's auch die ominösen "geheimen" Tankstellen der EVN, ich bin grad dabei die Geheimniskrämerei der EVN zu beenden.. :evil:

Burgenland ist leider Ladewüste 3.0, etliche Ladestationen, aber nur Schuko und nur für Einheimische... :wand:

PS: Eine dieser EVN-Tankstellen ist sogar für die A2-Route Wien-Graz gut gelegen in Krumbach am Wechsel, somit sollte man mit einem Zoe die Strecke theoretisch in akzeptabler Zeit bewältigen können

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2177
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Ladewüste 2.0 oder die solare Augenauswischerei

Beitragvon meta96 » Mi 24. Jul 2013, 19:50

ATLAN hat geschrieben:


PS: Eine dieser EVN-Tankstellen ist sogar für die A2-Route Wien-Graz gut gelegen in Krumbach am Wechsel, somit sollte man mit einem Zoe die Strecke theoretisch in akzeptabler Zeit bewältigen können

MfG Rudolf


wow, merci. ist sicher eine cee, oder? jetzt müssen wir die EVN noch ein bisserl unter Druck setzen, dort eine 43kWH Typ2 hinzuknallen ... das wäre eine nette Werbung für EVN und Krumbach, oder? Target :arrow: Bürgermeister von Krumbach (Lage Graz-Wien, blablabla, sind ja bald NR-Wahlen, blablabla, BMW i3* kommt auh bald, blablabla etc. ...).

*) ich weiss schon, aber über den hat sogar die Krone geschrieben ;)
meta96
 
Beiträge: 861
Registriert: Do 14. Feb 2013, 19:45
Wohnort: g r a z - w i e n

Re: Ladewüste 2.0 oder die solare Augenauswischerei

Beitragvon ATLAN » Mi 24. Jul 2013, 22:20

meta96 hat geschrieben:
wow, merci. ist sicher eine cee, oder?


Na, was sonst.. ;) Gut, aber die ist dort lt. Typenschild schon seit 2-2011 Installiert daher sei es verziehen...
Die CEE 32A hat jedenfalls noch nicht oft wer verwendet, den Ablagerungen und Spinnweben am Steckdosendeckel nach zu schließen... :mrgreen: Also Typ2 wird ob der bisher "häufigen" nutzung der Säule vorerst eher ein wunsch bleiben, ich bin schon heilfroh das es da überhaupt was gibt was nicht Schuko heisst...

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... se-2/1454/

Ist jedenfalls die einzige kostenlose 0-24h Ladesäule mit 32A 3~ am ganzen weg Wien-Graz die ich kenne! :thumb:

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2177
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Ladewüste 2.0 oder die solare Augenauswischerei

Beitragvon Tachy » Mi 24. Jul 2013, 22:29

Hinundher hat geschrieben:

Wenn man sich den Solarbaum näher betrachtet ,

http://3.bp.blogspot.com/-nupRiHPCEwM/U ... CT0065.JPG



Lustig, der Solarbaum, aber mehr auch nicht. Ein anständiger Solarcarport an der richtigen Stelle hätte sicherlich weniger Kosten verursacht, würde mehr leisten und hätte sogar die darunter stehenden Autos trocken gehalten. Aber so ist das mal wieder: typischer Marketingquatsch, wie ich das hasse. Der Bürgermeister sonnte sich sicherlich im Blitzlichtgewitter der Lokalpresse. Toll.
Tesla Model S 85 (seit 9.12.2014)
Mitsubishi i-MiEV 2012 (seit 3/2013)
PV 6,88 kWp mit Steuerung zum Laden der Autos - Wir Bürger treiben die Energiewende voran, nicht die Energiekonzerne!
Benutzeravatar
Tachy
 
Beiträge: 223
Registriert: Di 17. Jul 2012, 19:13
Wohnort: Sulzburg-Laufen, Markgräflerland

Re: Ladewüste 2.0 oder die solare Augenauswischerei

Beitragvon meta96 » Mi 24. Jul 2013, 22:52

ATLAN hat geschrieben:
meta96 hat geschrieben:
wow, merci. ist sicher eine cee, oder?


Na, was sonst.. ;) Gut, aber die ist dort lt. Ist jedenfalls die einzige kostenlose 0-24h Ladesäule mit 32A 3~ am ganzen weg Wien-Graz die ich kenne! :thumb:

MfG Rudolf


... Hauptsache SIE ist da (32A,3p) :thumb::thumb::thumb: danke auch fürs verorten.
... Krumbach ist glaube ich ganz nett, hab' es aber nur vage im Kopf
... kostenlos wäre für mich bei der eigentlich egal

... Typ2, wir wolle es nicht übertreiben, oder ;) ? Obwohl dachte eher, Bürgermeister (schwarz) denkt an Besucher für sein verschlafenes Dorf, redet mit EVN (schwarz) sagt etwas von Wahlen, optimaler Lage, EVN finanziert das Update ...

... at Tachy. Gleisdorf hat sich vor Jahren angestrengt energietechnisch ein paar Dinge zu probieren, z.B. nachdrehendes Haus (Forschung) etc. Das passt schon. Der Solarbaum steht auch schon länger ... aber den für Emobilität upzudaten wäre sicher ganz fein ... :arrow: Bürgermeister
meta96
 
Beiträge: 861
Registriert: Do 14. Feb 2013, 19:45
Wohnort: g r a z - w i e n

Re: Ladewüste 2.0 oder die solare Augenauswischerei

Beitragvon Hinundher » Do 25. Jul 2013, 20:53

meta96 hat geschrieben:

... at Tachy. Gleisdorf hat sich vor Jahren angestrengt energietechnisch ein paar Dinge zu probieren, z.B. nachdrehendes Haus (Forschung) etc. Das passt schon. Der Solarbaum steht auch schon länger ... aber den für Emobilität upzudaten wäre sicher ganz fein ... :arrow: Bürgermeister


Da muss aber einer vor Ort das Büro besuchen; dort das Sprücherl

ELEKTROAUTOLADENMÖCHTMITCEE16AUNTERDEMSOLARBAUM

aufsagen :twisted:

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3909
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Ladewüste 2.0 oder die solare Augenauswischerei

Beitragvon Robert » Do 25. Jul 2013, 22:19

Mir wäre das Sprücherl " Wo finde ich die Typ 2 Ladestation ?" lieber. 8-)
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4356
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Ladewüste 2.0 oder die solare Augenauswischerei

Beitragvon Hinundher » Fr 26. Jul 2013, 19:10

Hallo

Robert hat geschrieben:
Mir wäre das Sprücherl " Wo finde ich die Typ 2 Ladestation ?" lieber. 8-)


Diese Typ 2 Stationen kosten ein Schw...e Geld und sind ohne einige Förderungen auch von der Komune nicht zu Stemmen , deshalb bin ich dafür, die vorhandene Infrastruktur zu nützen die an jedem Marktplatz vorhanden ist , die richtigen Hebel müssen halt bewegt werden.

@Robert

Tu dich mit Oeko-Tomm zusammen, sein Kofferraum ist voll ( fast) mit Perfekter E-Car Ausrüstung für ALLE Eventualitäten selbst Tesla Fahrer haben den kleinen Kofferraum voll mit Kabel und Adaptern , da müss ma durch.

lg.
554
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3909
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast