Ladestellen auf den Kanaren

Ladestellen auf den Kanaren

Beitragvon Hessin » Do 27. Jul 2017, 14:56

Bin ja grade auf Teneriffa und habe folgende Info gefunden:

Auf Gran Canaria kündigte Inselpräsident Antonio Morales die Schaffung von 15 zusätzlichen Ladestationen an. Das wären dann 30 Elektro-Tankstellen inselweit. Ein Netzwerk von Ladestationen für E-Autos für die Kanaren ist über www.electromaps.com abrufbar und ständig werden es mehr.

(Nachricht von heute aus dem "Kanarenexpress"
Benutzeravatar
Hessin
 
Beiträge: 49
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 21:44

Anzeige

Re: Ladestellen auf den Kanaren

Beitragvon Helfried » Do 27. Jul 2017, 15:13

Das ist sehr cool, denn auf Teneriffa sind fossile Autos komplett sinnlos im Vergleich zu elektrischen. Die Straßen sind bekanntlich so "in die Landschaft gebettet" oder im Hochsommer auch manchmal verstaut, dass man einen Fossilen niemals ausnutzen kann. Allerdings war (zumindest bei mir vor ein paar Jahren) der Sprit sehr deutlich billiger als am Festland.
Helfried
 
Beiträge: 7355
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Ladestellen auf den Kanaren

Beitragvon Fire » Do 27. Jul 2017, 16:26

Finde ich super. Grade auf einer Insel auf der die Fahrstrecken begrenzt sind, sollten Elektroautos besonders gefördert werden.

Das blödsinnige Argument dass man keine 1000km am Stück fahren kann, fallt dort komplett weg und wenn an strategisch guten Punkten wie den beliebtesten Sightseeing Ziele halbwegs potente Ladestationen stehen reicht auch ein eher kleiner Akku.
(Ladestationen an Tourismuszielen würde ich mir übrigens auch hier wünschen ;) )

Die Autovermieter können davon profitieren dass die Wartungskosten für ein Elektroauto relativ niedrig sind und die Touristen können ohne Risiko mal Elektroluft schnuppern und sich dabei das Benzin sparen, auch wenn das Auto selber vielleicht etwas mehr kostet.
Fire
 
Beiträge: 276
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 14:39

Re: Ladestellen auf den Kanaren

Beitragvon Helfried » Di 12. Dez 2017, 20:05

Die Kanaren sind ja lustige Leute. Auf Lanzarote zum Beispiel gibt es in den abgelegenen Dörfern immer wieder grün markierte Parkplätze "Nur für Elektroautos". Wobei es aber in den jeweiligen Dörfern weder Ladesäulen noch E-Autos gibt.

Zum Beispiel in Orzola im Norden der Insel (siehe Foto auf PlugShare).
Helfried
 
Beiträge: 7355
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Ladestellen auf den Kanaren

Beitragvon Ecano » Di 12. Dez 2017, 20:40

Fire hat geschrieben:

Das blödsinnige Argument dass man keine 1000km am Stück fahren kann, fallt dort komplett weg


Für einen hardcore Verbrennerverfechter gilt das Argument trotzdem: Der möchte halt 5 mal am Stück die Insel umrunden, ohne anzuhalten. :mrgreen: :mrgreen:

Wäre ja gelacht, solch ein fundamentales Argument so einfach entkräften zu wollen. :lol: :lol:
Smart ED 44, bestellt am 18.1.2018, voraussichtlicher Liefertermin 11/2018
Ecano
 
Beiträge: 221
Registriert: Mo 23. Okt 2017, 20:10
Wohnort: Reiskirchen

Re: Ladestellen auf den Kanaren

Beitragvon arhey » Di 19. Dez 2017, 07:56

Zufallsfund, gesichtet am 15.12.17:
Noch verpackte neue Ladesäule in Morro Jable (Fuerteventura), vor dem Busbahnhof.
Aus der Ferne sah es erst aus wie ein Kühlschrank o. ä. , der auf Abholung wartet :D
Jedenfalls tut sich auch auf dieser Insel etwas...
171215_MorroJable.jpg
arhey
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 12:37

Re: Ladestellen auf den Kanaren

Beitragvon Wolfgang Anger » Mi 27. Dez 2017, 09:44

Bin grade auf Teneriffa (Puerto de la Cruz) und habe in eine Woche weder eine Ladestation noch ein eAuto gesichtet.
Morgen geht's wieder heim ins kalte Deutschland und keiner hat die seit Anfang des Urlaubs laufende Wette gewonnen :

Wer als Erster eine Ladestation oder ein Elektroauto sieht hat gewonnen :( :D :D

Hier muss es sich um einen FAKE handeln:
http://www.teneriffa-anzeiger.de/templa ... s&id=13107
Viele Grüsse,
Wolfgang
e-Golf-Warter (bestellt 19.12.17, zuerst genannter Liefertermin: 05/2018 :hurra: Verkäufer hat Anfang Feb.. was von August gesagt, aber UNVERBINDLICH! Ab März18 heisst es jetzt: SEPTEMBER18!
Wolfgang Anger
 
Beiträge: 73
Registriert: Do 21. Dez 2017, 01:20

Re: Ladestellen auf den Kanaren

Beitragvon dieter32 » Mi 27. Dez 2017, 10:04

Gewonnen :D :D

Es gibt hier eine Ladestation:  Hotel Barcello Santiago, Calle la Hondura, 8, 38683 Santiago del Teide, Santa Cruz de Tenerife, Spanien.

In meinem Urlaub im Sommer komnte mir nur niemand im Hotel sagen ob da überhaupt schon mal ein Auto geladen hat und wie die Freischaltung funktioniert wusste auch niemand. :shock:

20170602_185528.jpg

20170602_185538.jpg

20170602_185510.jpg
Ioniq Premium Aurora Silver Bestellt, Nr. 33, Produktion 07.01.2017, Abholung Landsberg am 29.03.2017, 3 Stunden nachdem der LKW abgeladen hatte :mrgreen:
dieter32
 
Beiträge: 181
Registriert: Do 28. Apr 2016, 15:07
Wohnort: 50374 Erftstadt

Re: Ladestellen auf den Kanaren

Beitragvon teneman » Mi 27. Dez 2017, 11:48

Also gestern Abend war der Ladepunkt am Rathaus in Puerto de la Cruz noch da.
Ist erst vor gut 4 Wochen offiziell eröffnet worden. Davor wurde schon einmal eine Ladestation im September 2012 an gleicher Stelle mit grossem Tamtam eingeweiht, die aber nie in Betrieb gegangen ist und vor einem Jahr umgefahren wurde.
Es geht hier auf den Inseln eigentlich nur um das Greenwashing. Ladepunkte werden von den Gemeinden errichtet, eingeweiht mit Presse und Inselpraesident etc. und ohne Anschluss stehen gelassen bis ein Behindertern Parkplatz daraus gemacht wird. Danach verschwindet der Ladepunkt wieder. Die Subvention ist einkassiert und man hat etwas fuer die Öffentlichkeitsarbeit geleistet. Die Ankündigung, eine Ladestation am höchsten zugänglichen Punkt der Insel zu errichten hat auch etwas sonderbares.
Vom teleferico geht es nur noch bergab und zwar 2300 Höhenmeter bis zum Meer. :D
Unser Ion recuperiert dabei etwa 47 % also etwa 7 Balken.....
Bei Bedarf sehr gerne:http://ts.la/gunter177
teneman
 
Beiträge: 58
Registriert: So 4. Okt 2015, 22:48

Re: Ladestellen auf den Kanaren

Beitragvon Wolfgang Anger » Fr 29. Dez 2017, 11:41

dieter32 hat geschrieben:
Gewonnen :D ....


Gratulation!
Beim nächsten e-Treff geht ein Getränk auf mich!
;-)

Gestern sind wir OHNE SIEGER aus Teneriffa zurückgeflogen.
Wir haben NICHT EIN E-AUTO in dieser Woche gesichtet, wobei wir den ganzen Tag jeweils unterwegs waren. ......... .
Und auch keine einzige LADESTATION.
Nicht mal ein Dummy


:oops: :cry: :evil: :mrgreen:
Zuletzt geändert von Wolfgang Anger am Fr 29. Dez 2017, 11:49, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüsse,
Wolfgang
e-Golf-Warter (bestellt 19.12.17, zuerst genannter Liefertermin: 05/2018 :hurra: Verkäufer hat Anfang Feb.. was von August gesagt, aber UNVERBINDLICH! Ab März18 heisst es jetzt: SEPTEMBER18!
Wolfgang Anger
 
Beiträge: 73
Registriert: Do 21. Dez 2017, 01:20

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste