Ladesäulen zugeparkt - wie ist das rechtlich?

Ladesäulen zugeparkt - wie ist das rechtlich?

Beitragvon Solarstromer » Mi 28. Okt 2015, 22:29

In der Innenstadt sind immer öfters die Ladesäulen zugeparkt, obwohl die Beschilderung nach meinem Verständnis nur Elektroautos zulässt. Wie heute Abend wieder, habe den Fahrer angesprochen, der wusste genau was er tut.

Ich habe den Eindruck da werden nicht mal Strafzettel ausgestellt. Wie ist das eigentlich rechtlich?

Ich habe im Hinterkopf, dass für EVs ausgeschilderte Parkplätze rechtlich irgendwie nicht durchsetzbar sind.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1702
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Anzeige

Ladesäulen zugeparkt - wie ist das rechtlich?

Beitragvon imievberlin » Do 29. Okt 2015, 09:32

Neulich sprach ich mit einem Polizist in Berlin Steglitz. Er sagte er dürfe ( bei korrekter Beschilderung ) abschleppen lassen selbst wenn kein Ladebedarf besteht. Das heißt selbst wenn kein Elektroauto weit und breit ist, darf abgeschleppt werden.
TeeKay sah es mit eigenen Augen wie am Roten Rathaus ein Fahrzeug umgesetzt wurde.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Ladesäulen zugeparkt - wie ist das rechtlich?

Beitragvon redvienna » Do 29. Okt 2015, 09:50

Selbstverständlich kann abgschleppt werden wenn eine Markierung und/oder ein Schild nur für E-Autos dort ist.

Würde persönlich auch nicht zögern abschleppen zu lassen wenn ich laden muss und nicht zur Station mit dem Auto bzw. Kabel komme. (Privat über Abschleppdienst direkt, öffentlich über die Polizei organisiert)
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Ladesäulen zugeparkt - wie ist das rechtlich?

Beitragvon Berndte » Do 29. Okt 2015, 09:54

Bei Dodenhof Posthausen wurde vor den Augen meiner Frau auch "umgesetzt":
allgemeine-themen/an-tagen-wie-diesen-koennte-man-k-en-t7215.html

Ansonsten Fotos machen und ans Ordnungsamt schicken.
Dann noch angeben, dass man nicht laden konnte und es gibt evtl. dadurch den Zuschlag wegen Behinderung.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5476
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Ladesäulen zugeparkt - wie ist das rechtlich?

Beitragvon voll_geladen » Do 29. Okt 2015, 10:56

Zumindest das Oberlandesgericht Hamm hat zu Gunsten der Elektroautos entschieden. Anderslautende Entscheidungen sind aber weiterhin möglich.

http://www.n-tv.de/ratgeber/Wer-sich-nicht-dran-haelt-muss-zahlen-article13104861.html
voll_geladen
 
Beiträge: 166
Registriert: Do 29. Okt 2015, 10:51
Wohnort: bei Hamburg

Re: Ladesäulen zugeparkt - wie ist das rechtlich?

Beitragvon i300 » Do 29. Okt 2015, 14:49

Ich meine dass der Beitrag (aus 6.2014) inzwischen nicht mehr aktuell ist, da es ja inzwischen eine Rechtsgrundlage für entsprechende Schilder gibt...?!?
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1302
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Re: Ladesäulen zugeparkt - wie ist das rechtlich?

Beitragvon Großstadtfahrer » Do 29. Okt 2015, 14:57

Gesetzt ist durch den Bundesrat aber noch nicht im Bundesanzeiger veröffentlicht worden.

Also noch nicht rechtskräftig.
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1109
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Re: Ladesäulen zugeparkt - wie ist das rechtlich?

Beitragvon Hachtl » Do 29. Okt 2015, 15:43

Großstadtfahrer hat geschrieben:
Gesetzt ist durch den Bundesrat aber noch nicht im Bundesanzeiger veröffentlicht worden.

Also noch nicht rechtskräftig.


Doch schon längst. Darum gibt es ja auch schon die E-Kennzeichen. War im selben Gesetz.
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1845
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Ladesäulen zugeparkt - wie ist das rechtlich?

Beitragvon Großstadtfahrer » Do 29. Okt 2015, 15:57

Ohm, hast recht :-)

Gerade gefunden. War im Anzeiger vom 11.06 ;-)
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1109
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Anzeige


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste