Ladesäulen - Tankkarten in Tirol

Ladesäulen - Tankkarten in Tirol

Beitragvon Up_Tirol » Sa 21. Jul 2018, 07:57

Hallo,
Ich bin seit gestern Stolzer Besitzer eines VW e-up. Da ja die Reichweite nicht gerade überragend ist muss ich mir nun Gedanken machen wo ich laden kann und vor allem welche Karten ich dazu benötige. Für den Haupteinsatz habe ich kein Problem, da in Wattens ausreichend kostenlose Ladesäulen zur Verfügung stehen und das Laden zuhause natürlich auch geht. Da der up ja schnelladefähig ist sind natürlich auch diese Stationen interessant. Ich würde mich auch nach Bayern oder Südtirol gerne wagen.

Vielleicht kann mir da ja jemand von euch dazu Tipps geben - Danke!
seit 07/2018 mit e-up unterwegs :D
Up_Tirol
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 21. Jul 2018, 07:39

Anzeige

Re: Ladesäulen - Tankkarten in Tirol

Beitragvon Hachtl » So 22. Jul 2018, 18:26

Maingau ;-), TNM, Plugsurfing und die VW- eigene Karte sollten reichen.

Ansonsten gibt es viele kostenlose Stationen wie z.B. auf dem Brenner ...
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 2009
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 22:02
Wohnort: Nürnberg

Re: Ladesäulen - Tankkarten in Tirol

Beitragvon Smartpanel » So 22. Jul 2018, 18:45

Habe für Tirol (und angrenzente Regionen) die TIWAG App.

Aus D unkompliziert zu bestellen.
Derzeit scheinbar neue Tarife: 22ct/kWh AC, 29ct/kWh DC
Stehen oft an Talstationen von Bergbahnen, aber auch mitten im Ort.
Diesel Weg wird kein leichter sein ...
Kia Soul EV - 27kWh - EZ 07/16 - 50tkm - Tagesreichweite 800km, mit Kundenbesuch, bei herbstlichen Temperaturen
PV-Tankstelle 10kWp - jedes 285Wp Panel ermöglicht 45.000km Fahrt - CO2-arm zu 2ct/km Energiekosten
Benutzeravatar
Smartpanel
 
Beiträge: 500
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 17:26
Wohnort: D-82...

Re: Ladesäulen - Tankkarten in Tirol

Beitragvon Urban » Mo 23. Jul 2018, 05:40

TIWAG App und RFID Karte kann ich auch empfehlen, ist ohne Grundgebühr.

elektrisch, nicht hektisch
:mrgreen: Elektrisch, nicht hektisch. :mrgreen:
Benutzeravatar
Urban
 
Beiträge: 271
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 19:58

Re: Ladesäulen - Tankkarten in Tirol

Beitragvon Helfried » Mo 23. Jul 2018, 09:24

Mit der Tiwag App kann man günstig nach verbrauchten Kilowattstunden bezahlen, aber so nur bei deren eigenen Ladestationen, sehe ich das richtig?
Helfried
 
Beiträge: 8230
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Ladesäulen - Tankkarten in Tirol

Beitragvon Up_Tirol » Mo 23. Jul 2018, 16:22

super, vielen Dank inzwischen.
Die VW-eigene Karte gibts anscheinend nicht mehr - weiss da jemand vielleicht was genaueres?
seit 07/2018 mit e-up unterwegs :D
Up_Tirol
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 21. Jul 2018, 07:39


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bellemerlord und 10 Gäste