Ladesäulen oder wie komme ich an den Strom ?!

Re: Ladesäulen oder wie komme ich an den Strom ?!

Beitragvon TeeKay » Mi 25. Jun 2014, 09:25

https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: Ladesäulen oder wie komme ich an den Strom ?!

Beitragvon Mike » Mi 25. Jun 2014, 11:38

Danke TeeKay! :)
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2150
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Ladesäulen oder wie komme ich an den Strom ?!

Beitragvon HawkEy3 » So 22. Nov 2015, 14:01

Sehe ich das richtig, dass die RWE und EnBW Ladesäulen kein Kabel bereit stellen? Was muss ich da selber mitbringen? Funktioniert ein normales Typ2 Kabel?
HawkEy3
 
Beiträge: 65
Registriert: Di 21. Jul 2015, 20:22
Wohnort: Deutschland

Re: Ladesäulen oder wie komme ich an den Strom ?!

Beitragvon harlem24 » So 22. Nov 2015, 14:12

Normalerweise sind Kabel nur an Schnellladern üblich. Die meisten Typ2 Säulen, die ich kenne, haben nur Dosen.
Je nach Säule kann es allerdings passieren, dass Kabel, die nicht für 32A geeignet sind, abgelehnt werden.
Ansonsten vorher informieren, welche Karte/App Du brauchst, Kabel rein und losladen...
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2892
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Ladesäulen oder wie komme ich an den Strom ?!

Beitragvon Mittelhesse » So 22. Nov 2015, 14:21

ein eigenes Typ2 Kabel sollte man immer dabei haben :twisted:
LG Stefan

Renault ZOE seit 26.06.15
Model 3 reserviert 02.04.2016
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 928
Registriert: So 21. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Biskirchen

Re: Ladesäulen oder wie komme ich an den Strom ?!

Beitragvon BangOlafson » So 22. Nov 2015, 17:16

Zur Zeit gibt es eben keine wirklich einheitliche Struktur.
Ein paar lokale Stadtversorger haben mal was über E-Autos gelesen und stolz beschlossen eine Ladesäule für diese ... errm ... e-Dingsbums aufzustellen. Das ist gut in der Werbung.. Umweltschutz und so :) Und ja natürlich stellen wir das im abschließbaren Hinterhof der Hauptverwaltung auf... Öffnungszeiten von 9:00 - 17:00 Uhr... Und die Abrechnung erfolgt über eine neu entwickelte Ladekarte für nur 14,99 pro Monat.

Wenn man das wirklich fördern wollte, hätten alle e-Tanken ein POS-Terminal eingebaut. Dazu ein eindeutiges Schild mit den Preisen (Wie an der Tanke). Da schaltet man sich 10 EUR oder so vorab frei. Und wenn man fertig ist mit dem Laden werden eben 2,34 EUR abgebucht.
Kann natürlich sein, daß das Probleme macht weil die Beträge so viel kleiner als an der Tanke (1..5 EUR vs. 20...100 EUR) sind.

Mal schauen, wo das noch hinführt...
Hier in Irland befürchte ich gerade schlimmes..

Cheers

Stefan
Leaf SVE, EZ 07/2015
Benutzeravatar
BangOlafson
 
Beiträge: 553
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 01:25

Re: Ladesäulen oder wie komme ich an den Strom ?!

Beitragvon harlem24 » So 22. Nov 2015, 18:03

@Stefan,

so schlimm wie Du es hier beschreibst, ist es imho gar nicht mehr.
Ja, es könnten immer noch mehr Säulen sein und auch das Ladekartenangebot könnte etwas übersichtlicher sein, aber imho kommt man mit einem BEW-Vertrag, einem Plugsurfing-Zugang und einer TMN-Karte fast durch die komplette Republik.
Es wird noch einige Inseln geben, wo nichts von dem o.g. funktioniert, aber diese werden immer kleiner.
Von daher sind wir nicht mehr weit von der flächendeckenden Umsetzung weg. Gut, manche meinen, sie müßten Mondpreise nehmen, aber das kann man schon recht gut steuern.

Ist leider noch kein Schlaraffenland wie auf den Inseln. Aber es tut sich was.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2892
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Ladesäulen oder wie komme ich an den Strom ?!

Beitragvon BangOlafson » So 22. Nov 2015, 22:13

Es hat sich ausschlarafft hier in Irland.

http://www.esb.ie/electric-cars/electri ... ucture.jsp

Tenor: Um super Bedingungen für all zukünftigen E-Auto-Fahrer (die jetzt in Massen erwartet werden) zu schaffen, werden erstmal neue Abrechnungspreise eingeführt.

Das sollte das Problem mit den Neuzulassungen lösen... die dürften jetzt arg in die Knie gehen... Aber das machen die in Irland immer so.. E85 wurde für einige Jahre massiv beworben und gefördert... Dann war der Spuk wieder vorbei und alle steuerlich geförderten Autos haben wieder Super getankt...

Cheers

Stefan
Leaf SVE, EZ 07/2015
Benutzeravatar
BangOlafson
 
Beiträge: 553
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 01:25

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste