Ladesäulen oder wie komme ich an den Strom ?!

Re: Ladesäulen oder wie komme ich an den Strom ?!

Beitragvon Desti » Di 12. Mär 2013, 01:36

Das ist das Problem, die RWE App möchte Telfonzugriffsrechte, die ohne SIM halt nicht existieren.
Benutzeravatar
Desti
 
Beiträge: 393
Registriert: Do 23. Aug 2012, 01:31

Anzeige

Re: Ladesäulen oder wie komme ich an den Strom ?!

Beitragvon Franko30 » Mi 13. Mär 2013, 11:59

EVplus hat geschrieben:
Mühsam an die Infos für die vielen verschiedenen Ladekarten zu kommen.
Franken+ , beantragt bei infra Fürth.


Hi,

Ladeverbund Franken+ bekommst du am billigsten über die Stadtwerke Ansbach.

Hatte letztes Jahr in Nürnberg beid er N-Ergie angefragt, die wollten ca. 70EUR Jahresgebühr kassieren für die Karte.

Die Stadtwerke Ansbach wollten nur einmalig 10 EUR Kartenpfand für den gleichen Ladeverbund. ;-)

Cheers

Frank
ZOE Intens schwarz seit 24.06.2013, Tesla Model S 85 Signature seit 20.09.2013
Franko30
 
Beiträge: 97
Registriert: Di 12. Mär 2013, 20:33

Re: Ladesäulen oder wie komme ich an den Strom ?!

Beitragvon Dutchman » So 17. Mär 2013, 19:09

ich weis nicht ob es hierher gehört aber ich habe mal eine Frage:

Wenn ich an einer öffentlichen Ladestation ( z.B . im Parkhaus, oder an der Straße ) mein ZOE aufladen möchte, ist das Ladekabel dann gesichert ( abgeschlossen) oder so?
Wenn nicht dann kann ja jeder das Ladekabel einfach so rausziehn und mitnehmen.
Bedeutet das dann, das ich während des ladens beim Auto stehen bleiben muss.
Wie läuft das so ab. Ich würde ja gerne während des ladens z.B einkaufen gehen und so!

Gruß
KAy
Seit Juli 2013 Besitzer eines ZOE Intens schwarz.
Dutchman
 
Beiträge: 85
Registriert: Di 30. Okt 2012, 16:29
Wohnort: Deutschland, Hamburg

Re: Ladesäulen oder wie komme ich an den Strom ?!

Beitragvon EVplus » So 17. Mär 2013, 19:24

Das Ladekabel ist im ZOE verriegelt. Die Verriegelungen der Ladesäulen sind unterschiedlich.
Wenn z.B. die RFID Karte an einer Kette neben der Ladesäule hängt kann jeder mittels der Karte die Ladesäule abschalten.
Die RWE Ladesäulen geben z.B nach Beendigung der per SMS gebuchten Ladezeit den Stecker frei. Dann ist das Kabel nur noch im Auto verriegelt.
Manchmal gibt auch eine Ladesäule das Kabel nicht wieder frei... ( ist mir schon einmal passiert).

Man kann sich aber noch zusätzlich eine (selbstgebaute ) Kabelsicherung am Kabel anbringen ;)

P1260124.JPG


P1260125.JPG
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: Ladesäulen oder wie komme ich an den Strom ?!

Beitragvon BuzzingDanZei » Mo 18. Mär 2013, 13:21

Beim Leaf, und ich vermute, dass es beim ZOE auch so ist, wird das Kabel an der Ladesäule freigegeben, sobald du das Ladekabel (per Fernbedienung) am Auto freigibst.
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2594
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Ladesäulen oder wie komme ich an den Strom ?!

Beitragvon BuzzingDanZei » Mo 18. Mär 2013, 14:09

Im Gebiet 42xxx gibt es die BEW, welche eigene Ladesäulen betreibt und ansonsten eRoaming mit RWE macht. Man kann also auch an den RWE Säulen laden und zwar zu einem interessanten BWE Tarif. Anmeldung gibts hier.

Grundgebühr 8.56€ - 24,80ct pro kW/h
oder
keine Grundgebühr - 35,01ct pro kW/h


Aktuell wird sogar gar nicht abgerechnet. Damit wird wohl erst im Laufe des Jahres begonnen.
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2594
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Ladesäulen oder wie komme ich an den Strom ?!

Beitragvon EVplus » Mo 18. Mär 2013, 14:49

Es ist mühsam die Ladekarten zu erhalten. Diverse e-mails, Telefonate und Anmeldeformulare, aber viele Leute sind dann doch ganz hilfsbereit und flexibel.

Nur einige der "ganz Grossen" sind "Sturköpfe".... Namen nenne ich jetzt nicht, aber man sieht ja durchaus wer nicht dabei ist....

move_e_000.jpg
Zollamtlich abgefertigt...


move_e_001.jpg
move-e aus der Schweiz


move_e_002.jpg
RFID Karte
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: Ladesäulen oder wie komme ich an den Strom ?!

Beitragvon Dutchman » Mo 18. Mär 2013, 19:45

Danke für die Antworten, haben mir sehr geholfen.
Gruß
Kay
Seit Juli 2013 Besitzer eines ZOE Intens schwarz.
Dutchman
 
Beiträge: 85
Registriert: Di 30. Okt 2012, 16:29
Wohnort: Deutschland, Hamburg

Re: Ladesäulen oder wie komme ich an den Strom ?!

Beitragvon green_Phil » Di 19. Mär 2013, 08:32

Dutchman hat geschrieben:
Wenn ich an einer öffentlichen Ladestation ( z.B . im Parkhaus, oder an der Straße ) mein ZOE aufladen möchte, ist das Ladekabel dann gesichert ( abgeschlossen) oder so?

Was ich jetzt nicht gelesen habe, was aber durchaus wichtig ist: Der ZOE verriegelt das Kabel fahrzeugseits, d.h. wenn Du ihn abschließt kann niemand das Kabel mitnehmen! Wenn die Säule nicht verriegelt könnte jemand aber die Ladung unterbrechen...
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Ladesäulen oder wie komme ich an den Strom ?!

Beitragvon mvg » Fr 24. Mai 2013, 11:22

Die Stadtwerke München haben mir mitgeteilt daß, obwohl sie Mitglied im Ladenetz.de Verbund sind, Ihre Karten (einmalig 50 Euro) nur im Bereich München nutzbar sind wei die Software des Ladenetzverbundes noch nicht funktioniert.
Fernreisen sind wohl noch ein großes Abenteuer.
Ah jemand eine Stadtwerke Karte die bei verschiedenen Stadtwerken funktioniert hat
Gruß, mvg
mvg
 
Beiträge: 15
Registriert: Do 9. Mai 2013, 16:55

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste