Ladesäulen in Oelde, NRW - Kreis Warendorf

Ladesäulen in Oelde, NRW - Kreis Warendorf

Beitragvon Dr.Forcargo » Mi 17. Mai 2017, 14:11

Hallo,
ich habe gerade mit dem Ansprechpartner der Energieversorgung Oelde telefoniert.
Es sind, bis auf eine eigene, leider alle Karten an Kunden ausgegeben und es ist aktuell nicht möglich neue zu bekommen.

Vorgehensweise für ein Freischalten ist, dass man anruft, ein Mitarbeiter kommt dann (während der Geschäftszeiten) raus und schaltet die Säule frei.
Sie haben sich für die Förderung durch den Bund beworben, aber noch keine Rückmeldung erhalten.
Dann könnte sich an der Situation etwas ändern (Vermutung von mir).
Dafür ist der Strom noch kostenlos!
Da ich seit April hier arbeite, finde ich das mit den Karten schade, aber das kostenlose Laden gut.
Hoffentlich fange ich nicht an, die zu nerven, wenn ich jeden Tag laden möchte.
Aber da findet sich bestimmt ein Weg um sich erkenntlich zu zeigen für den Aufwand.

EDIT: Die Säulen im Verzeichnis passe ich in den nächsten Tagen mal an.
Seit Anfang Juli endlich elektrisch unterwegs
Benutzeravatar
Dr.Forcargo
 
Beiträge: 332
Registriert: Do 20. Aug 2015, 14:02
Wohnort: Dortmund Schüren

Anzeige

Re: Ladesäulen in Oelde, NRW - Kreis Warendorf

Beitragvon Dr.Forcargo » Mi 31. Mai 2017, 11:40

Die Ladesäulen sind für Karteninhaber 24/7 nutzbar, für Gäste aber nur zu den normalen Bürozeiten, da ein Mitarbeiter die Säule freischalten muss.
Wähle ich bei den Säulen nun 24/7 mit einem Hinweis in der Beschreibung oder wähle ich 08:00 bis 16:30 mit einem Hinweis in der Beschreibung?
Seit Anfang Juli endlich elektrisch unterwegs
Benutzeravatar
Dr.Forcargo
 
Beiträge: 332
Registriert: Do 20. Aug 2015, 14:02
Wohnort: Dortmund Schüren

Re: Ladesäulen in Oelde, NRW - Kreis Warendorf

Beitragvon wp-qwertz » Mi 31. Mai 2017, 12:20

ich würde in der beschriebung die öffnungszeiten wählen und nicht 24/7 und dann in die detailbescrheibung hier deinen hinweis reinsetzten.
lieber knapper halten, als andere auflaufen lassen :D

danke fürs bearbeiten :!:
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5011
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Ladesäulen in Oelde, NRW - Kreis Warendorf

Beitragvon Dr.Forcargo » Mi 4. Apr 2018, 13:48

Hallo,

es gibt Neuigkeiten aus Oelde. Die Ladesäule am Park Vierjahreszeiten ist nun abgebaut und laut aufgebautem Schild kann man ab Sommer 2018 dort wieder laden.
Das passt zur Aussage eines Mitarbeiters letztes Jahr, dass sie sich für eine Förderung beim Land beworben haben und Innogy Säulen aufbauen möchten.
Ich beantrage jetzt mal die Säule zu löschen und klapper in den nächsten Tagen mal die anderen ab.

Laut dieses Artikels soll auch die Anzahl von drei auf sechs erhöht werden. Leider kann ich nur die Einleitung lesen,
da der Artikel hinter einer Paywall versteckt ist.
http://www.die-glocke.de/lokalnachricht ... 8db258d-ds
Seit Anfang Juli endlich elektrisch unterwegs
Benutzeravatar
Dr.Forcargo
 
Beiträge: 332
Registriert: Do 20. Aug 2015, 14:02
Wohnort: Dortmund Schüren


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Tengri_Lethos und 6 Gäste