Ladesäulen im Messemodus/i3 Problem ?

Ladesäulen im Messemodus/i3 Problem ?

Beitragvon E_souli » Fr 16. Mai 2014, 09:08

Tach auch

Ich hab da mal eine Erfahrung und wollte EURE Erfahrungen und Ideen

Folgendes ist mir 2 x passiert

Ich komme an eine Ladesäule - meist Combi mit Cademo, ich will an die 22 kw Buchse.
Keine Info das sie im Messemodus ist.
App oder Karte zu Aktivierung geht nicht - also Kabel rein und zack startet die Ladung - TOLL.
Bei "klassischen " Ladesäulen bemüht man wieder App oder Karte um den Ladevorgang zu stoppen. Geht aber nicht wenn man App oder Karte nicht zum starten benutzt hat.

Wie aber kriege ich den Ladevorgang oder Karte/App beendet ?

Einmal ging es, nachdem ich die Tür aufmachte, dann wird ja, für einen Moment der Ladevorgang unterbrochen, dann geht das Kabel vom Wagen ab, nicht aber von der Säule.

Und letztens an der Raststätte Tecklenburger Land ging das auch nicht.

Also RWE angerufen, drum gebeten das die "aus der Ferne" den Ladevorgang beenden.

Das ist wohl auch nicht immer leicht - dauert mit unter, weil da an der anderen Seite meist Leute sitzen, die keine Ahnung haben.

Chademo Kabel haben ja "so einen Griff - gibt es bei i3 nicht - die DC Struktur geht ja so:
Kabel ins Auto, am Display START drücken, später "STOP" drücken und Sekunden später wird der Ladevorgang gestoppt, das Fahrzeug entriegelt und Kabel lässt sich entfernen.

Noch jemand einen Tipp für eine Löung rund um 22 kw im Messemodus ?
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Anzeige

Re: Ladesäulen im Messemodus/i3 Problem ?

Beitragvon TeeKay » Fr 16. Mai 2014, 09:43

Hast du mal den Notaus-Knopf gedrückt? So beende ich immer die Ladung bei Chademo an den RWE- und e8energy-Säulen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Ladesäulen im Messemodus/i3 Problem ?

Beitragvon E_souli » Fr 16. Mai 2014, 09:55

TeeKay hat geschrieben:
Hast du mal den Notaus-Knopf gedrückt? So beende ich immer die Ladung bei Chademo an den RWE- und e8energy-Säulen.



ja hab ich - ist aber OHNE Wirkung !
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Ladesäulen im Messemodus/i3 Problem ?

Beitragvon tom » Fr 16. Mai 2014, 10:03

TeeKay hat geschrieben:
Hast du mal den Notaus-Knopf gedrückt? So beende ich immer die Ladung bei Chademo an den RWE- und e8energy-Säulen.


Wirklich :shock: :o

Darf ich dich bitten, die Ladung an diesen Säulen per Display zu beenden!
Du weisst schon, dass die Säule dann für die nächsten Benutzer unter umständen nicht mehr benutzbar sind? Offenbar bist Du nicht der einzige der das so macht. In letzter Zeit komme ich immer wieder an Säulen vorbei, bei denen der Notaus gedrückt worden ist. Ich dachte bisher immer, dass es sich dabei um eine milde Form von Vandalismus handelt aber nicht, dass E-Mobilisten dies absichtlich machen.
Da steht dann im Display irgend eine Fehlermeldung und mit den Tasten am Display bekommt man die nicht mehr weg. Bis vor kurzem kannte ich die Lösung nicht. Hatte da schon recht unschöne Erlebnisse, als z.B. an einer Raststätte bei beiden EVTEC Säulen (baugleich mit e8energy) der Notausschalter gedrückt war. Ich musste weiterfahren, da an der Kasse niemand eine Ahnung hatte was man da machen könnte. Diese Säulen waren dann über Wochen unbrauchbar. In einem anderen Fall musste ich jemanden vom Picket Dienst des EVU kommen lassen. Der musste die Säule dann im Trafo-Häuschen zurücksetzen.

Mittlerweile weiss ich, dass es reicht, einfach am Notaus Schalter zu drehen, damit dieser wieder herausspringt. Aber komm da erst mal drauf. Offenbar wissen das ja nicht mal die Techniker vom EVU. Als ich an der besagten Raststätte meine neue Erkenntniss mitteilte wurde mir glatt ein Kaffe spendiert weil man so erfreut war eine Lösung für dieses Problem zu haben. Es seinen ständig Beschwerden gekommen, weil die Säulen nicht funktionieren. Ich hab dann beim nächsten mal beide wieder frei geschaltet.

Also meine bitte an ALLE: Keine Ladungen mit dem Notausschalter beenden. :!: Der Nachfolgende ist eventuell in dieser Beziehung ein DAU (wie ich z.B.) und steht dann mit abgesägter Hose da :(

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1747
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Ladesäulen im Messemodus/i3 Problem ?

Beitragvon TeeKay » Fr 16. Mai 2014, 10:22

Ich hatte bisher noch nie ein Problem mit dem Notaus. Dass ich den Schalter danach wieder in die Normalstellung drehe und am Display die Meldung wegklicke, ist ja wohl selbstverständlich. Beim ersten Chademo-Ladeversuch überhaupt stand ich auch an einer Evtec-Säule mit gedrücktem Notaus und kam nicht drauf, den einfach wieder zurück zu drehen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Ladesäulen im Messemodus/i3 Problem ?

Beitragvon stromer » Fr 16. Mai 2014, 10:30

Bei Zoe wird der Ladevorgang durch Drücken einer Taste im Farzeug und des Schlüssels beendet und der Stecker damit entriegelt.im i3 sollte das doch auch möglich sein.
Der Notausschalter ist nur für den Chademo-Teil der Ladesäule. Damit ist eine Unterbrechung des Lsdevorgangs natürlich jederzeit problemlos möglich.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2286
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Ladesäulen im Messemodus/i3 Problem ?

Beitragvon E_souli » Fr 16. Mai 2014, 10:30

ES GEHT NICHT.

Das Display ist NUR dafür um das festverbaute Chademo Kabel und dessen Ladung zu starten UND zu beenden, nicht aber für die 22 kw LadeMÖGLICHKEIT wo ich das eigne Kabel anschliessen muss.

Nochmal:

Ich kann im Messemodus, was ich ja vorab NICHT erkennen kann eben nur Kabel rein und Vorgang startet automatisch.

Normalerweise starte ich den Vorgang mit App oder QR Code - so und nur so kann ich den Ladevorgang beenden.

Ich habe den NOTKNOPF eben nur genutzt um zu schauen OB dann der Vorgang beendet wird - nein wird an der 22 kw Buchse NICHT.

Nur ein Anruf bei RWE kann da weiterhelfen.

Deshalb hab ich das Posting hier gemacht um zu erfahren ob jemand ne andere Lösung weiss.

Im übrigen habe ich stets den Notausknopf wieder in den Ursprungzustand versetzt.

Einem da Vandalismus vorzuwerfen ist ja schon dreist.

Wenn ich den Vorgang nicht beenden kann und ein 22 kw Kabel eben VERRIEGELT dann MUSS ich eben schauen wie ich das Kabel ENTRIEGELT bekomme.
Ich habe nicht vor an einer Säule zu übernachten !
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Ladesäulen im Messemodus/i3 Problem ?

Beitragvon goldhamster » Fr 16. Mai 2014, 10:51

i3_er hat geschrieben:
Einem da Vandalismus vorzuwerfen ist ja schon dreist.

Bitte lies die Post noch einmal, Dir wurde nichts vorgeworfen.
goldhamster
 
Beiträge: 213
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 20:16

Re: Ladesäulen im Messemodus/i3 Problem ?

Beitragvon tom » Fr 16. Mai 2014, 10:56

TeeKay hat geschrieben:
Ich hatte bisher noch nie ein Problem mit dem Notaus. Dass ich den Schalter danach wieder in die Normalstellung drehe und am Display die Meldung wegklicke, ist ja wohl selbstverständlich. Beim ersten Chademo-Ladeversuch überhaupt stand ich auch an einer Evtec-Säule mit gedrücktem Notaus und kam nicht drauf, den einfach wieder zurück zu drehen.


Ok, Sorry, dann war mein zugegebenermassen etwas zu erregt formulierter Post nicht direkt an Dich gerichtet. Wenn man danach alles wieder in Ordnung bringt ist das natürlich ok.
Offenbar wird der Notaus jedoch oft gedrückt und die Säule dann so stehen gelassen. An solche Säulen bin ich schon mindesten 7 mal gekommen und leider war mir erst beim letzten Mal klar, was ich machen muss. Ist jetzt also nicht ganz klar wer die Säulen so hinterlässt (unwissende Emobilisten oder Spassvögel). Jedenfalls hat es durchaus das Potential, dem Nachfolgenden Elektronauten den Tag zu vermiesen. Ich habe an der Tanke einen Aufkleber angeregt. Wird wohl nichts dergleichen passieren.

i3_er hat geschrieben:
Im übrigen habe ich stets den Notausknopf wieder in den Ursprungzustand versetzt.

Einem da Vandalismus vorzuwerfen ist ja schon dreist.


Wenn man die Säule unbrauchbar verlässt geht das durchaus in Richtung Vandalismus. Ich schrieb ja auch ausdrücklich "milde Form von Vandalismus". Wenn Du den Notausknopf wieder zurückdrehst, bist Du damit auch überhaupt nicht gemeint ;)

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1747
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Ladesäulen im Messemodus/i3 Problem ?

Beitragvon E_souli » Fr 16. Mai 2014, 13:46

UPDATE:

Eben bekam ich den ersehnten Rückruf von RWE mit der derzeit einzigsten Lösung:

Sofern der Messemodus aktiv ist kann man den Vorgang nur damit beenden, RWE anzurufen das die in Ihrem System die Ladeoption beenden.

Messemodus ist immer dann gegeben, wenn der Ladevorgang stattfindet ohne das man App oder Karte benutzt um den Vorgang zu starten.

Geplant ist künftig eine Kennzeichnung auf der App wie der Status diesbezüglich ist, um das zu vereinfachen.

Dann ist es ja geklärt !
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste