Ladesäulen-Blockierer via APP melden !

Re: Ladesäulen-Blockierer via APP melden !

Beitragvon midimal » Do 27. Jul 2017, 11:10

bangser hat geschrieben:
So läuft das in Franfurt. Nix App, sondern ausdrucken und unterschreiben. Ich könnte mal eine Sammel-Meldung machen.
https://www.frankfurt.de/sixcms/media.p ... 170217.pdf


Die Inhalte in dem PDF Formular decken sich doch mit den Inhalten in der APP. Wo ist der Unterschied?
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6266
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Re: Ladesäulen-Blockierer via APP melden !

Beitragvon Tigger » Do 27. Jul 2017, 11:12

In der Unterschrift...
IONIQ electric Premium Phantom Black seit 18.05.2017. Bestellt am 18.01.2017 (Sangl #94).
Bild
BMW i3 94 Ah (LCI) Fluid Black ab 04?/2018. Bestellt am 29.11.2017. Ich persönlich finde Sixt seit dem 09.01.2018 eher nicht mehr empfehlenswert...
Benutzeravatar
Tigger
 
Beiträge: 1218
Registriert: Do 5. Jan 2017, 09:29
Wohnort: Leibertingen, LK SIG

Re: Ladesäulen-Blockierer via APP melden !

Beitragvon SaschaG » Do 27. Jul 2017, 14:00

Nichtraucher hat geschrieben:
Ich denke nicht, dass eine App a la "Blockwart 2.0" die Lösung des Problems ist.


So langsam wird mir Angst und Bange um das Image der E-Auto Fahrer. Erinnert mich an die Grünen, die alle Fleischesser denunzieren wollten, nur um ihre Wahlziele zu erreichen. Die Verbrennerfahrer sind sich der Tragweite ihres Verstoßes doch meist gar nicht bewusst. Ein Hinweis unter dem Scheibenwischer hat da vermutlich die gleiche Wirkung.
SaschaG
 
Beiträge: 473
Registriert: Di 19. Jul 2016, 08:52

Re: Ladesäulen-Blockierer via APP melden !

Beitragvon Noritz » Do 27. Jul 2017, 14:31

SaschaG hat geschrieben:
...
Die Verbrennerfahrer sind sich der Tragweite ihres Verstoßes doch meist gar nicht bewusst. Ein Hinweis unter dem Scheibenwischer hat da vermutlich die gleiche Wirkung.


Das kommt auf den Einzelfall an. Es gibt eindeutig gekennzeichnete Plätze, da glaube ich nicht, dass das nur übersehen wurde. Verschwindet das Hinweisschild hinter tief hängenden Ästen, ist das was anderes.
Bisher habe ich aber von der App noch keinen Gebrauch gemacht.
seit Juli 16: Zoe Q210.
seit August 17: Zoe Q90.
Fahren, als wennste schwebst ;)
Benutzeravatar
Noritz
 
Beiträge: 254
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:37
Wohnort: Wuppertal

Re: Ladesäulen-Blockierer via APP melden !

Beitragvon kub0815 » Fr 28. Jul 2017, 13:15

App alles Quatsch so löst man das....
https://www.youtube.com/watch?v=6YZ_vBoBoLo
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 2837
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: Ladesäulen-Blockierer via APP melden !

Beitragvon akg » Mi 2. Aug 2017, 19:00

bangser hat geschrieben:
So läuft das in Franfurt. Nix App, sondern ausdrucken und unterschreiben. Ich könnte mal eine Sammel-Meldung machen.
https://www.frankfurt.de/sixcms/media.p ... 170217.pdf


Na ihr habt wenigstens schon PDFs. In Weimar gibt's noch 1a-Word-Dokumente mit Makros :lol: :roll: :wand:
Probegefahren: Smart ED3/4 • Ampera • Model S • ZOE • IONIQ Electric • i3 • Leaf 2 • Sion • Model 3 • Ampera-e • Twizy
Glücklich mit: Hyundai IONIQ Electric (bestellt: 22.3.17, produziert: 15.9.17, abgeholt: 22.11.17)
Benutzeravatar
akg
 
Beiträge: 461
Registriert: Do 4. Aug 2016, 17:18
Wohnort: Weimar

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste