Ladesäule in Merkers (Thüringen) gefunden

Ladesäule in Merkers (Thüringen) gefunden

Beitragvon Fluencemobil » Mo 24. Nov 2014, 12:10

Hallo,

im Emotif Projekt wurden auch Ladesäulen aufgestellt.

http://elektromobiles-thueringen.de/ladestationen

Evt. hat jemand aus Osthessen oder Südthüringen mal die Möglichkeit die Säule in Merkers zu checken.

Gerd
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1616
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Anzeige

Re: Ladesäule in Merkers (Thüringen) gefunden

Beitragvon Fluencemobil » Fr 30. Jan 2015, 15:25

Viele Grüße nach Osthessen,
hat den noch keiner Zeit gefunden die Säule zu testen?


Aufladestation Erlebnis Bergwerk Merkers

Das Erlebnis Bergwerk Merkers bietet Groß und Klein die außergewöhnliche Möglichkeit, viele hundert Meter unter der Erde selbst zu erleben, was es heißt, ein Bergmann zu sein.
Neben attraktiven und außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten, wie dem historischen Goldraum, der einmaligen Kristallgrotte, dem untertägigen Bergbaumuseum und dem größten Konzertsaal unter der Erde gibt es hier weitere außergewöhnliche Highlights zu erleben.

Die Ladestation
Die Ladestation befindet sich auf dem Gelände der Besucherparkplätze des Erlebnis Bergwerk Merkers.
Die Ladestation ist durch Beschilderung gekennzeichnet. Zum Aufladen Ihres Fahrzeuges benötigen Sie einen Schlüssel, den Sie am Empfang im Gebäude des Erlebnis Bergwerkes Merkers erhalten. Das Aufladen des Fahrzeuges ist kostenfrei.

Aufladezeiten
ganzjährig: Dienstag - Samstag von 08.30–17.00 Uhr
(Um 17.00 Uhr muss der Ladevorgang abgeschlossen sein.)
April–Oktober: zusätzlich sonntags von 10.00–14.00 Uhr
(Um 14.00 Uhr muss der Ladevorgang abgeschlossen sein.)

Für weitere Fragen zur Aufladestation, wenden Sie sich bitte an folgende Telefonnummer: 03695-614101.


Zufahrtstraße 1
36460 Krayenberggemeinde / OT Merkers
Telefon: 03695-614101
http://www.erlebnisbergwerk.de/de/index.html
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1616
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Ladesäule in Merkers (Thüringen) gefunden

Beitragvon Es-el » Sa 31. Jan 2015, 19:38

Hallo, den Ball spiele ich mal schnell zurück nach Thüringen, denn:
Es gibt offenbar neben Merkers eine ganze Reihe von Ladesäulen bei Euch in Thüringen, die nicht im goingelectric Verzeichnis stehen und zu testen wären. Siehe: http://elektromobiles-thueringen.de/lad ... n/#item_71
Bald jede dieser Säulen hat ihre Eigenarten, denn: Vorrangig errichtet in diesem Projekt www.emotif.de und da ausgerichtet auf flinkster, also Bahn und Citroen, also Langsamlader. Ob da im Einzelfall auch Schnelllader (Renault) dranpassen und mit welchem Zugang, wäre zeitintensiv zu ermitteln. Also: Over to you, Thüringer E-Mobil Stammtisch.
Es-el
 
Beiträge: 49
Registriert: Di 25. Feb 2014, 23:45

Re: Ladesäule in Merkers (Thüringen) gefunden

Beitragvon PowerTower » So 1. Feb 2015, 06:36

Hm ich hab die Listen mal durchgesehen, davon scheint alles im Verzeichnis vorhanden zu sein. Was nicht im Verzeichnis steht sind die "Carsharing only" Ladesäulen, denn die sind nicht öffentlich und kann somit auch keiner nutzen.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4276
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Ladesäule in Merkers (Thüringen) gefunden

Beitragvon Fluencemobil » So 1. Feb 2015, 11:20

Nach meinem Wissensstand, fehlt nur Merkers, ich habe zwar schon mit der marketingverantwortlichen gesprochen. Und konnte ihr auch die Wichtigkeit von stromtankstellenverzeichnissen nahebringen. Flinsterautos stehen dort nicht. Das Laden ist möglich, auch wenn man sich nur für das bergwerk interessiert.
Da wir niemanden in der Nähe haben, hatte ich die Hoffnung, das einer der Osthessen mal ein ausflug nach bad salzungen macht und dies auch noch mit den Öffnungszeiten der saeule übereinstimmt.
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1616
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Ladesäule in Merkers (Thüringen) gefunden

Beitragvon lingley » So 1. Feb 2015, 15:41

Auf dem Weg zum Workshop am 28.02.15 könnte ich einen Umweg über Merkers nehmen.
Wenn gewünscht plane ich das mal ein, es sei denn es hat schon jemand vor bis zum Termin die Säule zu testen.

Gerd und Roland, wenn ja, dann käme ich ein bisschen später in Schloßvippach an !
lingley
 

Re: Ladesäule in Merkers (Thüringen) gefunden

Beitragvon PowerTower » So 1. Feb 2015, 17:52

Merkers hatte ich schon vor einiger Zeit bei GE eingetragen, halt nur mit den Infos die zur Verfügung standen.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4276
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Ladesäule in Merkers (Thüringen) gefunden

Beitragvon Es-el » So 1. Feb 2015, 22:47

ok, ich nehme den Ball zurück. Ließ mich täuschen dadurch, daß beim Aufruf Leuchtenburg der grüne Anzeiger den blauen Ladestationsanzeiger völlig verdeckte. Erst wenn man stärker in die Karte hineinzoomt, erkennt man, daß die Leuchtenburg doch schon im GE-Verzeichnis steht. Zur "Strafe" werde ich demnächst mal in Merkers probeweise laden und kann dann berichten ;-)
Es-el
 
Beiträge: 49
Registriert: Di 25. Feb 2014, 23:45

Anzeige


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste