Ladenetz Slovenja

Re: Ladenetz Slovenja

Beitragvon landwirt29 » So 6. Dez 2015, 19:21

Auf der Sodo-Website ist wirklich keine Info über die Kosten zu finden.
Jedoch kann man auf http://www.petrol.eu/road/car/electrical-mobility-petrol Informationen dazu finden.

Von 1. Dezember bis 29. Februar kostete jede Ladung € 2,50 und kann u. a. mit einer Prepaid-Karte bezahlt werden (Nennwert €10). Mit der Petrol Club Electrical Mobility Charge Card ist das Laden in diesem Zeitraum kostenlos.
Danach wird nach aktueller Preisliste verrechnet.

P.S.: Es gibt zwar eine Preisliste auf der Sodo-Website, da blicke ich aber nicht ganz durch.
Falls es slowenische Infos geben sollte, die uns weiterbringen könnte, kann ich gerne übersetzen.
Carsharing Rulez - auch elektrisch

Family of Power - e-Carsharing
EMIL - e-mobility sharing - http://www.fahre-emil.at
landwirt29
 
Beiträge: 339
Registriert: Fr 20. Feb 2015, 10:45

Anzeige

Re: Ladenetz Slovenja

Beitragvon rolandp » So 6. Dez 2015, 20:05

Hallo Landwirt29,

super Info...schade das wir und die Infos einzeln zusammensuchen müssen und die Organisatoren nicht fähig sind das kundenfreundlich und transparent auf der Webseite mitzuteilen...naja die EU hat ka nur 650 000,-€ dazu gesponsert !

Die Info über 2,5,-€ pro Ladung und das mit Predaid ist ein guter Anfang, mal sehen wie die echten Preise sind...ich hoffe nicht wie die überteuerten Autobahngebühren die ja bei einer Autobahnfahrt zum Laden dazu kommen !
Nur also Info Slowenien hat pro Km / € das teuerste Autobahnnetz der EU ! Wobei die EU auch geschätzte 35% zum Autobahnbau dazu gezahlt hat...und dann kommen so Sachen raus wie 7 Tage Vignette wie teuerer ist wie in Österreich eine 10 Tage Vignette bei viel mehr Autbahn Km.


RolandP
Ford Connect Electric und Fiat 500e
85% elektrisch unterwegs :-)
Benutzeravatar
rolandp
 
Beiträge: 916
Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
Wohnort: Kärnten

Re: Ladenetz Slovenja

Beitragvon rolandp » So 6. Dez 2015, 20:13

Das ist mal eine gute Abrechnungsservice, wenn die Station z.B. mal Ladeprobleme hat...man zahlt nicht nur fürs Freischalten, sondern :

*One charging means: authorisation with a prepaid card at a charging station, start of charging and more than 1 kW of transferred energy.


Das System sollten die überall an den Ladesäulen einführen !


RolandP
Ford Connect Electric und Fiat 500e
85% elektrisch unterwegs :-)
Benutzeravatar
rolandp
 
Beiträge: 916
Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
Wohnort: Kärnten

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: sengewald und 4 Gäste