Laden mit automatischer und bargeldloser Bezahlung

Laden mit automatischer und bargeldloser Bezahlung

Beitragvon MineCooky » Mi 9. Aug 2017, 06:26

Hallo GoingElectric-Gemeinde,

über einen Bekannten bin ich auf diesen Artikel gestoßen. Eigentlich geht's da nur um den Smart und seine App, allerdings fand ich das sehr interessant:

Daimler Global Media Site hat geschrieben:
Darüber hinaus ist mit dem smart electric drive komfortables Laden mit automatischer Authentifizierung und bargeldloser Bezahlung nach dem in der ISO 15118 definierten Plug & Charge-Profil möglich. Das dafür nötige Vertragszertifikat kann über eine Ladesäule in das Fahrzeug übertragen werden, nachdem ein Vertrag mit einem Energieanbieter abgeschlossen wurde.


ISO 15118 definierten Plug & Charge-Profil:
Hubject hat geschrieben:
Plug & Charge: Laden war noch nie so einfach

Übergeordnetes Ziel von Plug & Charge ist das komfortable Laden des Fahrzeugs ohne weiteres Zugangsmedium. Zudem soll damit eine sichere, auch offline verfügbare Authentisierung und Autorisierung zwischen Fahrer/Fahrzeug und der Ladesäule ermöglicht werden.

.... und das ohne Karte oder sonst was. Einstecken und fertig. Das Auto sagt der Säule wo sie abbuchen kann und die Säule gibt den Strom frei. Wie bei Handys auch schon, das Handy sagt dem Funkmast wo man dazu gehört und die Abrechnung regeln die untereinander ohne mein zutun.




Das finde ich eine sehr spannende Sache und ist langfristig auch das Ziel, da müssen wir hin kommen um die vielen Karten und damit eine der größten Hürden aus dem Weg zu schaffen.
Weis dazu jemand mehr?
Welche Autos können das noch?
Wie weit ist das in der Praxis?
Gibt's dazu schon funktionierende Ladesäulen/Anbieter?
Erfahrungswerte?
Zuletzt geändert von MineCooky am Mi 9. Aug 2017, 08:57, insgesamt 2-mal geändert.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2954
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Anzeige

Re: Laden mit automatischer und bargeldloser Bezahlung

Beitragvon Poolcrack » Mi 9. Aug 2017, 08:32

Innogy (früher als RWE) bietet seit langem ein Typ2-Ladekabel an, das das automatisch macht. Funktioniert aber nur an den innogy Säulen und nur mit deren Kabel: https://www.innogy.com/web/cms/de/30208 ... /zubehoer/
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >85.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2001
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: Laden mit automatischer und bargeldloser Bezahlung

Beitragvon MineCooky » Mi 9. Aug 2017, 08:49

Ist dann wohl aber eine eigene Lösung wie auch diese hier und eben nicht nach ISO 15118.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2954
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Laden mit automatischer und bargeldloser Bezahlung

Beitragvon Schüddi » Mi 9. Aug 2017, 08:54

Ich lade schon immer Bargeldlos und die Bezahlung läuft automatisch ab indem ich meine Karte ran halte.
Schüddi
 
Beiträge: 819
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Re: Laden mit automatischer und bargeldloser Bezahlung

Beitragvon Poolcrack » Mi 9. Aug 2017, 09:06

Es geht hier um Plug&Charge, nicht um RFID-Karten, APPs, Premium-SMS, Hotlines, Kartenleser, etc. pp.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >85.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2001
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: Laden mit automatischer und bargeldloser Bezahlung

Beitragvon Schüddi » Mi 9. Aug 2017, 09:13

Poolcrack hat geschrieben:
Es geht hier um Plug&Charge, nicht um RFID-Karten, APPs, Premium-SMS, Hotlines, Kartenleser, etc. pp.

Schon richtig nur kann ich den Bedarf an sich nicht so richtig erkennen. Wenn man ein extra Kabel braucht das auch nur hier und da mal funktioniert verursacht das extrakosten. Eine Karte irgendwo hin zu halten tut mir persönlich nicht weh.
Es gab Zeiten, da müsste man sogar in eine Tankstelle laufen und anstehen...
Schüddi
 
Beiträge: 819
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Re: Laden mit automatischer und bargeldloser Bezahlung

Beitragvon Poolcrack » Mi 9. Aug 2017, 09:18

Stell doch bitte keine Fragen nach dem Sinn nur weil Du keinen darin erkennst. Und der Threadersteller meinte mit dem Standard eine Lösung, bei der das im Auto eingebaut ist und man keine spezielle Ladekabel braucht, so wie z.B. Tesla am Supercharger. Insofern lag ich mit meiner Antwort auch daneben.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >85.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2001
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: Laden mit automatischer und bargeldloser Bezahlung

Beitragvon MineCooky » Mi 9. Aug 2017, 09:45

Poolcrack hat geschrieben:
Und der Threadersteller meinte mit dem Standard eine Lösung, bei der das im Auto eingebaut ist und man keine spezielle Ladekabel braucht, so wie z.B. Tesla am Supercharger.


:danke:

Wobei ich schwer davon aus gehe, das diese Lösung nicht mal extra Hardware benötigt, ein Update des Fahrzeugs müsste reichen. ISO 15118 sollte letztendlich nur ein AddOn zu dem Typ2/CCS-Protokoll sein, zumindest geh ich davon aus.
Wäre aber klasse wenn das noch wer, der die Norm vorliegen hat, bestätigen kann.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2954
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Laden mit automatischer und bargeldloser Bezahlung

Beitragvon rollo.martins » Mi 9. Aug 2017, 11:19

Das Protokoll gibt es schon lange. Ich glaube Mein Smart unterstützt es auch. Anbieter gibt es kaum. Vermutlich Totgeburt...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
rollo.martins
 
Beiträge: 1547
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: Laden mit automatischer und bargeldloser Bezahlung

Beitragvon MineCooky » Mi 9. Aug 2017, 11:53

rollo.martins hat geschrieben:
Ich glaube Mein Smart unterstützt es auch.


Da bin ich etwas unsicher, unserer kann Powerline, das ist aber nicht das gleiche. Das ist lediglich das er übers Kabel mit entsprechendem Empfänger daheim, ins Internet kommt und die App bedienen kann wenn er sonst im Funkloch ist.


rollo.martins hat geschrieben:
Das Protokoll gibt es schon lange. [...] Anbieter gibt es kaum. Vermutlich Totgeburt...


Glaube nicht das das schon rum ist. Bevor Du sowas anfangen kannst musst Du es mal hin bekommen das möglichste viele Anbieter irgendwie mit einen System erreichbar sind. ZE Pass, NewMotion, PlugSurfing und Co sind da dran, aktuell brauchst aber auch noch mehrere Karten... Denke das kommt noch, dadurch das es eine Norm ist, ist das ja nichts was sofort umgesetzt werden muss, aber es kann genutzt werden und ist standardisiert.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2954
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste