Laden mit automatischer und bargeldloser Bezahlung

Re: Laden mit automatischer und bargeldloser Bezahlung

Beitragvon rollo.martins » Mi 9. Aug 2017, 12:42

Doch doch, google mal. Er kann es tatsächlich. Plug&charge. Steht auf der Website. Hier für die 4.-Generation: https://www.smart.com/ch/de/index/smart ... harge.html


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
rollo.martins
 
Beiträge: 1547
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Anzeige

Re: Laden mit automatischer und bargeldloser Bezahlung

Beitragvon MineCooky » Mi 9. Aug 2017, 13:01

Wenn Du das gleiche Modell hast wie ich, also nicht den 'neuen' Smart ED, hast Du einen ED3. Auf der verlinkten Seite geht es um den ED4
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2957
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Laden mit automatischer und bargeldloser Bezahlung

Beitragvon AndiH » Mi 9. Aug 2017, 13:20

Ist im Prinzip PKI x.509. Die Säule muss dann nur noch mit den root CAs der Roaming Partner gefüttert werden und kann dann auch offline Zertifikate als Ladeberechtigung prüfen und eindeutig einem Vertrag zuordnen. Lediglich eine Online Gültigkeitsprüfung (OCSP) ist dann nicht mehr möglich. Das Auto muss nur die Möglichkeit bieten ein Zertifikat/Key Paar zu installieren und das Kommunikationsprotokoll (PLC?) können.
Einzig echter Nachteil ist das Tracking des Fahrzeugs über die Ladevorgänge, das kriegen wir aber demnächst sowieso über die PKW Maut.

Gruß

Andi
Seit 02/2016 über 1.200 Liter Diesel NICHT verbrannt...
AndiH
 
Beiträge: 1157
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49

Re: Laden mit automatischer und bargeldloser Bezahlung

Beitragvon rollo.martins » Do 10. Aug 2017, 21:51

Die 3. Generation kann das auch, wenn mich mein Gedächtnis nicht total im Stich lässt. Finde grad die Seite nicht...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
rollo.martins
 
Beiträge: 1547
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: Laden mit automatischer und bargeldloser Bezahlung

Beitragvon stromer » Do 10. Aug 2017, 23:03

2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2283
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Laden mit automatischer und bargeldloser Bezahlung

Beitragvon Fluencemobil » Fr 11. Aug 2017, 08:43

Dann braucht es ja nur noch Stromanbieter und Ladesäulenbauer die das anbieten.
Oder gibt es die schon?
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1599
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Laden mit automatischer und bargeldloser Bezahlung

Beitragvon rollo.martins » Fr 11. Aug 2017, 09:01

Genau das ist das Problem. Sie haben lieber Zeit in Standards investiert, die keiner nutzt, anstatt Banalitäten wie eine Hoch-/Niedertarif-Steuerung programmiert beim Smart. Hätte mich mittlerweile wohl hunderte von Euro gespart. Aber nein: Immer gleich losladen, wenn eingesteckt. Ok,sorry für offtopic...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
rollo.martins
 
Beiträge: 1547
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: Laden mit automatischer und bargeldloser Bezahlung

Beitragvon E-lmo » Fr 11. Aug 2017, 09:02

Die Tesla-Supercharger müssen ja auch eine Identifizierung der Fahrzeuge ermöglichen. Geschieht dies über das Ladekabel oder über eine separate Onlineverbindung?
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs
E-lmo
 
Beiträge: 467
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 15:24
Wohnort: Neuenhagen bei Berlin

Re: Laden mit automatischer und bargeldloser Bezahlung

Beitragvon MineCooky » Fr 11. Aug 2017, 09:03

@rollo.martins,
ganz kurz: Der ED4 hat das doch.

und jetzt :back to topic:


E-lmo hat geschrieben:
Die Tesla-Supercharger müssen ja auch eine Identifizierung der Fahrzeuge ermöglichen. Geschieht dies über das Ladekabel oder über eine separate Onlineverbindung?


Wir können nur raten, offizielle Infos gibt es nicht. Da aber noch keiner nicht laden konnte weil er kein netz hatte, ist schwer davon aus zu gehen das die offline funktionieren.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2957
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Laden mit automatischer und bargeldloser Bezahlung

Beitragvon mueltin17@posteo.de » Do 7. Sep 2017, 11:39

Hallo zusammen,

schön, dass sich diese Community bereits mit Fragen zur ISO 15118 auseinandersetzt.
Wer mehr zum Thema ISO 15118 erfahren möchte, der kann gerne in meinem Blog stöbern (https://www.v2g-clarity.com/en/blog/). Speziell in diesem Beitrag http://v2g-clarity.com/en/blog/market-o ... solutions/ stelle ich Informationen zur Verfügung, welche Firmen international bereits an der Implementierung der ISO 15118 arbeiten.

Ich selbst bin als selbständiger Berater aktiv und habe die ISO 15118 von Beginn an (seit 2010) mitgestaltet. Es ist sicherlich keine Totgeburt, da sich so ziemlich alle namhaften Fahrzeughersteller dieser Welt dazu kommittet haben. Es dauert leider nur eine Weile, bis die Technologie in Serienreife auf den Markt kommt. Ich rechne damit, dass wir 2019 eine Reihe von Serienfahrzeugen diverser Hersteller auf dem Markt sehen werden, die ISO 15118 unterstützen. Übrigens wird bereits an einer Edition 2 der ISO 15118 intensiv gearbeitet.
Es bedarf für das komfortable Plug & Charge Feature eben nicht nur der Umsetzung der ISO 15118 an sich, sondern auch der Realisierung einer damit verbundenen Public-Key-Infrastruktur (PKI). Diese ist gerade am Entstehen.

Der Smart ED hat die ISO 15118 bereits implementiert, aber da die besagte PKI noch nicht existiert, kann das volle Potential des Plug & Charge (also einfach Ladekabel einstecken und fertig, alle Aspekte des Ladens, von Autorisierung über intelligente Ladesteuerung bis hin zur Abrechnung laufen automatisch im Hintergrund ohne weiteres Zutun des Fahrers) leider noch nicht ausgeschöpft werden.

Wer mehr Information zur ISO 15118 haben möchte ist herzlich eingeladen, sich in meinen Newsletter zu registrieren (siehe Footer auf meiner Webseite).

Viele Grüße,
Marc Mültin
mueltin17@posteo.de
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 7. Sep 2017, 11:29

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Jogi und 5 Gäste