Laden in Italien

Re: Laden in Italien

Beitragvon geko » Di 24. Okt 2017, 06:37

Ich kann die Anmeldeprobleme nicht nachvollziehen. In der iOS App konnte ich mich mit deutscher Mobilnummer (0049..., nicht +49!) problemlos anmelden und meine Kreditkarte hinterlegen. Der Start der Ladung funktionierte bei zwei Reisen problemlos.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1349
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Anzeige

Re: Laden in Italien

Beitragvon caipitonio » Di 24. Okt 2017, 08:19

Das ist vielleicht schon etwas her? Ich habe es selbstverständlich auch mit dem iPhone getestet! Die Rufnummer übrprüfung hat nichts mit dem os zu tun sondern findet auf der HP von enel statt. Den link dazu bekommt man per email nach der Anmeldung. Und dort geht es dann nicht weiter!

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
caipitonio
 
Beiträge: 119
Registriert: Di 17. Jan 2017, 01:39

Re: Laden in Italien

Beitragvon jo911 » Di 24. Okt 2017, 10:24

Mit 0049... hatte ich es natürlich auch versucht, da wäre meine Nummer 15stellig. Leider passt dann die letzte Ziffer nicht mehr in das Feld. Da passen aktuell nur 14 Stellen rein.
jo911
 
Beiträge: 833
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Re: Laden in Italien

Beitragvon geko » Di 24. Okt 2017, 10:44

Habe mich vor etwa 6 Monaten angemeldet. Sorry, dann weiß ich auch keinen Rat :-(
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1349
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Re: Laden in Italien

Beitragvon mobafan » Di 24. Okt 2017, 12:02

jo911 hat geschrieben:
Mit 0049... hatte ich es natürlich auch versucht, da wäre meine Nummer 15stellig. Leider passt dann die letzte Ziffer nicht mehr in das Feld. Da passen aktuell nur 14 Stellen rein.


Keine Garantie, dass es funktioniert: Probier mal in den Entwickleroptionen die Feldlänge zu erhöhen (im IE mit F12, im FF glaube ich aber auch), das Feld auswählen und dann die 14 durch 15 ersetzen.
Das heißt nicht, dass es funktioniert, aber evtl. haben die die Längenbegrenzung nur an die Oberfläche gepackt, nicht aber nach hinten hin in die Datenbank usw.
mobafan
 
Beiträge: 231
Registriert: So 9. Jul 2017, 21:14

Re: Laden in Italien

Beitragvon jo911 » Di 24. Okt 2017, 16:18

Das muss bitte jemand anders versuchen. Wie geschrieben, ist bei mir zur Zeit bereits nach Eingabe des Wunsch-Passwortes Schluss. :|
jo911
 
Beiträge: 833
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Re: Laden in Italien

Beitragvon Hachtl » Sa 6. Jan 2018, 00:09

Mit der neuen App vom 29.11.2017 habe ich mich registrieren und auch meine Kreditkarte hinzufügen können.

Bin mal gespannt, ob dann im Urlaub alles klappt.
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1858
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Laden in Italien

Beitragvon jo911 » Sa 6. Jan 2018, 15:28

Neues Jahr, neues Glück...
Nach wie vor muss ich immer eine neue Mail-Adresse verwenden, wenn der Versuch der Registrierung scheitert. Gerade bin ich damit über die Eingabe meiner 15stelligen Handynummer hinaus gekommen. Hier hat EnEL auf der Website, wo das passiert nachgebessert. Auch auf der nächsten, wo man den SMS Code eingeben soll, gibt es jetzt ein zurück für Eingabe einer anderen TelefonNummer und eine Möglichkeit den Code nochmal anzufordern. Hier scheitere ich aber trotzdem wieder, da keine SMS ankommt. Habe jetzt 2 verschiedene Handys mit unterschiedlichen Verträgen, aber beide 15stellige Nummer, probiert
:roll:
jo911
 
Beiträge: 833
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Re: Laden in Italien

Beitragvon BernhardLeopold » Sa 6. Jan 2018, 15:46

caipitonio hat geschrieben:
Ich habe aber seit gestern eine gute Alternative und problemlos innerhalb 10 Minuten Zugang bekommen:
swisscharge.ch
Damit sind alle Allego & EnBW Säulen günstig zu benutzen. Die ENEL-Lader in Italien gehen auch, leider Preis nicht bekannt

Ist das inzwischen bestätigt? Laut der Website von swisscharge ist in Italien nur Route220 unterstützt (ein Mailänder Unternehmen), von ENEL ist die nicht die Rede.
ZOE Life 04/2013 - Model 3 reserviert
BernhardLeopold
 
Beiträge: 231
Registriert: So 7. Feb 2016, 22:10
Wohnort: Graz

Re: Laden in Italien

Beitragvon Alex1 » Sa 6. Jan 2018, 16:07

Zum Glück gab´s ja die kostenlose Möglichkeit beim Autogrill :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8456
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste