Laden am Hannover Airport

Re: Laden am Hannover Airport

Beitragvon Elektrolurch » Mi 27. Aug 2014, 13:01

Antwort auf meine Anfrage nach den Anschlüssen und evtl. zusätzlich geplanten Schnellladestationen:

Flughafen Hannover hat geschrieben:
die geplanten und in der Beschaffung befindlichen Stationen verfügen über je einen Typ2 und einen Schukoanschluss. Bei den Schnellladestationen verhält es sich wie mit den E-Mobilen. Bei einem akzeptablen Preis bzw. entsprechender Förderung werden wir auch diese aufstellen bzw. anbieten können. Hier gestalten sich die "Verhandlungen" - entgegen der Aussagen in der Presse und aus der Politik - noch weitaus schwieriger. Leider ist das EEG hierbei eher ein Hemmschuh als ein Motor.
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Anzeige

Re: Laden am Hannover Airport

Beitragvon Hasi16 » Mi 27. Aug 2014, 19:04

midimal hat geschrieben:
Sorry, aber 3,6KW ist ein Witz!

Welche Reise ist denn so kurz, dass dein Akku bis zur Rückkehr nicht wieder voll ist?

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: Laden am Hannover Airport

Beitragvon ATLAN » Mi 27. Aug 2014, 20:03

Wie wärs zB. mit einer anREISE aus dem Umland um jemanden von dort abzuholen? In der durchschnittlichen Stunde Wartezeit als Abholender geht mit 3,6kW nicht viel weiter ... :roll:

Als 14-Tage-Parker dort reicht es jedoch sicher dicke.. ;)

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Laden am Hannover Airport

Beitragvon zitic » Do 4. Sep 2014, 19:37

Ja zu nörgeln gibt es immer was. Wenn dann wirklich 160 Stellplätze kommen mit 3,6 kW ist das sicherlich schon sehr sinnvoll. Man bekommt es ja anscheinend auch für lau. Wie teuer der Parkplatz ansonsten ist spielt ja keine Rolle. Das ist ja nun mal üblich

Ein paar Schnelllader(Triple) vorn bei den Abholerplätzen wären natürlich auch schön und die werden dann auch nicht unnötig lange zu geparkt.
zitic
 
Beiträge: 1248
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Re: Laden am Hannover Airport

Beitragvon DCKA » Di 14. Okt 2014, 13:29

Die Säulen sind in der Zwischenzeit installiert worden. 8€ die Stunde! Für 3,7 kW
„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“

Hermann Hesse
Benutzeravatar
DCKA
 
Beiträge: 632
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 16:38

Re: Laden am Hannover Airport

Beitragvon Yorch » Mi 24. Jun 2015, 21:30

Ich war heute in Hannover...Abflug 7:05 in eine Europäische Hauptstadt, die man auch mit dem Zug erreichen könnte, aber da ja Zeit Geld ist und Züge dauernd überall anhalten und man umsteigen muss usw...also leider ließ es sich nicht vermeiden zu fliegen, zurück dann gegen 16:30 Uhr...

Heute morgen hatte ich natürlich wenig Zeit, man will ja nicht unnötig früh aufstehen, und wollte schnell ins Exklusiv Parken im P1 zu einer Ladesäule...An der Einfahrt ins P1 eine Hinweißtafel... Alle Ebene frei ausser Ebene 2, Exklusiv Parken. Ok, trotzdem versucht, vom Eingang sieht man das Exklusivparken ja schon, und über dem Tor hat es wieder Grün geleuchtet. Das geschlossene Tor war aber auch irgendwie irritierend. Ok, trotzdem versucht, zur Schranke vor dem Tor gefahren, alles sieht so aus wie bei der Einfahrt ins Parkhaus, also wieder am Automaten an der Schranke auf den Knopf gedrückt und gewartet, dass ein zweites Ticket herauskommt. Kam aber nicht. nochmal gedrückt. Nix. Panik. Zurückgesetzt und eine Ebene höher gefahren, kein Parkplatz frei. Weitergefahren...auf Ebene 5 waren genug Parkplätze frei, und siehe da, professionell montierte Steckdosen (2x SChuko 1x CEErot 16A ) an einer Säule neben dem Auto. Da der Strom ja auch im Exklusiv Parken kostenlos ist, und auch hier ein Tagesticket stattliche 20 Euro kostet, und ich keine Lust hatte nachher es nochmal mit dem Exklusiv Parken zu versuchen (hätte ja auch gesperrt sein können da Schranke defekt, was weiß ich) hatte ich keine Hemmungen mich mit dem Renault Notladeziegel an die Schuko zu stöpseln. Noch schnell einen Zettel an die Windschutzscheibe, dass exklusv parken nicht funktioniert hat und bei Problemen bitte mich anzurufen...
Am Zielort angekommen, gucke ich in der App, ob der Zoe noch läd... tat er natürlich nicht. Also beim Flughafen angerufen, mich zum Parkservive weiterstellen lassen, denen das Problem erklärt.
Antwort: "Man muss das Ticket, welches man 10 Meter vorher am Eingang des P1 bekommen hat, in den Schrankenautomaten am Exklusiv Parken stecken, da wird er dann gescannt und kommt wieder raus, dann geht das Tor auf. Sei doch ganz klar!
(Frage an Euch:Ist nur mir das nicht klar, oder hat da schonmal jemand vergeblich versucht, da reinzukommen?)
Man werde sich schlau machen, ich solle in 10 min nochmal anrufen"

Gesagt getan. Antwort: Sie brauchen eine E-Mail mit einer Bestätigung, dass das Fahrzeug technisch OK ist und ich den Flughafen von jeglicher Verantwortung frei spreche! Weil diese Steckdose ja nicht dafür vorgesehen ist!!

Gesagt getan, Mail geschrieben.
Nach einer Stunde läd der Zoe immer noch nicht wieder. Wieder angerufen, antwort: Ja, E-Mail ist wohl angekommen, aber man habe nochmal Rücksprache gehalten und könne nichts machen. Pech gehabt!
Nach 5 min ist mir eingefallen, ob man wohl mit der Parkkarte, die man morgends gezogen hat, am Nachmittag doch noch ins Exklusiv Parken fahren kann. Also wieder angerufen. Jetzt war scheinbar jemand höheres dran. Dem habe ich nochmal den Sachverhalt erklärt. Seine Einstellung: "Selbst schuld wenn man zu doof ist die zweite Schranke zu öffnen, und dann auch noch Strom klauen! Und ob das mit dem Ticket funktioniert? Keine Ahnung, sowas hat noch nie jemand gemacht, Einfach ausprobieren!"

Toll. Nachher mache ich wieder etwas falsch. Naja....
Ich habe große Lust, demnächst von Bremen oder Düsseldorf zu fliegen. Hallo, ich wollte das EXCLUSIV Parken nutzen!!?


So, zurückgekommen, nochmal genau geguckt, ob da irgendwelche Hinweise stehen, man möge sein erstes Ticket einführen...nix. Zum Auto gegangen, Stecker steckt, Auto läd. Dem Ladezustand zu urteilen seit ca. 2 h.
Dann habe ich es nochmal mit dem Exclusiv Parken ausprobiert: Hat funktioniert! Der Gesamtpreis am Schluss war dann 28 Euro.
Laden an der Wallb-e ging problemlos.

Es stehen übrigends auch 2 BMW i8 da, dem Staub und den Spinnweben an den Rädern zu urteilen seit mehreren Wochen nicht bewegt...schade um die Autos.

ggf morgen noch Fotos.
Yorch
 
Beiträge: 306
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 20:56
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Laden am Hannover Airport

Beitragvon DomDom78 » Fr 19. Mai 2017, 07:42

Gibt es noch keinen günstigen Shuttlepark Parkplatz an dem man laden kann? Es würde ja schon ein entsprechendes Abkommen mit dem Betreiber und eine 230 Version Steckdose oder 16 A CEE reichen wenn man ein NRGkick Ladekabel dabei hat... Hat jemand schon mal in einem der zahlreichen privaten Parkings laden können?
Renault ZOE Q210, Stand: 15.04.17: 8.000 km.
Unsere mobile Ladestation: http://shop.solarvent.de/de/Wallbox-und-mobile-Ladestationen-bis-22-kW/
PV 1kWp, 7 kWp im Bau. 12 m2 ST & 2 Pelletkessel iQ 3.0. 100 % Erneuerbare Energien.
Benutzeravatar
DomDom78
 
Beiträge: 32
Registriert: Do 23. Jun 2016, 17:26
Wohnort: Süd-Niedersachsen (Landkreis Northeim)

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: A2Christoph, Athlon und 6 Gäste