Lademöglichkeit in Nürnberg

Lademöglichkeit in Nürnberg

Beitragvon ZoePionierin » Mi 6. Nov 2013, 16:05

Hallo,

ich bin übernächste Woche auf Schulung in Nürnberg. Da ich wahrscheinlich mit meinem eigenen Auto anreisen muss, suche ich nach einer Lademöglichkeit im Nürnberger Raum. Am besten 22kW. Oder wenn ich das Fahrzeug über Nacht abstellen kann auch 11 oder 3,7kW.
Der Schulungsort ist im Nürnberger Osten und das Hotel wird irgendwo in der Gegend sein: https://maps.google.de/maps?q=Wallenste ... g&t=m&z=16

Kennt jemand die Ladesäule in Feucht?
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Anzeige

Re: Lademöglichkeit in Nürnberg

Beitragvon fbitc » Mi 6. Nov 2013, 16:38

Sten sollte in der Gegend doch ganz bewandert sein :-)
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3765
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Lademöglichkeit in Nürnberg

Beitragvon STEN » Mi 6. Nov 2013, 18:22

Hallo Jana,

sehe gerade, dass Dein Einsatzort in Nürnberg Wallensteinstrasse ist, dies ist gerade mal 5 km
von meiner Heimatadresse entfernt.

Ich sende Dir mal eine PN.

Schöne Grüße
Stefan
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2789
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Lademöglichkeit in Nürnberg

Beitragvon MarkusD » Fr 8. Nov 2013, 17:45

ZoePionierin hat geschrieben:
Kennt jemand die Ladesäule in Feucht?
Habe mal nachgehakt. Folgende Antwort kam:
1. Wo genau befindet sich die Ladesäule? Unter "Kirchweihparkplatz" kann ich mir leider nichts vorstellen. Auch Google Earth ist da jetzt keine große Hilfe.

Hier die Koordinaten unsere Stromtankstelle: N 49°22'38,5392", E 11°12'50,1876"
Einen Link für Google Maps mit der Position der Säule inkl. Bild (auf die Pinnnadel klicken) finden Sie hier:
Ladesäule

2. Welche Anschluss Möglichkeiten mit welcher Ladeleistung hat die Ladesäule?

Unsere Säule ist mit einer Schuko-Steckdose und mit einer Typ 2 Steckdose ausgerüstet. Der maximale Ladestrom beträgt 20A.

3. Wie sind die Zugangsmodalitäten zu der Ladesäule? Rund um die Uhr,
benötigt man irgendwelche RFID-Karten, Schlüssel, ... um die Säule benutzen
zu können?

Den Strom für den Lagevorgang verschenken wir momentan an die Kunden, aus diesem Grund gibt es zur Zeit auch noch kein Abrechnungssystem.
Teilen Sie uns bitte Ihre Handynummer mit, wir schalten Sie dann frei für die Säule.
Wenn Sie vor der Tankstelle stehen, finden Sie im Display eine Telefonnummer, die rufen Sie einfach an und schon öffnet sich die Klappe der Steckdose.
Es entstehen Ihnen dafür auch keine Telefongebühren. Zum Abziehen des Stecker wiederholen Sie den Vorgang.

Ich hoffe ich konnte Ihre Fragen zu Ihrer Zufriedenheit beantworten.

Mit freundlichen Grüßen
Feuchter Gemeindewerke GmbH

Na, das ist doch was.
Werde sie auch gleich mal bei GE eintragen.

Gruß
Markus
MarkusD
 

Re: Lademöglichkeit in Nürnberg

Beitragvon fbitc » Fr 8. Nov 2013, 22:15

Klingt ja einfach.... Vielleicht fahr ich dann Ende des Monats doch mit Zoe nach Würzburg
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3765
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste