Lademöglichkeit am Airport Frankfurt

Lademöglichkeit am Airport Frankfurt

Beitragvon Jameslaufdorf » Mo 30. Nov 2015, 19:38

Hallo Leute,

habe gerade mal nach Lademöglichkeiten im Flughafen Frankfurt/M gesucht und da gibt es anscheinend nur eine Ladestation mit 2 x Typ 2 im teuersten Parkhaus :shock: . Ansonsten nur 5 x Schuko an anderen Plätzen. Kann das möglich sein? Der größte Flughafen in D hat nur einen Platz für E-Autos, aber 5 für E - Räder? Kommen so viele Fluggäste mit dem Rad und nicht mit dem Auto??
Ich will mit meiner neuen Zoe am Donnerstag Leute hinbringen und dachte, in ner guten Stunde ist die kleine Französin wieder geladen, aber da fahr ich lieber auf dem Rückweg zu meinem Renault - Händler auf ne Tasse Kaffee :) . Das klappt gerade mit der Reichweite.
Die Fraport hab ich mal angeschrieben, mal sehen, was oder ob die antworten.

Grüße von einem begeisterten ZOE - Fahrer

James
Jameslaufdorf
 
Beiträge: 29
Registriert: Do 13. Aug 2015, 09:43
Wohnort: Mittelhessen

Anzeige

Re: Lademöglichkeit am Airport Frankfurt

Beitragvon Franko30 » Mo 30. Nov 2015, 19:48

Zur Zeit ist das Parken im P4 mit der Ladesäule billig, weil die Strasse am Abflug Bereich erneuert/geändert wird und die wollen, dass die Kurzparker trotzdem was zum Abstellen haben. Auswendig ist immer schwierig, aber ich glaube so 1 EUR/h
ZOE Intens schwarz seit 24.06.2013, Tesla Model S 85 Signature seit 20.09.2013
Franko30
 
Beiträge: 97
Registriert: Di 12. Mär 2013, 20:33

Re: Lademöglichkeit am Airport Frankfurt

Beitragvon Curio » Di 1. Dez 2015, 08:47

Hi,
ist noch einen Tick schlimmer: In P4 sind zwar drei wunderbar blau markierte Parkplätze, aber nur eine Säule mit ZWEI Anschlüssen: 1x T2 und einmal Schuko. Strom ist kostenlos (Freischaltung mit Handy) aber parken kostet.
seit 04/2014 BMW i3 Atelier - Rasenmäher-Edition
Curio
 
Beiträge: 397
Registriert: Di 20. Aug 2013, 23:15
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Lademöglichkeit am Airport Frankfurt

Beitragvon Jameslaufdorf » Di 1. Dez 2015, 10:49

Die Fraport hat sehr schnell reagiert und geantwortet, aber lest selber:

" Sehr geehrter Herr Neuhaus

zu Ihrer Anfrage möchten wir Ihnen mitteilen, dass die Nachfrage nach Aufladestationen am Flughafen Frankfurt noch immer sehr gering ist. Selbstverständlich behalten wir die Nachfrage im Auge, um das Angebot zu erweitern.

Bitte fahren ins Parkhaus P2, bis zur Ebene 14 (oberstes Stockwerk) . In der Parkreihe 1406, direkt auf der rechten Seite, befinden sich Steckdosen (Schukostecker) die zur Aufladung eines Elektrofahrzeugs genutzt werden können. Diese Stellplätze können wir Ihnen nicht freihalten und somit keine Lademöglichkeit garantieren

Um den Kostenfaktor zu minimieren, empfehlen wir ihnen eine Frühbucher Online Reservierung durchzuführen.

Um den Frühbucher Online Tarif nutzen zu können, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

• Die Parkdauer liegt zwischen 7 und 29 Tagen

• Die Vorausbuchung erfolgt frühestens 9 Monate und spätestens 2 Wochen vor Abflug (danach ist grundsätzlich keine Vorabbuchung mehr möglich!)

• Die Zahlung erfolgt mit MasterCard oder VisaCard

https://parken.frankfurt-airport.de/

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit dieser Information helfen konnten und stehen Ihnen für weitere Rückfragen jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Oliver Keil
Fraport AG
Parkraummanagement und landseitige Verkehrsanbindung HVM-PV
60547 Frankfurt am Main

Telefon +49 (0) 69-6 90-7 27 63
parken.online@fraport.de "

Da wird doch tatsächlich das Parken auf einem Ladeparkplatz angeboten, wo man mindestens 7 Tage stehen muss. Da reicht natürlich die Schukosteckdose, aber was machen die anderen E-Autos, bis ich wieder aus dem Urlaub zurück bin?
Da haben sich dei Damen und Herren bei Fraport wohl noch nie Gedanken gemacht.

Grüße aus Mittelhessen
Jameslaufdorf
Jameslaufdorf
 
Beiträge: 29
Registriert: Do 13. Aug 2015, 09:43
Wohnort: Mittelhessen

Re: Lademöglichkeit am Airport Frankfurt

Beitragvon Abandon » Di 1. Dez 2015, 15:39

Hinzu kommt noch, dass die Typ 2 Ladesäule in P4 ständig von einem Tesla belegt ist. Scheint ein Fraport Angestellter zu sein, der dort täglich parkt.
Abandon
 
Beiträge: 55
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 13:49

Re: Lademöglichkeit am Airport Frankfurt

Beitragvon MaDei » Di 1. Dez 2015, 16:52

Bei meinem letzten Versuch dort zu laden parkten dort links und rechts ein Tesla und in der mitte auf dem blauen Platz ein schwarzer Cheyenne :shock: .

Da ich mit der verbleibenden Ladung nicht mehr Heim gekommen wäre habe ich dann hier geladen.
Alternativ habe ich auch schon an der erfolgreich geladen.

Der Fraport würden einige mehr Ladeparkplätze sehr gut stehen, auch gern mit 43kW
MaDei
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 00:27

Re: Lademöglichkeit am Airport Frankfurt

Beitragvon bm3 » Di 1. Dez 2015, 18:05

Mit der Zoe hast du es doch wirklich noch mit am besten, da lädst du halt vorher oder hinterher nochmal ziemlich voll an einer Typ2-Dose etwas außerhalb des Flughafens, wie hier vorgeschlagen. An den Ladesäulen der Mainova ist das auch kostenlos.
Für Leute die länger dort parken wollen gibt es auch Parkplätze von privat etwas außerhalb des Flugplatzes mit Shuttle Service oder guter Anbindung mit dem RMV. Das ist wahrscheinlich deutlich kostengünstiger als dort im Parkhaus länger zu stehen.
Diese Lösungen haben aber alle etwas an sich, sie sind nicht so bequem wie dort ins Parkhaus zu fahren und eventuell muss man sogar noch seine Füße einige Meter mehr gebrauchen .

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5726
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Anzeige


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste