Ladeleistung versus Reichweite 2018

Re: Ladeleistung versus Reichweite 2018

Beitragvon eDEVIL » Di 27. Mär 2018, 15:31

Auf Langstrecke mag ich häufige kurze Pausen nicht. Ich hatte mir ja mal den Spaß gemacht die 1000 km zum Wörthersee an einem Tag zu fahren, aber ich habe gezeigt, dass es geht, aber schön ist anders :twisted:

Entscheidend ist anno 2018, da man mit der gebotenen Infrastruktur gut zurecht kommt. 70kW Ladeleistung nutzen mir aktuell kaum etwas - mir fällt spontan keine Säule ein, die auf den von mir gefahrenen Strecken liegt.

Die gesunde Mischung machts. Mal auf das beispiel Röno bezogen:
Ideal wäre für mich statt dem 4er Akku mit 192 zellen 8S2P in 12 Modulen im ZOE.
Ein Kangoo mit 43 KW AC und CCS Anschluß, der mit 15 modulen bestück ist und entsprechend 51 kwh netto
d.h. wenn man voll geladen starten schafft man auch bei Autobahntempo 200 km bis zum ersten ladestop.
Dann 150 km bei erträglicher Pausenzeit

Durch die 3 Extra Module kann man die 43 KW AC voll nutzen
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12091
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: SchwedenZOE und 8 Gäste