Ladechaos in Frankreich ?

Ladechaos in Frankreich ?

Beitragvon E_souli » Mo 29. Jun 2015, 15:28

Ich hab mich - zwecks unserer elektrischen Tour nach Paris diese Woche intensiv mit den Möglichkeiten zwecks Laden in Frankreich mal mit denen beschäftigt !

CHAOS ! Deswegen fahren wir nun Verbrenner dahin - alles andere hat leider keinen Zweck

Wegen Poststreik kommt die kiwhi Karte nicht
Händler mit Säule - selbst wenn es angeblich frei ist, erlauben kein Fremdlader - selbst Mischändler mit Nissan - Renault z.B. - Ladung nicht erlaubt .
KIA Händler erlauben keine Ladung von KIA Modellen
oder Renault Händler mit Zoe und Leaf elektric Vertrieb sind auch KIA Händler oder Kia Soul EV Vertrieb, haben ne schöne Doppelladerstation - aber ich als Kia darf da nicht ran.
Andere sprechen kein Englisch - ich kein französisch.

Kia Deutschland verweist an KIA Europa - Kia Europa kann oder will nicht helfen.

Die KIA.fr Seite zeigt zwar Ladestationen, da aber bei den Chademos wollen bei der Route schon 2 nix davon wissen oder man wird an Charge Map verwiesen, dort dann nur für Mitglieder oder man braucht ne NISSAN Karte, die ich nicht habe, obwohl sie auch KIA Vertretung sind

Chaos satt - Deutschland ein Paradies ?

Bis Belgien alles gut u.a. mit Fastned null Problemo - ab Roye und dann in Paris alles gut - dazwischen mag ich mich nicht auf die Suche begeben - ich mag nimmer betteln und suchen und hoffen und trotz allem unsicher sein, weil jeder offenbar genau dasmacht was es ist - CHAOS !
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Anzeige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste