Kostenlos Strom tanken

Re: Kostenlos Strom tanken

Beitragvon privatpilot » Sa 11. Mai 2013, 18:43

gelöscht, ich habe mich verabschiedet!
Zuletzt geändert von privatpilot am So 26. Mai 2013, 15:14, insgesamt 1-mal geändert.
E- Fahrzeuge:
Nissan Leaf, Arrow XONE von Wachauer, Melex Golfcar, Oset 20, Oset 16, Mach 1 Scooter.

Kraftstoff betriebene, aber nicht verstoßene Autos:
UAZ Jeep, Landcruiser HDJ 80, MGB, Cadillac Eldorado Convertible, Golf Cabrio, Ford Galaxy.
privatpilot
 
Beiträge: 241
Registriert: So 5. Mai 2013, 12:27

Anzeige

Re: Kostenlos Strom tanken

Beitragvon Twizyflu » Sa 11. Mai 2013, 22:46

Angeblich wirds sogar noch lange dauern bis es was kostet
Weil es gibt noch kein verrechnungssystem
Das weiss ich aus guter Quelle
Habe aber mehr das Problem das ich zuhause nach draußen keinen Starkstrom hab und das alles erst machen muss. Und auch wegen der wallbox weiss ich net
Muss ich das über Renault machdn?
Könnte es von wo anders sicher günstiger bewerkstelligen
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Kostenlos Strom tanken

Beitragvon BuzzingDanZei » Di 14. Mai 2013, 09:18

Twizyflu hat geschrieben:
Muss ich das über Renault machdn?


Die Preise werden sich dann sicher an dem Wettbewerb orientieren. Bei RWE & Co zahlt man je nach Preismodell (und Ladetechnik) zwischen 0,15 und 0,50 € pro kWh.

Eine Wallbox musst du natürlich nicht über Renault kaufen. Kannst dir eine beliebige installieren lassen. Brauchst du denn wirklich Starkstrom oder reicht dir vielleicht eine Ladung mit 16A (einphasig) über Nacht?
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2592
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Kostenlos Strom tanken

Beitragvon Guy » Di 14. Mai 2013, 09:32

Das Abrechnungssystem gibt es schon, nur macht es wenig Sinn dafür monatlich mehr auszugeben als man Einnahmen hat. Sobald die Rechnung positiv wird, ist es sicher mit dem kostenlosen Laden vorbei sein. Auf der anderen Seite werden jedoch einige Unternehmen dies als Köder entdecken, à la kostenlos laden, wenn man kauft, isst etc

Ich gehe davon aus, dass sich der Preis pro Kilowattstunde am normalen Strompreis orientieren und leicht darüber liegen wird.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Kostenlos Strom tanken

Beitragvon Twizyflu » Di 14. Mai 2013, 19:26

Mir ists eig egal wielang das laden dauert
Über nacht ok
Am besten wäre das mit 1 stunde oder so
Es geht mir nur darum dass ich zuhause ausser n normales Starkstromkabel kA ob das 1 phase oder 3 hat und schuko nix hab
Keine wallbox garnix :-(

Hm naja der bekannte der dort arbeitet kann ja auch nur mutmaßen aber letztendlich wirds immer irgendwas mal kosten einmal

WAs ist zu tun wenn ich daheim einfach nur so laden will auch wenns nur über Nacht is? Aber eben das es mit dem zoe funzt? Braucht man dann garkeine wallbox und is renault das egal?
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Kostenlos Strom tanken

Beitragvon BuzzingDanZei » Di 14. Mai 2013, 22:48

Kauf dir die crOhm Box, dann kannst du an JEDER Dose laden.
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2592
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Kostenlos Strom tanken

Beitragvon Twizyflu » Mi 15. Mai 2013, 05:31

Aber nur die mobile chrombox kann alles und ist Wasser fest
Die kostet 1800
Puh
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Kostenlos Strom tanken

Beitragvon BuzzingDanZei » Mi 15. Mai 2013, 07:58

Ich halte die Wasserdichtigkeit für nicht so wichtig. Wäre mir sowieso etwas komisch, das Ding ungeschützt draußen im Regen stehen zu lassen. Von daher kannst du ja auch die stationäre Box nehmen. Henkel und Füße werden überbewertet! 8-)
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2592
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Kostenlos Strom tanken

Beitragvon Twizyflu » Mi 15. Mai 2013, 10:50

Also die normale crohmbox die eh schon 1300 kostet
Und dann braucht man adapterkabel auch noch und dann kann mans am normalen schuko laden?

Ich will wenn eig nur folgendes
Eine box mit der ich normal über schuko auch laden kann :)
Das wäre optimal
Wenn das net geht dann gleich lieber ne wallbox mit mehr power
Der Preis ist halt auch net unwichtig aber ich fahre am we sicher net mehr wie 120 bis 140 km.
Wenns da über Nacht lädt ja von mir aus de ganze Woche über is mir das egal
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Kostenlos Strom tanken

Beitragvon BuzzingDanZei » Mi 15. Mai 2013, 11:52

Dann nimm halt das Mennekes IC-CPD mit Camping Stecker. Einstellbar von 6-16 Ampere
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2592
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Henry2926 und 7 Gäste