Klimaschutzkommune ohne Ladesäule?

Klimaschutzkommune ohne Ladesäule?

Beitragvon Gausi » Sa 7. Jul 2018, 17:00

WP_20180707_16_11_55_Pro.jpg


Mittlerweile haben wir das Jahr 2018 ..... offensichtlich werden in der Stadt Lengerich Klimaschutzziele ohne Elektromobilität erreicht. Die privat errichtete Lolo 11KW an der Sudenfelder Straße zähle ich mal nicht dazu.
mfg

Gausi
Gausi
 
Beiträge: 395
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 23:30

Anzeige

Re: Klimaschutzkommune ohne Ladesäule?

Beitragvon TeeKay » Sa 7. Jul 2018, 17:03

Vielleicht planen sie die kurzfristige Einführung eines generellen Fahrverbots?
Autor wurde von Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12730
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Klimaschutzkommune ohne Ladesäule?

Beitragvon HubertB » Sa 7. Jul 2018, 17:31

Habe mir gerade mal die Award-Homepage angesehen.
https://www.european-energy-award.de/teilnahme/
Zuständig für die Bewertung sind die Energieagenturen:
https://www.european-energy-award.de/te ... slaendern/
Wenn Du Lust hast kannst Du ja mal den Herrn Pferdehirt anschreiben wie das zusammenpasst.
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq seit 12/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2605
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 23:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: e-rwin, Elwynn und 14 Gäste