Kfw fördert die Errichtung von Ladestationen

Kfw fördert die Errichtung von Ladestationen

Beitragvon Nichtraucher » Mo 26. Aug 2013, 08:40

Hallo zusammen,

die KfW hat für Kommunen schon vor einiger Zeit ein Programm "Energieeffiziente Stadtbeleuchtung" aufgelegt.

Im Rahmen dieses Programms wird auch die Errichtung von Ladestationen für Elektrofahrzeuge gefördert.

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/%C3%96ffentliche-Einrichtungen/Energetische-Stadtsanierung/Finanzierungsangebote/Energieeffiziente-Stadtbeleuchtung-Kommunen-(215)/

Ggf. kann man ja in seiner Gemeinde mal vorstellig werden und darauf hinweisen. So quasi als aktiver Bürger in der Demokratie.
Am besten auch telefonisch. Bei dieser Gelegenheit kann man in der Regel auch gleich ein paar Leute kennenlernen, die sich ggf. schon mit dem Thema beschäftigen und mal nachhören wie der aktuelle Stand ist. Ausserdem ist es ja immer gut Interesse zu bekunden, bevor wieder gesagt wird, dass die Dinger (Ladestationen) ja eh keiner benutzt.

In Heppenheim gibt es übrigens ein Klimaschutzkonzept, in welchem die Errichtung von Ladesäulen als kurzfristige Maßnahme "beschlossen" ist (Seite 104). Da hake ich gerade nach, wie denn da nun der aktuelle Stand ist.

http://www.heppenheim.de/fileadmin/_stadtentwicklung/klimaschutzkonzept/2013-04-15_klimaschutzkonzept_abschlussbericht.pdf

Ich habe keine Idee ob es so ein Konzept auch in anderen Gemeinden gibt. Ich war jedenfalls sehr überrascht so was zu finden. Vielleicht kann ja auch der eine oder andere hier aus dem Forum bei seiner Gemeinde mal danach fragen.

Liebe Grüße

Klaus

P.S. Ich mache mir da keine übertriebenen Hoffnungen, aber ich finde schon, dass in den letzten 12 Monaten schon eine ganze Menge passiert ist. Auch davor ist schon viel passiert, aber teilweise war es gar nicht bekannt.
Von daher denke ich einfach, steter Tropfen höhlt den Stein und da ist jeder Einzelne gefragt.
Botschafter (Japan) Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Sion bestellt
Nichtraucher
 
Beiträge: 916
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Anzeige

Re: Kfw fördert die Errichtung von Ladestationen

Beitragvon Timmy » Di 27. Aug 2013, 14:31

Danke für den Hinweiß!

Ich werde mal beim Stadtbaurat vorstellig werden ;)
Nissan Leaf in Blau mit Winterpaket & Solarspoiler, Leasing Botschafter Programm
Selbstbau: Trabant 601, Akku: 48V
18kW Photovoltaik Dach und Fassade, Strombezug: Elektrizitätswerke Schönau
Benutzeravatar
Timmy
 
Beiträge: 373
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 17:14
Wohnort: Berlin

Re: Kfw fördert die Errichtung von Ladestationen

Beitragvon ZoePionierin » Di 27. Aug 2013, 17:29

Und es werden stetig immer mehr Ladestationen, auch wenn einzelne hin und wieder Baustellen zum Opfer fallen. Die Zulassungszahlen von Leaf, Smart ED, Zoe und Tesla Model S (ich erwarte hier für 2013 ca. 750 Stück - Wetten werden noch angenommen) werden so manchen Verantwortlichen noch mal wachrütteln. Ansonsten plädiere ich für lokale Lade-Flashmobs an vereinsamten Ladesäulen :)
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Kfw fördert die Errichtung von Ladestationen

Beitragvon Oeyn@ktiv » Mi 28. Aug 2013, 11:48

Hallo Nichtraucher,

ich habe gleich einen Gesprächstermin mit den hiesigen städtischen Klimaschutzbeauftragten, wo ich meinen Zoe vorstellen werde. Bei der Gelegenheit werde ich deinen Kfw-Tip direkt weitergeben. Danke dafür.

Gruß

Oeyn@ktiv
seit dem 31.07.2013: Zoe intens, Black-Pearl-Schwarz und seit dem 05.04.2014: Zoe intens, azurblau / Wallbox: ABL SURSUM eMH2 22 KW / drei PV-Anlagen: 1. aus 2004 = 7,6 kWp, 2. aus 2007 = 7,5 kWp und 3. aus 2012 = 4,4 kWp
Benutzeravatar
Oeyn@ktiv
 
Beiträge: 508
Registriert: So 23. Sep 2012, 13:38
Wohnort: Bad Oeynhausen, wo sonst?

Re: Kfw fördert die Errichtung von Ladestationen

Beitragvon eDEVIL » Mi 28. Aug 2013, 14:16

Wieviel Förderung bekommt dabei eine Kommunen pro LAdestation?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Kfw fördert die Errichtung von Ladestationen

Beitragvon Nichtraucher » Mo 2. Sep 2013, 07:49

eDEVIL hat geschrieben:
Wieviel Förderung bekommt dabei eine Kommunen pro LAdestation?


10 Jahre zinsgünstiger Kredit (ca. 0,8%), davon 2 tilgungsfreie Jahre.

Details hier:

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/%C3%96ffentliche-Einrichtungen/Energetische-Stadtsanierung/Finanzierungsangebote/Energieeffiziente-Stadtbeleuchtung-Kommunen-(215)/#2

Für die Beleuchtung gibt es konkrete Förderhöchstgrenzen. Für die Förderung von Ladestationen nach Auskunft einer Kollegin nicht. Es muss aber eine konkrete Verbindung zur Energieeffizienten Stadtbeleuchtung bestehen; Ladestationen alleine werden nicht gefördert.

Beispiel: Der Marktplatz und der angrenzende Parkplatz in der historischen Altstadt sollen mit einer energieeffizienten Beleuchtung ausgestattet werden. Dann sind je Leuchte 1.500 Euro und je Mast 400 Euro förderfähig.
Für die Ladestation die bei dieser Gelegenheit auch aufgestellt wird gibt es keine Förderhöchstgrenzen, d.h. die Kosten für die Ladestation sollten in voller Höhe förderfähig sein (mein Kenntnisstand, ohne Gewähr).

Förderung heisst in diesem Fall also zinsgünstiger Kredit und Tilgungsaussetzung. In diesem Fall geht es nicht um einen Zuschuss. Umsonst ist es also nicht.

Es gibt auch eine Hotline Telefon 030 2 02 64-55 55 und eine Mailadresse "kommune@kfw.de"
Konkrete Interessenten sollten sich dort informieren.

P.S. Ich habe da nichts davon. Finde es aber gut, dass es solche Förderprogramme gibt, die aber leider viel zu wenig bekannt sind, bzw. es heisst recht schnell "alles viel zu aufwändig, zu kompliziert und lohnt nicht".
Botschafter (Japan) Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Sion bestellt
Nichtraucher
 
Beiträge: 916
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste