Kaufland jetzt auch?

Re: Kaufland jetzt auch?

Beitragvon p.hase » Do 13. Sep 2018, 14:00

drilling hat geschrieben:
p.hase hat geschrieben:
generell die schnelllader auf 60 minuten begrenzen und gut. länger muss niemand einkaufen!


Erzähl das mal meiner Frau... :roll:

bei KAUFLAND kauft sie dann monatsweise oder jahresweise ein?
4S Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 295€!
4S e-NV200 Evalia, 05/16, 22km, 21900€
4S ZOE BOSE 41kWh R90, 05/17, 23Tkm, 18490€
4S ZOE ZEN 41kWh R90, 02/17, 12Tkm, 17900€
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6667
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Anzeige

Re: Kaufland jetzt auch?

Beitragvon drilling » Do 13. Sep 2018, 14:08

p.hase hat geschrieben:
bei KAUFLAND kauft sie dann monatsweise oder jahresweise ein?


Nö, Kaufland gibt es bei uns eh nicht, aber beim Rewe und Real bleibt sie oft länger in der Mode- und Schuhabteilung hängen, ich nehme an der Kaufland hat das auch.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 5151
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Kaufland jetzt auch?

Beitragvon Elwynn » Do 13. Sep 2018, 14:20

Was ein Quatsch... bei unserem Kaufland bräuchten wir vom Einstellen der Parkscheibe über das Einstecken des Kabels, hinlaufen, einkaufen, bezahlen, zurück, einladen, abstecken minimum 90 Minuten, manchmal bis knapp 2h. 60 Minuten ist einfach lächerlich knapp, wenn man nicht gerade tagesweise einkauft. Und es bringt auch nichts zu sagen "naja, wenns eben mal 15-30 Minuten mehr sind, ist ja auch nicht schlimm", weil dann quasi immer 50% bewusst "betrügen" müssten bzw Falschparken, weil die Zeitvorgaben einfach nicht einzuhalten sind...
Und wenn ich dann noch mit meiner Zoe vorbeikomme und von 30 auf 100 % laden möchte bei 40er Akku aber 22er Ladeleistung... Schönen Dank auch.
Elwynn
 
Beiträge: 422
Registriert: So 22. Okt 2017, 23:36

Re: Kaufland jetzt auch?

Beitragvon TobsCA! » Do 13. Sep 2018, 18:11

Heute ist es mir das erste mal passiert...
noch kurz ins Kaufland. Oh, auf der Straße vor mir fährt ne Zoe... bitte nicht...
ah fährt an der Ausfahrt zum Parkhaus "vorbei" um dann 2m vorher doch noch rüber zu ziehen...

letztes mal hatte auch gerade eine Zoe eingeparkt als ich zum Auto zurück kam und meinte noch das ich jetzt frei mache.
Wollten aber garnicht laden. Hatten aber ein Frettchen auf dem Beifahrersitze :)
Also immernoch gehofft...
Tatsächlich an die Ladesäule...

Naja passiert :)

MfG
Twizy Sport Black 06/15 - 03/17 20961km
Q210 Zen in Perlmutt seit 03/17 aktuell 82 800 67 000km, 27 800 von mir
SXT Light Eco seit 05/17
Benutzeravatar
TobsCA!
 
Beiträge: 470
Registriert: Do 25. Jun 2015, 19:22
Wohnort: Leonberg

Re: Kaufland jetzt auch?

Beitragvon Nichtraucher » Do 13. Sep 2018, 18:40

p.hase hat geschrieben:
generell die schnelllader auf 60 minuten begrenzen und gut. länger muss niemand einkaufen!


Da bin ich mit Hase ausnahmsweise mal einer Meinung. Freischaltung der Ladestation mit EC-Karte. 60-min frei. Dann jede weitere Minute 1 €.
Botschafter (Japan) Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Sion bestellt
Nichtraucher
 
Beiträge: 1081
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: Kaufland jetzt auch?

Beitragvon ElectricMe » Do 13. Sep 2018, 19:06

Der heute eingestellte Eintrag vom Kaufland in Pfungstadt ist ja mal der Hammer... 2 Schnellladestationen und zusätzlich nochmal 4 Typ2 Säulen mit jeweils 2 Anschlüssen a 22kW...

https://www.goingelectric.de/stromtanks ... 200/33047/

Gibt's das noch irgendwo? Vielleicht erweitert Kaufland ja irgendwann schon bestehende Lademöglichkeiten auf diese Weise. Das wäre natürlich der Wahnsinn.
BMW 225xe (Facelift 2018) seit 29.06.2018
ElectricMe
 
Beiträge: 44
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 18:26

Re: Kaufland jetzt auch?

Beitragvon Lokverführer » Do 13. Sep 2018, 19:42

Ja das ist echt toll!
Die kleinen Stationen dürften aber gesamt nur 22 kW abgeben können, also bei 2 Autos bekommt jeder die Hälfte.
Die Leistungsangabe oben im Display gibt bei dem Säulentyp die Netzanschlussleistung wieder.
Trotzdem erstaunlich wieviele Ladestationen Kaufland hier aufstellt! Das dürfen sie gerne auf andere Standorte erweitern :D
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1542
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: Kaufland jetzt auch?

Beitragvon Alex1 » Do 13. Sep 2018, 19:56

Nichtraucher hat geschrieben:
p.hase hat geschrieben:
generell die schnelllader auf 60 minuten begrenzen und gut. länger muss niemand einkaufen!
Da bin ich mit Hase ausnahmsweise mal einer Meinung. Freischaltung der Ladestation mit EC-Karte. 60-min frei. Dann jede weitere Minute 1 €.
Ist da jemand in der DDR sozialisiert? Eine Stunde Zeit zum Einkaufen ist genug, , eine Autofabrik pro Land ist genug, zwei Zimmer sind genug, mehr braucht der Mensch nicht...

Ich stelle mir grad vor, wie Leute in der Einkaufsschlange von einem Bein zum Anderen hüpfen, weil die Zeit läuft. Ein Euro pro Minute ist schon happig.
"Darf ich mal vor, meine Zoe kostet jetzt beim Laden" :lol:
"Geh mal schnell raus, die Zoe aus- und wieder einstecken, sonst kostet´s was" :lol: :lol:

Erzähl mal Kaufland, wie sie die Euros kassieren sollen. Wenn sie gut gelaunt sind, lachen sie über Dich :lol: Gibt auch ein super Einkaufserlebnis :facepalm:
Herzliche Grüße
Alex
Zoe seit 04/14 102.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 11088
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Kaufland jetzt auch?

Beitragvon kassiopeia » Do 13. Sep 2018, 19:59

drilling hat geschrieben:
p.hase hat geschrieben:
generell die schnelllader auf 60 minuten begrenzen und gut. länger muss niemand einkaufen!

Erzähl das mal meiner Frau... :roll:

he he, danke, so liebe ich das Forum... :lol:
lg kassi

Prius 2 seit 2005, wird vorr. Anfang 2019 durch ein Model 3 ersetzt werden
Ioniq electric seit Mai 2017
Benutzeravatar
kassiopeia
 
Beiträge: 648
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 00:21

Re: Kaufland jetzt auch?

Beitragvon p.hase » Do 13. Sep 2018, 20:19

@alex: bundesweit kassieren die wachdienste schon ab, mein grundstücksnachbar hat sein schild neulich auch ausgewechselt und bereitet sich aufs abkassieren vor. edit: bereitet sich aufs abschleppen vor...

wenn die dinger wie bei ikea nach einer stunde abschalten kommt keiner mehr wegen 3kW mit seinem smart angetuckert und lädt schukospeed. sowohl in tübingen als auch metzingen befinden sich in sichtweite 2-4 TYP2 22kW, aber beide kosten geld. alles klar?

oder neulich mein foto vom pharmavertreter der mal eben stundenlang vor dem schnelllader den diesel parkt. knöllchen und gut, wachdienst wird refinanziert.

wenn einer mittags seinen smart ansteckt und abends wieder kommt wünsche ich mir, daß DU lieber alex genau in diesem moment seiner abwesenheit mit deinem zoe mit 5% auf letzter rille um die ecke kommst und dringendst strom brauchst und feststellt, daß er sich da jemand einen smarten tag in der city macht. :mrgreen:
4S Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 295€!
4S e-NV200 Evalia, 05/16, 22km, 21900€
4S ZOE BOSE 41kWh R90, 05/17, 23Tkm, 18490€
4S ZOE ZEN 41kWh R90, 02/17, 12Tkm, 17900€
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6667
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste