Kaufland jetzt auch?

Re: Kaufland jetzt auch?

Beitragvon Blue shadow » Fr 9. Mär 2018, 18:23

Wer wird der ansprechpartner der säulen sein...wer kümmert sich? Der haus elektriker?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 44000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 6135
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Anzeige

Re: Kaufland jetzt auch?

Beitragvon Berndte » Fr 9. Mär 2018, 18:43

Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6235
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Kaufland jetzt auch?

Beitragvon Gaggl » Fr 9. Mär 2018, 19:43

Langsam....
Wird sich alles klären lassen, sind wir erstmal froh dass Kaufland die Dinger installiert. Oder ?
In Aschaffenburg klappts, ( bisher )
Gaggl
 
Beiträge: 150
Registriert: Di 27. Jun 2017, 09:56

Re: Kaufland jetzt auch?

Beitragvon Havoc » Fr 9. Mär 2018, 21:24

Ravensburg die 43kW für die Zoe funktionieren gut. :)
Der Einäugige ist unter den Blinden der König.

Zoe Q210 (EZ 11/15) seit 06/17
9,9kWp PV mit 6kWh Akkuspeicher seit 09/17
Havoc
 
Beiträge: 16
Registriert: Sa 20. Mai 2017, 20:06
Wohnort: Argenbühl

Re: Kaufland jetzt auch?

Beitragvon mifrjoar » Fr 9. Mär 2018, 21:31

Statusbericht Weiterstadt:
Säule auf dem Dach ist funktionsbereit. Eintrag im Verzeichnis habe ich korrigiert, inkl. Standort und Bildern.

Die Säule befindet sich auf dem Dach des Marktes, also links vom Markt die Rampe hoch und dann diagonal gegenüber, links neben dem Eingang.

Als ich heute kam (gegen 18:20) waren beide Plätze von Verbrennern blockiert. Also kurz geparkt, Foto gemacht und zur Infotheke. Kurz nach dem Ausruf des rechten Autos kam derjenige auch schon an und hat sich sofort bei mir entschuldigt. Deshalb verzichte ich auf den Pranger. Derzeit ist nur der Parkplatz rechts der Säule reserviert, die freundliche Dame an der Theke informierte mich, dass Schilder bestellt wären um die Säule besser zu markieren. Die Säule steht schon seit ca. 6 Wochen und wird auch schon fleissig genutzt, bisher aber wohl nur von Egoisten.
Die Dame an der Infotheke meinte, es käme nur selten wer nach Ausruf.
mifrjoar
 
Beiträge: 157
Registriert: So 6. Aug 2017, 16:43

Re: Kaufland jetzt auch?

Beitragvon Magier » Fr 9. Mär 2018, 21:44

Hoppla. habe Heute Nachmittag ca. 16 Uhr auch in Weiterstadt geladen und zusätzliche Bilder eingestellt.

Säule läuft gut. Aber der rechte Platz war auch durch Verpenner belegt.
Benutzeravatar
Magier
 
Beiträge: 169
Registriert: Fr 1. Jul 2016, 12:47

Re: Kaufland jetzt auch?

Beitragvon uop8Bahg » Fr 9. Mär 2018, 22:59

Bergheim funktioniert sogar AC und DC gleichzeitig.
Eintrag mit Fotos aktualisiert.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
uop8Bahg
 
Beiträge: 38
Registriert: Do 23. Jul 2015, 20:27

Re: Kaufland jetzt auch?

Beitragvon MaXx.Grr » Sa 10. Mär 2018, 09:17

mifrjoar hat geschrieben:
Vom Kaufland aus kann ich als ortskundiger meine Eltern zu Fuß bequem besuchen gehen.


Das fände ich nicht gut... Kaufland stellt die Säulen für seine Kunden während des Einkaufs auf und nicht für die Nachbarschaft. Wenn das mißbraucht wird schalten sie irgendwann vielleicht die Säule ab und nur wenn Du zur Info gehst wird sie eingeschaltet... Oder wie beim McDonalds in München oder bei BayWa in Poing - reingehen, Kassiererin Bescheid sagen, die sucht nach der Chefin, die geht mit Dir raus zum Auto und hält die Karte an die Säule. Das kostet unnötig Zeit und Nerven. Oder andere Geschäfte stellen gar keine Ladesäulen mehr auf...


Grüazi MaXx
Benutzeravatar
MaXx.Grr
 
Beiträge: 917
Registriert: So 14. Mai 2017, 12:19

Re: Kaufland jetzt auch?

Beitragvon TeeKay » Sa 10. Mär 2018, 10:49

Oder noch naheliegender: Kaufland aktiviert einfach das RFID Modul und bindet die 120 Säulen (20 Lidl, 100 Kaufland) in ein Abrechnungsnetzwerk ein.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12973
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Kaufland jetzt auch?

Beitragvon Berndte » Sa 10. Mär 2018, 12:16

Ach... da wird erst einmal geforscht und Studien gefördert.

Es wäre auch zu einfach, wenn man pro Ladestunde 5€ nimmt.
Pro 10€ Einkaufswert gibt es 10min Gratisladung... Code auf dem Kassenbon kann man an allen Lidl und Kaufland-Filialen direkt am Display der Ladesäule eingeben.

Immernoch subventioniert von Kaufland und Lidl, aber die Ladeschnorrer, welche nur ihr Fahrzeug da für lau laden wollen und dann nicht einmal ne Bretzel holen kann man abhalten und den Platz für die eigentliche Kundschaft freihalten.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6235
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste