Jetzt geht es richtig los in Bochum

Re: Jetzt geht es richtig los in Bochum

Beitragvon Kellergeist2 » Mo 11. Sep 2017, 09:24

Und wie ich gerade sehe, gibt es im Ruhrpark jetzt noch zwei weitere Ladepunkte: Direkt hinter dem Parkhaus.
Der Ruhrpark hat es echt verstanden. Ich bin begeistert.
Insgesamt gibt es jetzt 14 Ladepunkte, wovon die ganz ursprünglichen 2 jetzt Tesla Destination Charger sind.
Gruß, Kellergeist2
Tesla Model S 85
Kellergeist2
 
Beiträge: 379
Registriert: Di 29. Sep 2015, 21:00
Wohnort: DE-49716 Meppen

Anzeige

Re: Jetzt geht es richtig los in Bochum

Beitragvon MasterOD » Mo 11. Sep 2017, 14:08

Ganz deinen Meinung das ist ein brauchbarer Anfang und die Beschilderung enthält das magische Wort "abgeschleppt".
Prius 2 2 2 2004 :o
Ioniq PHEV silber; Pre/SD/Interieur hell: seit 1.9.2017
Benutzeravatar
MasterOD
 
Beiträge: 435
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:44

Re: Jetzt geht es richtig los in Bochum

Beitragvon JuGoing » Mo 11. Sep 2017, 18:12

Und das mit Ökostrom
http://www.stadtwerke-bochum.de/privatkunden/unternehmen/pressecenter/pressemeldungen/presseinfo_20170601.html

Und Nachhaltigkeit
http://ruhrpark.de/nachhaltigkeit

Hier nur sehr pauschal beschrieben. Auf den abgebildeten Wänden war das detaillierter, wenn ich mich recht erinnere.
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert
JuGoing
 
Beiträge: 942
Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
Wohnort: 58300 Wetter

Re: Jetzt geht es richtig los in Bochum

Beitragvon JuGoing » So 7. Jan 2018, 21:53

Störung im Ruhrpark
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... um-4/7629/
27.12.2017 von h_w_fImmer
noch alle Typ2 Ladesaeulen mit Schild versehen das eine Stoerung vorliegt.
Am der Einfahrt zu den Ladesaeulen wurde ein Hinweisschild angebracht, das die Ladesaeulen in Parkdeck 3 zu nutzen sind.
Scheint also was laengeres zu sein
Hat jemand Infos zu der Störung ?
Was hat es mit Parkdeck 3 auf sich ? Geht es um das Parkhaus ? Ist da eine Ladesäule drin ?
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert
JuGoing
 
Beiträge: 942
Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
Wohnort: 58300 Wetter

Re: Jetzt geht es richtig los in Bochum

Beitragvon ElektroAutoPionier » So 7. Jan 2018, 22:25

Mir fehlt in Bochum-Hilden eine vernünftige Lademöglichkeit, wenn ich meinen Cousin mal besuche und mit ihm zum Fußball fahre.
habe ihr eine Idee? Ich will dann eigentlich sofort wieder zurück fahren und nicht noch erst am SuC in Kamen halt machen.
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1383
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 21:07
Wohnort: Nieheim

Re: Jetzt geht es richtig los in Bochum

Beitragvon bernd » Do 11. Jan 2018, 23:04

Wo ist den Bochum-Hilden?
Ansonsten sag mal eine Adresse dann kann dir bestimmt geholfen werden.
bernd
 
Beiträge: 371
Registriert: So 9. Feb 2014, 22:02

Re: Jetzt geht es richtig los in Bochum

Beitragvon ElektroAutoPionier » Do 11. Jan 2018, 23:20

bernd hat geschrieben:
Wo ist den Bochum-Hilden?
Ansonsten sag mal eine Adresse dann kann dir bestimmt geholfen werden.

sorry nicht Hilden. war wohl wieder die Autokorrektur. Bochum-Hiltrop, Frauenlobstr.
Da gibt es nichts, soweit ich das sehe.
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1383
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 21:07
Wohnort: Nieheim

Re: Jetzt geht es richtig los in Bochum

Beitragvon bernd » Fr 12. Jan 2018, 22:49

Wenn du eine CEE findest kann ich dir eine Ladestation leihen.
Ansonsten stelle einen Förderantrag, dann gibt es bald eine Ladesäule in Hiltrop.
Aktl. gibt es 50% in NRW.
bernd
 
Beiträge: 371
Registriert: So 9. Feb 2014, 22:02

Re: Jetzt geht es richtig los in Bochum

Beitragvon ecopowerprofi » Sa 13. Jan 2018, 09:55

bernd hat geschrieben:
Wenn du eine CEE findest kann ich dir eine Ladestation leihen.

Die "Leihgebühr" bekomme aber ich !! :lol:

bernd hat geschrieben:
Ansonsten stelle einen Förderantrag, dann gibt es bald eine Ladesäule in Hiltrop.

PN mit Adresse schicken und man bekommt ein Angebot mit den notwendigen Unterlagen.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 2852
Registriert: So 6. Dez 2015, 08:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Jetzt geht es richtig los in Bochum

Beitragvon ElektroAutoPionier » Mo 15. Jan 2018, 07:14

bernd hat geschrieben:
Wenn du eine CEE findest kann ich dir eine Ladestation leihen.
Ansonsten stelle einen Förderantrag, dann gibt es bald eine Ladesäule in Hiltrop.
Aktl. gibt es 50% in NRW.

Danke, mobile Box habe ich selber.
Da ich nur Besucher bin, kann ich ja keinen Antrag stellen und mein Cousin wohnt dort zur Miete.
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1383
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 21:07
Wohnort: Nieheim

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste