Ionity – Schnellladenetz

Re: Ionity – Schnellladenetz

Beitragvon Blue shadow » Di 1. Mai 2018, 10:02

Ne...aber das angebot von schwani kann als triple ausgeführt werden.

Ionity war aber ein grund für uns nissan ciao zu sagen...es wird ja nicht mal eine säule mit chademo ausgerüstet.

Der lerneffekt dauert bei tesla fahrern länger...wer glaubt an fairplay, wenn es um die Highsociety geht
ExKonsul leaf blau winterpack ca 44000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5862
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Anzeige

Re: Ionity – Schnellladenetz

Beitragvon Schwani » Di 1. Mai 2018, 11:38

TeeKay hat geschrieben:
Dass man in einem Angebot für eine Terra 53 CJG keine Infos zur 7x schnelleren Terra HP bekommt, ist irgendwie klar. Wer nach einem Angebot für den Mercedes A140 fragt, bekommt auch keine Infos über den neuen Mercedes GL63S.


Sehr lustig!
Ich habe von ABB Prospekte über das Terra - Programm bekommen. Da war nicht nur die 54er drin - dort sind sogar Oberleitungsladesysteme für Busse abgebildet - daher mein erstaunen.
Im übrigen ging es nur um eine Terra 54 CJ, da wir schon 2 AC haben.

@Blue shadow
Tja, bezahlbar ist alles - ich weiß nur noch nicht, ob das für mich auch gilt.
Die haben eine ziemlich lange Optionsliste in ihrem Angebot... :?
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17, e-load up! 02/18, Kona bestellt - Sangl Nr. 20 - Abholung +- Ende November :D
Schwani
 
Beiträge: 1575
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 13:55

Re: Ionity – Schnellladenetz

Beitragvon TeeKay » Di 1. Mai 2018, 12:29

Die offizielle Ankündigung der Terra HP ist erst wenige Tage alt. Vermutlich gab es bei deiner Anforderung noch keine neuen Prospekte bzw. sie durften noch nicht versandt werden.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12856
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Ionity – Schnellladenetz

Beitragvon 150kW » Di 1. Mai 2018, 22:35

Die Ankündigung ist schon etwas länger her. Vor ein paar Tagen wurde sie "in den Markt eingeführt".
150kW
 
Beiträge: 2327
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: Ionity – Schnellladenetz

Beitragvon 150kW » Do 10. Mai 2018, 10:35

AMI hat geschrieben:
Raststätte Luzern-Neuenkirch/Schweiz (noch nicht betriebsbereit)
Ionity Luzern.jpg
Falls da einer demnächst vorbei kommt, bitte mal schauen ob schon die QR Codes drauf sind, dann hat man den Link zur Station im Ionity Online System :)
150kW
 
Beiträge: 2327
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: Ionity – Schnellladenetz

Beitragvon 150kW » Di 15. Mai 2018, 12:41

Das Ionity Design wird auf der Cebit gezeigt:

Vom 11. - 15. Juni 2018 präsentieren IONITY und BMW Group Designworks das IONITY Ladesäulendesign gemeinsam auf der CEBIT. Bei einer Podiumsveranstaltung am 14. Juni diskutieren Holger Hampf (Präsident von BMW Group Designworks) und Frank Plaschka (Kommunikation IONITY) die Rolle von Design für die Mobilität von morgen. (Halle 26, Expert Stage, Beginn: 10.30 Uhr).

http://de.4-traders.com/BAYERISCHE-MOTO ... -26586849/
150kW
 
Beiträge: 2327
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: Ionity – Schnellladenetz

Beitragvon 150kW » Do 24. Mai 2018, 20:36

Die EU fördert Ionity mit ca. 40 Millionen Euro. Gesamtvolumen ca. 200 Millionen Euro.
https://ec.europa.eu/inea/en/connecting ... t-electric
Die Rede ist von 340 bzw. 485 Stationen.

Projekt Karte (Auf der Karte werden nur die Stationen an den Ten-T Korridoren sein, Norwegen und Schweiz fallen auch wegen nicht EU aus der Karte raus):
Bild
150kW
 
Beiträge: 2327
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: Ionity – Schnellladenetz

Beitragvon Paul1985 » Do 24. Mai 2018, 20:58

150kW hat geschrieben:
Die EU fördert Ionity mit ca. 40 Millionen Euro. Gesamtvolumen ca. 200 Millionen Euro.
https://ec.europa.eu/inea/en/connecting ... t-electric
Die Rede ist von 340 bzw. 485 Stationen.

Projekt Karte (Auf der Karte werden nur die Stationen an den Ten-T Korridoren sein, Norwegen und Schweiz fallen auch wegen nicht EU aus der Karte raus):
Bild


Ist es wirklich sicher, dass Großbritannien dann weiterhin bei Ionity dabei sein wird? Kann mir kaum vorstellen, dass die EU Förderungen für Ionity in GB finanziert, wenn diese aus der EU austreten :?:
Hyundai IONIQ ELEKTRO Premium in Polar White ohne SD
Bestellt am 14.09.2017 im AH Sangl LL// Abholung am 28.05.2018 :D —-> Verkauf spätestens im Januar 2019

Kona (Galactic Grey, ohne SD, 64kwh) bestellt: Sangl#88—> Abholung Anfang Januar 2019
Benutzeravatar
Paul1985
 
Beiträge: 105
Registriert: Sa 18. Nov 2017, 16:16
Wohnort: Landkreis Augsburg

Re: Ionity – Schnellladenetz

Beitragvon kub0815 » Do 24. Mai 2018, 21:04

Zum Zeitpunkt der Beantragung und Genehmigung waren sie noch Mitglied der EU das sind dann halt alles sachen die bei der Schlussrechnung bedacht werden müssen...und so einen Austritt mega kompliziert machen.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 3984
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Re: Ionity – Schnellladenetz

Beitragvon ecopowerprofi » Do 24. Mai 2018, 22:02

Es wird doch eine Übergangslösung für ein oder zwei Jahre angestreb, die so ähnlich wie bei Norwegen gehandhabt wird. Alle Pflichten und Rechten im Bereich der Exekutive bleiben erhalten. Damit auch die Fördermöglichkeiten. Nur die sitzen nicht mehr im Parlament, im Rat und der Kommision. Das heist, die dürfen nix mehr mit entscheiden müssen aber alle Gesetze übernehmen.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 3200
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: LtSpock, michael060392, motoqtreiber, Xedos und 6 Gäste