Ionity – Schnellladenetz

Re: Ionity – Schnellladenetz

Beitragvon 150kW » Mo 5. Mär 2018, 22:42

Ganz schick das Design :)
150kW
 
Beiträge: 2002
Registriert: Do 3. Nov 2016, 10:36

Anzeige

Re: Ionity – Schnellladenetz

Beitragvon Ernesto » Di 6. Mär 2018, 01:40

Wow, bitte genau so bauen jetzt!
Gruß Tino
- Hyundai Ioniq Electric Premium weiß @Sangl since 02. Juni 2017
- Hyundai Kona Electric Reservierung since 03.September 2017 @Sangl Nr.33
- Sono Motors Sion Reservierung since 11.Juni 2018 #4760
- PV-Anlage 7,95kWp + Tesla PW2
Benutzeravatar
Ernesto
 
Beiträge: 1197
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 15:26
Wohnort: Thüringen

Re: Ionity – Schnellladenetz

Beitragvon kub0815 » Di 6. Mär 2018, 01:55

Ein Dach drüber bauen als Schutz vor Sonne und Regen ist bestimmt kein Fehler.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 3602
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: Ionity – Schnellladenetz

Beitragvon Schwani » Do 8. Mär 2018, 13:54

Wow - stark!

Hoffentlich kommen Sie so auch und es ist nicht schon wieder nur eine Studie...

Es wäre schön, wenn Ionity schon jetzt eine Station in Deutschland bauen würde. Nicht unbedingt um den Markt zu bedienen, aber der Werbeeffekt für die e-Mobilität wäre groß!
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17, e-load up! 02/18, Kona bestellt - Sangl Nr. 20
Schwani
 
Beiträge: 1360
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 14:55

Re: Ionity – Schnellladenetz

Beitragvon 150kW » Fr 9. Mär 2018, 17:09

Neue Infos bzgl. Ionity Norwegen:

Baugenehmigung für Lillesand ist durch.
Rygge bekommt laut Planung einen 20er Ladeplatz
Dal bekommt laut Planung einen 12er Ladeplatz (mit ABB Säulen)

Später mehr, bin noch am Sichten der Dokumente :)
150kW
 
Beiträge: 2002
Registriert: Do 3. Nov 2016, 10:36

Re: Ionity – Schnellladenetz

Beitragvon kub0815 » Fr 9. Mär 2018, 23:55

150kW hat geschrieben:
Rygge bekommt laut Planung einen 20er Ladeplatz


20*0.35*0,6->4,2MW na hoffentlich stehen da 1-2 Windräder daneben :-)
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 3602
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: Ionity – Schnellladenetz

Beitragvon 150kW » Sa 10. Mär 2018, 14:49

Genau da unterscheidet es sich wohl in der Angabe, die auf dem schweizer Kongress gemacht wurde.

Laut diesen Unterlagen, bekommt die 16er Station in Lillesand auch tatsächlich nur einen 1250kVA Trafo. Der Trafo hat 6 Ausgänge zu 500A/480V und einen Ausgang 80A/400V.

In Rygge beim 20er steht auch nur ein 1250kVA Trafo im Plan. Dafür aber auch ein anderer Typ (ABB). Wenn ich das richtig deute sind es 10 Ausgänge a 200A/400V. Auf dem Plan sind auch keine Kühleinheiten eingezeichnet, was darauf deuten würde das hier keine 350kW Säulen stehen werden. Zumindest keine von Porsche.

Für den 12er in Dal steht wohl der gleiche Trafo wie für Rygge im Plan. Für diese Station sind ABB Terra HP Säulen vorgesehen.
150kW
 
Beiträge: 2002
Registriert: Do 3. Nov 2016, 10:36

Re: Ionity – Schnellladenetz

Beitragvon TeeKay » Sa 10. Mär 2018, 23:58

Enttäuschend. 10 Abgänge a 200A entspricht einem Supercharger Standort mit 20 Stalls. Und die sind Tesla heute schon zu klein in Norwegen
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12535
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Ionity – Schnellladenetz

Beitragvon Twizyflu » So 11. Mär 2018, 01:49

Na hoffentlich breitet sich IONITY ensprechend schneller aus und lässt alle mit CCS andocken :)
Das wäre mal ein echter Mehrwert.
Ladestationen (mobil/stationär) & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22195
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Ionity – Schnellladenetz

Beitragvon kub0815 » So 11. Mär 2018, 02:08

TeeKay hat geschrieben:
Enttäuschend. 10 Abgänge a 200A entspricht einem Supercharger Standort mit 20 Stalls. Und die sind Tesla heute schon zu klein in Norwegen


Das sind dann keine HPC Säulen? 0,4kv*200A sind doch nur 80kw
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 3602
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste