Ionity – Schnellladenetz

Re: Ionity – Schnellladenetz

Beitragvon Tho » Di 2. Jan 2018, 11:49

Naja, ein Fahrzeuge mit 50kW DC könnte nach der Definition die Ladeleistung auch nutzen. :lol:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6146
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Re: Ionity – Schnellladenetz

Beitragvon Schwani » Di 2. Jan 2018, 11:54

Ja, klar. :D
Es wird halt eine Preisfrage werden. Trotzdem besteht natürlich auch in diesem, kleinen Ladebereich ein zeitlicher Unterschied zwischen 50 und 70kW. Wenn der Preis OK ist, werde ich es bestimmt ausprobieren bzw. regelmäßig mit dem Kona nutzen. Staus an den neuen Säulen sind ja noch nicht zu erwarten...
:lol:
26kWp PV im Eigenverbrauch; Solarthermie: 6qm Flach-, 12qm Röhrenkollektor; WW-Luftwärmepumpe; KWL mit Wärmerückgewinnung; Holzvergaser HDG; 130m3 Regenwasser; Outlander PHEV seit 06.17, 08.17 e-load up! bestellt, Kona reserviert - Sangl Nr. 20
Schwani
 
Beiträge: 725
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 13:55

Re: Ionity – Schnellladenetz

Beitragvon MaxPaul » Di 2. Jan 2018, 22:29

Das erste Fahrzeug was 350 kW laden können wird, wird der Porsche Mission E sein.

Es wird hier doch immer gefordert: Erst Ladenetz aufbauen, dann Auto liefern, sonst macht ja das Auto keinen Sinn. Porsche sieht das genauso...
Glücklicher e-Golfer seit 10.02.2015
Benutzeravatar
MaxPaul
 
Beiträge: 402
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 21:51

Re: Ionity – Schnellladenetz

Beitragvon Tho » Di 2. Jan 2018, 23:11

Endlich kann man es den Porsche Fahrern mal so richtig zeigen, wenn man am 350kW Lader mit seinem kleinen 50kW Fahrzeug lädt. Eben weil mans kann :lol:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6146
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Ionity – Schnellladenetz

Beitragvon drilling » Di 2. Jan 2018, 23:19

Tho hat geschrieben:
Endlich kann man es den Porsche Fahrern mal so richtig zeigen, wenn man am 350kW Lader mit seinem kleinen 50kW Fahrzeug lädt. Eben weil mans kann :lol:


Nur dafür wirst du dann den doppelten oder dreifachen KWh Preis blechen müssen (im Vergleich zur 50 KWh Säule), ob es das wert ist?
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2762
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Ionity – Schnellladenetz

Beitragvon Tho » Di 2. Jan 2018, 23:29

Klar, das haben wir ja am Auto schon eingespart. :lol:
Na Spaß beiseite, aber dem Thema Ladeinfrastruktur muss man auch ab und zu mal mit Humor begegnen.
Zuletzt geändert von Tho am Di 2. Jan 2018, 23:30, insgesamt 1-mal geändert.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6146
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Ionity – Schnellladenetz

Beitragvon kub0815 » Di 2. Jan 2018, 23:30

drilling hat geschrieben:
Nur dafür wirst du dann den doppelten oder dreifachen KWh Preis blechen müssen (im Vergleich zur 50 KWh Säule), ob es das wert ist?

Hast du schon Einblick ein die Preis bekommen?
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.7l/100km
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
kub0815
 
Beiträge: 1925
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Re: Ionity – Schnellladenetz

Beitragvon drilling » Di 2. Jan 2018, 23:38

kub0815 hat geschrieben:
Hast du schon Einblick ein die Preis bekommen?


In einer Umfrage im Auftrag der Infrastrukturbetreiber vor einigen Monaten war von bis zu 25 Euro pro 100 km Strom die Rede.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2762
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Ionity – Schnellladenetz

Beitragvon Tho » Di 2. Jan 2018, 23:42

Der Porschefahrer verbraucht auch bisher auf 100km etwas mehr als wir Normalsterbliche. Muss man alles in Relation betrachten, irgendwie muss man sich ja vom Pöbel abheben.
Spaß kostet. :shock:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6146
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Ionity – Schnellladenetz

Beitragvon kub0815 » Di 2. Jan 2018, 23:51

Ich glaube nicht daß das nur für Porsche Fahrer interessant ist. Höhere Ladeleistung werden auch bei anderen Autos kommen.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.7l/100km
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
kub0815
 
Beiträge: 1925
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste