Ikea Ladesäulen

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon fidelio1985 » So 25. Mär 2018, 21:18

kub0815 hat geschrieben:
Alex1 hat geschrieben:
Norwegen hat einfach keine so Auto- und Kohlefixierte Industrie wie wir, die die Regierung erpresst.

Quatsch die kaufen das nur weil es durch die Förderung massiv günstiger ist.


Genau richtig! Und warum gibt es so eine massive Förderung?

Richtig, das steht in dem von dir zitierten Text :D
fidelio1985
 
Beiträge: 201
Registriert: Sa 29. Okt 2016, 14:22

Anzeige

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon Alex1 » So 25. Mär 2018, 21:48

kub0815 hat geschrieben:
Quatsch die kaufen das nur weil es durch die Förderung massiv günstiger ist.
Quatsch! Bei uns werden die Verpester zu stark gefördert. Hätten die die selbe Abgabenlast auf die Energie wie Strom, sähe es bei uns auch ganz anders aus.
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 9371
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon Fridgeir » So 25. Mär 2018, 21:57

Was hat das noch mit den Ikea Ladesäulen zu tun?
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
Fridgeir
 
Beiträge: 2439
Registriert: Di 8. Sep 2015, 14:38
Wohnort: Berlin

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon bm3 » So 25. Mär 2018, 22:10

Bitte beim Thema bleiben.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 6601
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon Alex1 » So 25. Mär 2018, 22:11

Richtig, sorry :back to topic: :oops:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 9371
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon kub0815 » So 25. Mär 2018, 22:52

Nochmal zu Norwegen... :-) ich habe mal gelesen das man da auch für Strom bei IKEA zahlen muss. Sind da die Ladesäulen 24h am tag offen?
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 2386
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon TeeKay » So 25. Mär 2018, 23:34

Ja, die kommen in Norwegen auch nicht von Ikea, sondern Fortum und Grönn Kontakt
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 11607
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon Tengri_Lethos » Mo 26. Mär 2018, 13:56

Und zu Schweden: Hier haben auch vorher schon viele Parkplätze Strom gehabt, für Heizung und co im Winter, zumindest hab ich es so gehört und teilweise gesehen! Ferner ist Schweden weniger "Bürokratisch" . Deshalb wird vielleicht einfacher und schneller gehandelt, wie bei anderen Unternehmen aus anderen Ländern!
Solaranlage im Mehrparteienhaus? Nächste Auto = E-Auto bei min 600 km echter Reichweite !
Benutzeravatar
Tengri_Lethos
 
Beiträge: 76
Registriert: So 24. Sep 2017, 18:13

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Skup, SunDance_879 und 6 Gäste