Ikea Ladesäulen

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon Marsch » Mo 4. Dez 2017, 17:03

Ne, 4 Parkplätze. 2 vor jeder Säule.
Marsch
 
Beiträge: 93
Registriert: Do 20. Aug 2015, 14:48

Anzeige

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon bikeschmid » Di 5. Dez 2017, 13:48

In Bielefeld funktionieren die Säulen auch außerhalb der Öffnungszeiten
Zoe 240 11/2014
Diamant 825+ S-Pedelec
div. Elektro-Heli ;)
Benutzeravatar
bikeschmid
 
Beiträge: 22
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 23:01
Wohnort: Bad Rothenfelde

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon DiLeGreen » Sa 9. Dez 2017, 19:19

In Würzburg auch, allerdings kommt man nicht dran wenn die Schranken zu sind.
ZOE Q210 Intens.
Mitglied bei taubermobil Carsharing e.V. - Bilder CC BY-SA
DiLeGreen
 
Beiträge: 743
Registriert: Sa 27. Dez 2014, 00:55
Wohnort: Würzburg

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon Helfried » Mi 27. Dez 2017, 16:52

Hehe, die Parkwächter-Security hat es auch langsam gut drauf beim Ikea (Wien Nord):
Heute wurde erstmals eine renitente Blondine, die den einzigen Smatrics auf dem ganzen Parkplatz zwei Stunden lang zugeparkt hat, auf Urgenz eines BMW-Fahrers binnen zwei Minuten ausgerufen.

Also nicht durch mich veranlasst übrigens, ich habe das Szenario nur genüsslich beobachten können, schließlich kostet die Torte mit Kaffee nur 1€30 ;)
Helfried
 
Beiträge: 8206
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon leonidos » Mi 27. Dez 2017, 18:54

DiLeGreen hat geschrieben:
In Würzburg auch, allerdings kommt man nicht dran wenn die Schranken zu sind.


Schranken? Gibts da etwas Neues in WÜ. War (bis heute Nachmittag) lange nicht mehr da, das letzte Mal an einem Sonntag in der Nacht um 23 Uhr. Damals war da aber keine Schranke.
@DiLeGreen, wo ist die Schranke, in der Zufahrt oder Abfahrt?

By the way, heute Nachmittag war spontanes ungeplantes eMobil Treffen bei IKEA in WÜ, Passat GTE, 3-4 ZOE, Nissan eNV und i3 wollten, konnten aber leider nicht alle gleichzeitig laden. Zur Schande der ZOE Fraktion war da (vermutlich ein Anfänger) aus MSP mit seiner braunen ZOE, der ohne eingestecktes Ladekabel parkte, die freien Gleichstromlademöglichkeiten blokierte, obwohl beide Typ2 belegt waren. Der i3 hätte problemlos an CCS laden können... Ihr wisst schon, Herr lass Hirn regnen.
--
Grüße
Leo

ZOE Intens Q210 blau (F-Import) seit 11.2013, 75Tkm, wird an SmartEVSE mit EWS Strom gelanden.
leonidos
 
Beiträge: 575
Registriert: Do 17. Okt 2013, 13:53
Wohnort:

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon DiLeGreen » Mi 27. Dez 2017, 22:49

An der Einfahrt und auch an den Ausfahrten (also nach der Ampelkreuzung) gibts Schranken, die zumindest am Wochenende sicher geschlossen werden.

Frag mich jetzt aber nicht wie die Lieferanten und Kleintransporter da am Wochenende aufs Gelände kommen...
ZOE Q210 Intens.
Mitglied bei taubermobil Carsharing e.V. - Bilder CC BY-SA
DiLeGreen
 
Beiträge: 743
Registriert: Sa 27. Dez 2014, 00:55
Wohnort: Würzburg

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon morgenmicha » Do 4. Jan 2018, 14:54

PowerTower hat geschrieben:
Ikea hat das selbst gesteckte Ziel für 2017 erreicht. Daher gehe ich davon aus, dass vor 2018 keine weiteren Aktivitäten zu erwarten sind.


Leider fehlt Dresden noch immer... schade, dann gehts halt aus CB nach Berlin-Waltersdorf ;-)
ZOE R240 neptungrau, BJ 3/16, NLK, go-e Charger m. Adapterset
morgenmicha
 
Beiträge: 118
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 11:48
Wohnort: Cottbus

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon Elwynn » Do 4. Jan 2018, 15:16

Ikea hatte ich mal vor einem Monat angeschrieben, da hieß es nur "wird an die zuständigen Kollegen weitergeleitet"...das wars dann... Da wird wohl nix weiter kommen.
Der Elbepark an sich wird aber in den nächsten Monaten von der Drewag stark aufgerüstet, daher dann eben diese Säulen nutzen.
Elwynn
 
Beiträge: 402
Registriert: Mo 23. Okt 2017, 00:36

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon morgenmicha » Sa 6. Jan 2018, 08:00

Das klingt gut mit den Säulen im Elbepark. Gibt es dazu irgendwo offizielle Infos? Damit ich es nicht verpasse, ubd endlich auch mal elektrisch zum shoppen aus CB kommen kann ;-)
ZOE R240 neptungrau, BJ 3/16, NLK, go-e Charger m. Adapterset
morgenmicha
 
Beiträge: 118
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 11:48
Wohnort: Cottbus

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon Elwynn » Sa 6. Jan 2018, 16:33

Hab dem Centermanager Gordon Knabe vor einigen Wochen mal geschrieben, dass die derzeitige Ladesituation ausbaubedürftig ist. Daraufhin kam von ihm die Antwort:

"Wir stehen bereits seit längerem in den Endverhandlungen mit der DREWAG zur Aufstockung der Ladestation mit Schnellladestationen inkl. Einrichtung eines E-Mobilitätspunktes der Landeshauptstadt Dresden.

Leider konnten die Maßnahmen noch nicht gestartet werden, da die Drewag auf eine derzeitige Förderung im Rahmen der entsprechenden Programme wartet.

Sie können versichert sein, dass wir die Ladestation am ELBEPARK Dresden noch im 1. Quartal 2018 den neuesten technischen Gegebenheiten in der Nachrüstung unterwerfen werden.

Sehr gerne können Sie unsere Antwort im Forum veröffentlichen.

Mit freundlichen Grüßen

Gordon Knabe
Centermanager "


Damit ich dann hoffentlich auch unser (noch anzuschaffendes :D ) E-Auto beim Wocheneinkauf nachladen kann :)
Elwynn
 
Beiträge: 402
Registriert: Mo 23. Okt 2017, 00:36

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste