Ikea Ladesäulen

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon gekfsns » So 6. Aug 2017, 15:30

Ich glaube manche lassen es auch als Erklärung für die vielen Fehler drin :lol:
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit bei der eRUDA
Infobroschüre: Elektrisch unterwegs mit dem Ioniq - Informationen von begeisterten Ioniq-Fahrern
gekfsns
 
Beiträge: 1753
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Anzeige

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon Hamburger » Do 17. Aug 2017, 16:58

Hamburger hat geschrieben:
Bei Ikea Hamburg Moorfleet tut sich etwas. Vor dem Eingang zwischen Schwedenshop und Reklamation wurde ein ganzer Parkstreifen hochgenommen und es werden dort dicke Leerrohre verlegt. Hoffentlich nicht nur für irgendwelche Werbtafeln, sondern tatsächlich für Ladestationen.


Moorfleet: Fehlanzeige. An der Stelle sind nun wieder für Gespanne und Wohnmobile reservierte Parkplätze und in die sehr weit oben angebrachte Beschilderung sind irgendwelche Lichtzeichen integriert. :(
seit 16.09.16 : i3 94Ah 100% elektrisch
https://twitter.com/alphadelta44
Benutzeravatar
Hamburger
 
Beiträge: 636
Registriert: So 27. Jul 2014, 11:02
Wohnort: Hamburg

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon andreas-r2001 » Mo 4. Sep 2017, 12:28

Ich war heute morgen mal bei der IKEA Fürth um 0:30 Uhr...
Das Display ist an und erzählt was von Notausschaltung und man solle in Pfeilrichtung den Notausschalter drehen.
Letztlich ging die Ladesäule nicht weil wahrscheinlich einfach der Strom abgestellt wurde..
Will aber nicht wissen wie lange es dauert bis der Notausschalter kaputt ist.
Benutzeravatar
andreas-r2001
 
Beiträge: 86
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 01:09

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon André » Mo 4. Sep 2017, 15:17

Sind das Notausschalter mit Schließzylinder?
Nein, da ist nix kaputt. Das will die IKEA - Administration so.
Hatte ein Gespräch mit einem Berliner IKEA - "Schlüssel-Träger".
Die Säulen werden nur zu den Ladenöffnungszeiten auf diese Weise freigeschalten. Egal, ob mit oder ohne Schrankensystem auf den Parkplätzen.
P.s.: Dies kann ich nachvollziehen. Auch wenn's anders ginge.
www.ews-schoenau.de
Atomstromlos. Klimafreundlich. Bürgereigen. Genossenschaft. Bundesweit!
Benutzeravatar
André
 
Beiträge: 767
Registriert: So 2. Mär 2014, 00:45

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon fifi78 » Di 10. Okt 2017, 21:46

Gibt es von Ikea mal wieder was neues?
Gruß fifi78

seit 02/2015 Mitsubishi I-Miev
seit 05/2016 Mitsubishi Outlander PHEV (Familienkutsche) :D bis 03/2018
seit 03/2018 Kia Soul EV als Familienkutschen Ersatz
fifi78
 
Beiträge: 167
Registriert: So 22. Nov 2015, 00:21

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon Fridgeir » Mi 11. Okt 2017, 09:38

fifi78 hat geschrieben:
Gibt es von Ikea mal wieder was neues?


hhmm, in Berlin wurden an den Ikea Standorten jeweils 3 20kW Säulen aufgestellt.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-18-03-530 - max.SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier); seit 02/2018 max.SoC zwischen 17,5-18,0kWh

Mach' mit beim BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
Fridgeir
 
Beiträge: 2624
Registriert: Di 8. Sep 2015, 14:38
Wohnort: Berlin

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon PowerTower » Mi 11. Okt 2017, 10:53

Ikea hat das selbst gesteckte Ziel für 2017 erreicht. Daher gehe ich davon aus, dass vor 2018 keine weiteren Aktivitäten zu erwarten sind.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4867
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon fifi78 » Mi 11. Okt 2017, 15:45

Wo kann man denn nachschauen an welchen Standorten Ikea schon Säulen hat?
Gruß fifi78

seit 02/2015 Mitsubishi I-Miev
seit 05/2016 Mitsubishi Outlander PHEV (Familienkutsche) :D bis 03/2018
seit 03/2018 Kia Soul EV als Familienkutschen Ersatz
fifi78
 
Beiträge: 167
Registriert: So 22. Nov 2015, 00:21

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon Roland81 » Mi 11. Okt 2017, 19:12

Das ist Dank GE sehr einfach.
Einfach oben auf Stromtankstellen klicken und dann als Verbund Ikea auswählen
Ioni(q)siert seit 18.11.2016 :D
Roland81
 
Beiträge: 807
Registriert: So 11. Sep 2016, 09:55
Wohnort: Freiburg i.B.

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon fifi78 » Mi 11. Okt 2017, 22:58

@roland81

Danke aber das meinte ich nicht. Es sind bestimmt noch nicht alle Standorte eingetragen. Ich meinte ob man über Ikea direkt etwas erfährt. Speziell als Beispiel in Bielefeld.
Gruß fifi78

seit 02/2015 Mitsubishi I-Miev
seit 05/2016 Mitsubishi Outlander PHEV (Familienkutsche) :D bis 03/2018
seit 03/2018 Kia Soul EV als Familienkutschen Ersatz
fifi78
 
Beiträge: 167
Registriert: So 22. Nov 2015, 00:21

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Roderich, UliZE40 und 11 Gäste