Ikea Ladesäulen

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon jaale » Mo 31. Jul 2017, 21:52

Roland81 hat geschrieben:
Heute in Freiburg gleich gute Auslastung:
Eine Zoe
Ein Drilling...der aber erst einen S4 verscheuchen musste
und meine Wenigkeit
:)
Können die Ikea Säulen eigentlich Chademo und CCS gliechzeitig?

Hallo nach Freiburg: Der Drilling war mit mir und Familie besetzt. :)

Den Freiburger IKEA haben wir Samstags aber noch nie weniger beliebt erlebt, da war es fast zu erwarten, dass die Ladeplätze (wenn auch nicht nur mit E-Autos) gut belegt sind. Ich finds super, dass es nun auch für Drillinge eine 20kW Lademöglichkeit mit entsprechender Ladeweile in Freiburg gibt. So gehts über die BAB hin und entspannt wieder zurück, ohne dass man die malerische Raststätte Schauinsland an der A5 bestaunen muss. :)
Peugeot iOn Modell 2017: Bild
Benutzeravatar
jaale
 
Beiträge: 60
Registriert: Sa 24. Dez 2016, 11:23
Wohnort: Lahr

Anzeige

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon esykel » Mi 2. Aug 2017, 10:17

Moin, habe gestern eine Email an Ikea geschickt wegen Ladesäulen in HH, in Altona ist eine obwohl gesagt wurde das dort möglichst keine Pkws hinfahren sollten.In Moorfleeth und Schnelsen obwohl an der Autobahn nichts.Kann ja wohl nicht sein. :mrgreen: :oops: LG esykel
jag älskar elbiler,ecykel,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 763
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 15:16
Wohnort: 22041 HH

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon Roland81 » Mi 2. Aug 2017, 21:05

jaale:
Ich war 1h später nochmal da...Familie ausladen, damit der neue Tisch in den Kofferraum passt.
Ausser einem im Zoe sitzendem Lader alles frei...

Leider hatte Ikea eine Bestandsdifferenz - also ohne Tisch wieder abgezogen :/
Müssen Sie halt wieder mein Auto laden - selber Schuld ;)
Ioni(q)siert seit 18.11.2016 :D
Roland81
 
Beiträge: 801
Registriert: So 11. Sep 2016, 09:55
Wohnort: Freiburg i.B.

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon Gerhard, OA » Mi 2. Aug 2017, 21:42

esykel hat geschrieben:
in Altona ist eine obwohl gesagt wurde das dort möglichst keine Pkws hinfahren sollten

:?:
Zoe 01.2015
Gerhard, OA
 
Beiträge: 255
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 20:31
Wohnort: Landkreis Würzburg

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon esykel » Mi 2. Aug 2017, 22:12

Hanseat hat geschrieben:
HH-Moorfleet ja?
Dann bitte in Verzeichnis eintragen.

Moorfleth Nein
Lg esykel
jag älskar elbiler,ecykel,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 763
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 15:16
Wohnort: 22041 HH

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon Gulfoss » Mi 2. Aug 2017, 22:18

Ich finde die ABB Ladesäulen von Ikea sehr schön und bedienfreundlich.
Die 20kW finde ich OK, schließlich ist es ein "win win" Säule.

Gratis laden und dafür etwas Geld im Ikea ausgeben. (Gratis Kaffee :-) )
A3 e-tron. Rechts vor links gilt nicht bei Spielstraßen ! Diese haben keine Vorfahrt.
Gulfoss
 
Beiträge: 247
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 18:48

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon kub0815 » Mi 2. Aug 2017, 22:35

Gulfoss hat geschrieben:
Ich finde die ABB Ladesäulen von Ikea sehr schön und bedienfreundlich.
Die 20kW finde ich OK, schließlich ist es ein "win win" Säule.

Gratis laden und dafür etwas Geld im Ikea ausgeben. (Gratis Kaffee :-) )


Das klappt aber alles nur mit der win win Situation wenn du die Frau daheim läst! Ansonsten gewinnt Ikea
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 2566
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon kassiopeia » Do 3. Aug 2017, 20:06

kub0815 hat geschrieben:
Das klappt aber alles nur mit der win win Situation wenn du die Frau daheim läst! Ansonsten gewinnt Ikea

Kennst du seine Frau? :shock:
lg kassi

Prius 2 seit 2005, wird vorr. Anfang 2019 durch ein Model 3 ersetzt werden
Ioniq electric seit Mai 2017
Benutzeravatar
kassiopeia
 
Beiträge: 560
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 01:21

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon Gulfoss » Fr 4. Aug 2017, 07:04

Stimmt, geht nur ohne Frau und die Ikea Accessoires Abteilung :lol: :lol: :lol:
A3 e-tron. Rechts vor links gilt nicht bei Spielstraßen ! Diese haben keine Vorfahrt.
Gulfoss
 
Beiträge: 247
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 18:48

Re: Ikea Ladesäulen

Beitragvon enutzer » Fr 4. Aug 2017, 08:31

Hallo, bin neu hier und melde gleich erst meinen Drilling an (c-Zero). Natürlich werde ich den dann erst einmal ausgiebig fahren, da wird die Akku Ladung wohl drauf gehen. Heute Abend hole ich meine Frau dann aus Hagen ab, 37,5 km eine Strecke. Der Wuppertaler Ikea ist ca 5KM von mir entfernt, dort würde ich dann gerne schnell laden, um mit dem zero nach Hagen zu fahren, benötige ich dafür irgend eine Karte, oder kann ich den einfach einstöpseln?
C - Zero, Pedelec Univega Renegade mit Impulse Motor, Photovoltaik 1205 w peak (auf Gartenlaube), Sono Sion bestellt
Benutzeravatar
enutzer
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 08:34
Wohnort: 42281 Wuppertal

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste