Holland, das Land der Glückseeligen ?

Holland, das Land der Glückseeligen ?

Beitragvon E_souli » Di 8. Apr 2014, 07:36

Nächste Woche gehts nach Amsterdam

Muss ich da was beachten ? Hat wer Erfahrungen von Euch ?

Wenn ich über Lemnet die Strecke plane habe ich laut Einstellungen ab Region Wesel / Borken bis Höhe Utrecht / Hilversum luftleeren Raum bzw "nur" Ladenetz mit Schuko oder hab ich da die Filter falsch gesetzt ? :roll:

In Amsterdam RWE ohne Ende also null Problemo
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Anzeige

Re: Holland, das Land der Glückseeligen ?

Beitragvon Michael4711 » Di 8. Apr 2014, 07:50

Hi i3_er,

von wo aus fährt Du los?

Geh mal auf diese Internetseite von Oplaadpaalen.
http://www.oplaadpalen.nl/link/Wb77f1ff ... 5.97176/10

P.S. Die RWE Säulen sind in Amsterdam / NL auf 16A begrenzt !

Viele Grüße

Michael :-D
Benutzeravatar
Michael4711
 
Beiträge: 274
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 17:02

Re: Holland, das Land der Glückseeligen ?

Beitragvon E_souli » Di 8. Apr 2014, 08:17

Michael4711 hat geschrieben:
Hi i3_er,

von wo aus fährt Du los?

Geh mal auf diese Internetseite von Oplaadpaalen.
http://www.oplaadpalen.nl/link/Wb77f1ff ... 5.97176/10

P.S. Die RWE Säulen sind in Amsterdam / NL auf 16A begrenzt !

Viele Grüße

Michael :-D

DANKE für den Tipp

Ich fahre von Unna aus los, habe (zur Sicherheit) 2 Stopps geplant, in NL nur in Amsterdam - müsste gehen
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Holland, das Land der Glückseeligen ?

Beitragvon mutle » Di 8. Apr 2014, 08:37

The New Motion zeigt eigentlich überall in Holland eine gute Abdeckung zum langsam laden. Zusätzlich gibt es die CCS Schnelllader von Fastned die perfekt platziert sind um von Deutschland nach Amsterdam zu fahren.
mutle
 
Beiträge: 354
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 22:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Holland, das Land der Glückseeligen ?

Beitragvon E_souli » Di 8. Apr 2014, 09:02

mutle hat geschrieben:
The New Motion zeigt eigentlich überall in Holland eine gute Abdeckung zum langsam laden. Zusätzlich gibt es die CCS Schnelllader von Fastned die perfekt platziert sind um von Deutschland nach Amsterdam zu fahren.


Nur The Motion hat doch "nur" über Ladenetz Schukoladung

Das mit Fastned funktioniert wie ?
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Holland, das Land der Glückseeligen ?

Beitragvon E_souli » Di 8. Apr 2014, 09:15

i3_er hat geschrieben:
mutle hat geschrieben:
The New Motion zeigt eigentlich überall in Holland eine gute Abdeckung zum langsam laden. Zusätzlich gibt es die CCS Schnelllader von Fastned die perfekt platziert sind um von Deutschland nach Amsterdam zu fahren.


Nur The Motion hat doch "nur" über Ladenetz Schukoladung

Das mit Fastned funktioniert wie ?



OK verstanden

CCS Ladung, NOCH frei, noch keine App - PRAKTISCH
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Holland, das Land der Glückseeligen ?

Beitragvon mutle » Di 8. Apr 2014, 09:18

TNM-Karte sollte soweit ich weiss mit allen Holländischen Typ2-Ladern gehen. Ob Schuko auch geht weiss ich nicht, denke aber schon wo vorhanden. Um passende Lader zu finden kann man deren "Love to load" app nutzen, die Karte bekommt man innerhalb von 1-2 Tagen zugeschickt.
mutle
 
Beiträge: 354
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 22:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Holland, das Land der Glückseeligen ?

Beitragvon E_souli » Di 8. Apr 2014, 09:29

mutle hat geschrieben:
TNM-Karte sollte soweit ich weiss mit allen Holländischen Typ2-Ladern gehen. Ob Schuko auch geht weiss ich nicht, denke aber schon wo vorhanden. Um passende Lader zu finden kann man deren "Love to load" app nutzen, die Karte bekommt man innerhalb von 1-2 Tagen zugeschickt.


The Motion Card hab ich

Bei Lemnet geschaut "nur" Schuko auf der Strecke, aber Fastned ist wohl kostenfrei UND erfreulicherweise auf der Bahn auch gekennzeichnet was sehr praktisch ist

Ich schau mir das noch genau an

Das Hotel hat Ladesäulen, auch sehr gut für die Nacht und in Amsterdam gibt es j auch RWE Säulen, da kann ich auch mit BEW Zugang ran ...

Das Fastned System find ich prima, wird wohl so ähnlich sein wie bei uns SLAM, obwohl das bei unserer Grösse und unserem grossen Strassennetz eher nen Tropfen auf dem heissen Stein
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Holland, das Land der Glückseeligen ?

Beitragvon Michael4711 » Di 8. Apr 2014, 10:30

NL hat sehr viele Elaad und EV Box Säulen mit Typ2 Stecker. Also 16A gehen glaube ich da fast immer. Schoko habe ich noch ausprobiert.
Mit der TNM Karte kommt man da fast überall dran.

Wenn du zrück bist, wäre es schön, wenn Du mal von der Fahrt und Deinen Erfahrungen berichtest.

VlG

Michael

P.S. Die RWE Säulen in Amsterdam kann man nicht mit dem BEW / RWE Vertrag per App aktivieren. Die haben dort alle RFID Reader dran, soweit ich mich erinnere. Aber mit der TNM Karte kann man die glaube ich freischalten.
Muss nochmal das Mail raussuchen.

P.P.S. Aus meinen Mails der RWE:
Hallo Herr ...,
die Ladesäulen von Essent, wie alle andere öffentliche Ladesäulen, bieten (nur) 11 kW (16 A dreiphasig), aufgrund der hohen Netzgebühren.
Auf www.ac-lader.nl können Sie aber auch 22 kW-Ladesäulen finden.


Sehr geehrter Herr ...,
die Ladesäulen von Essent sind über eine RFID-Karte freischaltbar. Bitte teilen Sie mir Ihre RWE-Contract-ID mit, damit ich Ihnen eine Essent RFID-Karte zuschicken kann.
Alle Ladesäulen mit Typ 2-Steckdose setzen ein Pilotsignal nach Europäischen Norm voraus. Die Verwendung von Adaptern ist sowohl in Deutschland als auch in den Niederlanden nicht zulässig.
Benutzeravatar
Michael4711
 
Beiträge: 274
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 17:02

Re: Holland, das Land der Glückseeligen ?

Beitragvon E_souli » Di 8. Apr 2014, 12:25

Michael4711 hat geschrieben:
NL hat sehr viele Elaad und EV Box Säulen mit Typ2 Stecker. Also 16A gehen glaube ich da fast immer. Schoko habe ich noch ausprobiert.
Mit der TNM Karte kommt man da fast überall dran.

Wenn du zrück bist, wäre es schön, wenn Du mal von der Fahrt und Deinen Erfahrungen berichtest.

VlG

Michael

P.S. Die RWE Säulen in Amsterdam kann man nicht mit dem BEW / RWE Vertrag per App aktivieren. Die haben dort alle RFID Reader dran, soweit ich mich erinnere. Aber mit der TNM Karte kann man die glaube ich freischalten.
Muss nochmal das Mail raussuchen.

P.P.S. Aus meinen Mails der RWE:
Hallo Herr ...,
die Ladesäulen von Essent, wie alle andere öffentliche Ladesäulen, bieten (nur) 11 kW (16 A dreiphasig), aufgrund der hohen Netzgebühren.
Auf http://www.ac-lader.nl können Sie aber auch 22 kW-Ladesäulen finden.


Sehr geehrter Herr ...,
die Ladesäulen von Essent sind über eine RFID-Karte freischaltbar. Bitte teilen Sie mir Ihre RWE-Contract-ID mit, damit ich Ihnen eine Essent RFID-Karte zuschicken kann.
Alle Ladesäulen mit Typ 2-Steckdose setzen ein Pilotsignal nach Europäischen Norm voraus. Die Verwendung von Adaptern ist sowohl in Deutschland als auch in den Niederlanden nicht zulässig.



klar, mache einen Bericht

Ich hab eben mit Herrn Buchholz von BEW telefoniert wegen RWE und RFID, er meinte das The New Motion Karte reicht und auf dem Weg ist ja auch FASTNED Schnellladung möglich.
Ich teste mich da mal durch

Bin schon ganz gespannt ...
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste