Historische Ladesäulen aus den 90ern in Wien

Re: Historische Ladesäulen aus den 90ern in Wien

Beitragvon micky4 » Mo 15. Dez 2014, 21:57

Wo ist diese "Garage der Wiener Linien" ?
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera- und eGolf-Fahrer)
myampera.wordpress.com
Benutzeravatar
micky4
 
Beiträge: 570
Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:58
Wohnort: Wien, Österreich

Anzeige

Re: Historische Ladesäulen aus den 90ern in Wien

Beitragvon Cyberjack » Di 16. Dez 2014, 01:53

WIENER NETZE GmbH, Kraftfahrzeugtechnik, 1090 Wien, Rummelhardtgasse 5- 7

Ist wohl aber nicht öffentlich ....

M.
--
Opel Ampera Mod 2012A
Cyberjack
 
Beiträge: 97
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 22:27
Wohnort: Vorarlberg / Bodensee

Re: Historische Ladesäulen aus den 90ern in Wien

Beitragvon teki » Do 7. Apr 2016, 15:36

Ich habe diese Ladesäule in der Währinger Straße 41 zufällig entdeckt und versucht zu aktivieren und bin dann auf diesen Thread aufmerksam gemacht worden.

Ich habe das heute für die Säule in der Währinger Straße TankE gemeldet, die sehr erstaunt über die Situierung waren und mir zugesagt haben, das zu prüfen - Vielleicht kommt ja bald eine neue TankE.

Auch heute war der Parkplatz übrigens frei durch das Parkverbot!!

Cooler Insiderparkplatz. Ich steck das Kabel an alibihalber und park dort legal :)
LSWähringer41.JPG
teki
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 18. Nov 2014, 16:51

Re: Historische Ladesäulen aus den 90ern in Wien

Beitragvon Robert » Do 7. Apr 2016, 17:10

Interessantes Foto. :thumb:
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4437
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Historische Ladesäulen aus den 90ern in Wien

Beitragvon Zoelibat » Do 7. Apr 2016, 19:05

Das ist doch ein Kaffeeautomat, lasst euch nicht hinters Licht führen. ;-)
LETZTE CHANCE: 120-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-160.html#p842101
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3702
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Historische Ladesäulen aus den 90ern in Wien

Beitragvon ATLAN » Do 7. Apr 2016, 20:17

teki hat geschrieben:
Ich habe das heute für die Säule in der Währinger Straße TankE gemeldet, die sehr erstaunt über die Situierung waren und mir zugesagt haben, das zu prüfen - Vielleicht kommt ja bald eine neue TankE.


Viel Erfolg! Ich habs irgendwann aufgegeben, nachdem ich nur mehr angemotzt wurde bei der frage wann denn jetzt mal was damit passiert... Eventuell könnte sich ja durch den politischen Richtungswechsel beim Thema ladesaeulen in den letzen 14 Tagen jetzt hier auch was tun.... :)

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2184
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Historische Ladesäulen aus den 90ern in Wien

Beitragvon ATLAN » Fr 26. Aug 2016, 23:35

Hmmm....
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... -45/16360/

Tut sich jetzt wirklich was oder ist redvienne wieder mal sehr optimistisch? ;)

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2184
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Historische Ladesäulen aus den 90ern in Wien

Beitragvon redvienna » Sa 27. Aug 2016, 07:54

Habe vorgestern die Säule auf der Währingerstraße "entdeckt". (Kannte diesen Beitrag nicht)

Natürlich habe ich dann gestern bei Wienenergie Tanke angerufen und nachgefragt.

Angeblich wird die Säule erneuert.

Also besteht auch noch Hoffnung für die anderen Standorte.
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 6539
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Historische Ladesäulen aus den 90ern in Wien

Beitragvon TeeKay » Sa 27. Aug 2016, 08:15

In Deutschland stünden die längst unter Denkmalschutz und unterlägen einem strikten Änderungsverbot. Übrigens vom selben Denkmalschutzbeauftragen ausgesprochen, der vor 20 Jahren beim Bau schärfste Bedenken gegen die Säulen anmeldete, weil sie die historischen Sichtachsen unverhältnismäßig stark verändern.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12954
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Historische Ladesäulen aus den 90ern in Wien

Beitragvon micky4 » Mo 29. Aug 2016, 16:58

redvienna hat geschrieben:
Habe vorgestern die Säule auf der Währingerstraße "entdeckt". (Kannte diesen Beitrag nicht)
Natürlich habe ich dann gestern bei Wienenergie Tanke angerufen und nachgefragt.
Angeblich wird die Säule erneuert.
Also besteht auch noch Hoffnung für die anderen Standorte.

Ich habe schon 2012 mit Wienenergie gesprochen .... die wird seit 4 Jahren erneuert :lol:
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera- und eGolf-Fahrer)
myampera.wordpress.com
Benutzeravatar
micky4
 
Beiträge: 570
Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:58
Wohnort: Wien, Österreich

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste