Hamburg: Oberbürgermeister nimmt 600. Ladestation in Betrieb

Hamburg: Oberbürgermeister nimmt 600. Ladestation in Betrieb

Beitragvon Hamburger » Mi 18. Okt 2017, 20:08

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) hat am Mittwoch die 600. Ladestation für Elektrofahrzeuge in der Hansestadt in Betrieb genommen
http://www.mopo.de/hamburg/elektromobilitaet-olaf-scholz-nimmt-600--ladestation-in-betrieb-28612970

https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Deutschland/Hamburg/Schnellladesaeule-Emporio-Drehbahn-13/23374/
09.16-09.18: i3 94Ah BEV
09.18- ? : Leaf 2018
i3S BEV ordered KW 38/18
https://twitter.com/alphadelta44
Benutzeravatar
Hamburger
 
Beiträge: 643
Registriert: So 27. Jul 2014, 11:02
Wohnort: Hamburg

Anzeige

Re: Hamburg: Oberbürgermeister nimmt 600. Ladestation in Bet

Beitragvon SaschaG » Mi 18. Okt 2017, 20:20

Läuft in Hamburg
SaschaG
 
Beiträge: 483
Registriert: Di 19. Jul 2016, 08:52

Re: Hamburg: Oberbürgermeister nimmt 600. Ladestation in Bet

Beitragvon Volt » Mi 18. Okt 2017, 20:22

Ich denke wahrscheinlich irgendwie falsch, oder?
Ich kann keine Ladestation gebrauchen welche mit 2 Stunden? Zeitbegrenzt ist.
Entweder wirklich eine schnellladestation oder am besten gar nicht. Die Welt besteht nicht nur aus zoes, wo der Fahrer darauf wartet weiter fahren zu können.
Stefan
Zum berechnen der Ladekosten an öffentlichen Ladesäulen ist eine Excel Tabelle sinnig.
Flatrates können keine Lösung sein, sind für viele aber Interessant.
Anstelle zu Hause zu laden werden dann die Ladesäulen verwendet,
das erscheint mir falsch.
Benutzeravatar
Volt
 
Beiträge: 501
Registriert: Do 11. Jun 2015, 12:56

Re: Hamburg: Oberbürgermeister nimmt 600. Ladestation in Bet

Beitragvon Michael_Ohl » Mi 18. Okt 2017, 20:30

Was haben die 2 Stunden denn jetzt mit der ZOE zu tun? Willst Du tagaüber in der Stadt länger als zwei Stunden eine Säule blockieren? Für mich passt das jedenfalls recht gut. Ich fahre meine Kunden mit dem Kangoo ZEan kann bei vielen Kunden um die Ecke laden, hole gelegentlich meie bessere hälfte zum Essen ab und kann dabei laden. Was will man mehr?

mfG
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 1093
Registriert: So 1. Mär 2015, 23:58

Re: Hamburg: Oberbürgermeister nimmt 600. Ladestation in Bet

Beitragvon 0cool1 » Mi 18. Okt 2017, 20:42

Das Problem in HH ist eher, dass man da nur mit E-Kennzeichen laden darf und die Ladesäulen meist eh mit Verbrennern zugeparkt sind.
Auch wenn dort fleißig abgeschleppt wird.

Da man die 2 Stunden dort kostenlos stehen darf, finde ich die Regelung gut, hätte aber gerne die Möglichkeit auch gegen Bezahlung dort länger zu parken/laden.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
0cool1
 
Beiträge: 633
Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04

Re: Hamburg: Oberbürgermeister nimmt 600. Ladestation in Bet

Beitragvon SaschaG » Mi 18. Okt 2017, 20:59

Am Abend darf man ohne Begrenzung laden. Ich finde die Begrenzung sehr gut. Nicht nur Verbrenner parken die Ladesäulen zu. Zunehmend sind es auch Elektroautos.
SaschaG
 
Beiträge: 483
Registriert: Di 19. Jul 2016, 08:52

Re: Hamburg: Oberbürgermeister nimmt 600. Ladestation in Bet

Beitragvon 0cool1 » Mi 18. Okt 2017, 22:10

Ist das so? Hatte neulich Angst als ich von 19-3 Uhr geladen habe
Ja, ich stand dort ungefähr 2 Stunden mit vollem Akku, aber da es ja immer 2 Parkplätze gibt konnte ein i3 problemlos laden.

Leider auch von Elektroautos und Plug-in-Hybrid die nicht laden das ist richtig.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
0cool1
 
Beiträge: 633
Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04

Re: Hamburg: Oberbürgermeister nimmt 600. Ladestation in Bet

Beitragvon Volt » Mi 18. Okt 2017, 22:30

Michael_Ohl hat geschrieben:
Willst Du tagaüber in der Stadt länger als zwei Stunden eine Säule blockieren?

Ja, Sonst macht es für mein nutzungsprofil keinen Sinn.
Es ist für mich nur eine 220 Volt Steckdose neben einem Parkplatz.
Der Herr blümel von Berlin hat schon recht.
Viele wollen den Parkplatz, benötigen nicht den Strom.
Demnach bitte nur mit parkticket aber ohne zeitbeschränkung in der City.
Stefan
Zum berechnen der Ladekosten an öffentlichen Ladesäulen ist eine Excel Tabelle sinnig.
Flatrates können keine Lösung sein, sind für viele aber Interessant.
Anstelle zu Hause zu laden werden dann die Ladesäulen verwendet,
das erscheint mir falsch.
Benutzeravatar
Volt
 
Beiträge: 501
Registriert: Do 11. Jun 2015, 12:56

Re: Hamburg: Oberbürgermeister nimmt 600. Ladestation in Bet

Beitragvon SaschaG » Mi 18. Okt 2017, 23:14

Die Zeitbeschränkung gilt nur tagsüber. Und das ist aktuell die beste Lösung. So haben alle die Chance zu laden und der Parkplatz ist nicht lang blockiert.

Die markierten Parkplätze werden eigentlich gut frei gehalten. Es hat sich mittlerweile herumgesprochen, dass es sehr teuer werden kann, da falsch zu parken. Die Stadt schleppt auch wirklich sehr konsequent ab. Das finde ich manchmal schon zu hart.

Ich habe bisher immer einen Platz bekommen. Mittlerweile stehen ja gerade in der Innenstadt wirklich viele Ladesäulen herum. Außerdem sind es alles 22 kw AC oder sogar 50 KW DC Säulen. Da sollten zwei Stunden wirklich ausreichen.

An stark frequentierten Schnellladesäulen haben sie die Parkzeit zum Glück schon auf eine Stunde tagsüber begrenzt.
SaschaG
 
Beiträge: 483
Registriert: Di 19. Jul 2016, 08:52

Re: Hamburg: Oberbürgermeister nimmt 600. Ladestation in Bet

Beitragvon mweisEl » Mi 18. Okt 2017, 23:19

Schon 600 Landepunkte in Hamburg - wirklich beachtlich!
http://www.hamburg.de/pressearchiv-fhh/9726616/2017-10-18-bwvi-ladepunkt-600/

Das entspricht etwa 300 Ladesäulen oder 0,16 Ladesäulen pro 1000 Einwohner. Im Städteranking liegt Hamburg jetzt also auf dem zweiten Platz hinter Stuttgart. Zum Vergleich: Amsterdam läuft weiterin "außer Konkurrenz" mit etwa 1,53 Ladesäulen pro 1000 Einwohner.
Smart ED3 seit '13, 3 Fahrräder, zuvor CityEL (1.8 kWh-Akku) und seit 1991 an keiner Sprit-Zapfsäule mehr.
Benutzeravatar
mweisEl
 
Beiträge: 1972
Registriert: Di 5. Apr 2016, 21:00

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DonVito und 2 Gäste