Haben die SWM (Stadtwerke München) den Schuss nicht gehört?

Re: Haben die SWM (Stadtwerke München) den Schuss nicht gehö

Beitragvon Spürmeise » So 15. Sep 2013, 16:52

MarkusD hat geschrieben:
PS: Beim Ladeverbund Franken+ muß ich kein Kunde eines der beteiligten Stadtwerke sein, bekomme die RFID-Karte kostenlos und es kostet derzeit auch nichts, wenn ich lade.


Also die n-Ergie will 78 € pro Kalenderjahr für die RFID-Karte. Gibt es einen "preiswerteren" Ansprechpartner?
Spürmeise
 

Anzeige

Re: Haben die SWM (Stadtwerke München) den Schuss nicht gehö

Beitragvon fbitc » So 15. Sep 2013, 18:32

MarkusD hat geschrieben:
fbitc hat geschrieben:
Sprichst du jetzt von ladenetz oder von ich-Tanke-Strom?

Äh, sorry, ich meine "Ich-tanke-Strom" mit den Kontaktschwierigkeiten.

Aber auch beim Ladenetz lassen die versprochenen Unterlagen schon einige Zeit auf sich warten. Über den versprochenen Termin sind wir schon lange hinaus.

PS: Beim Ladeverbund Franken+ muß ich kein Kunde eines der beteiligten Stadtwerke sein, bekomme die RFID-Karte kostenlos und es kostet derzeit auch nichts, wenn ich lade. Eine Grundgebühr gibt's auch nicht. Nach 10 Minuten hatte ich die Karte.

Gruß
Markus


Komisch, bei its (ich-Tanke-Strom) hatte ich am nächsten Tag einen Anruf von einem netten Herren der SW Augsburg und bei ladenetz gleich am nächsten Tag eine Rückmail mit Antrag. Karte muss ich aber noch holen. (SW Rosenheim)
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3770
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Haben die SWM (Stadtwerke München) den Schuss nicht gehö

Beitragvon MarkusD » So 15. Sep 2013, 19:19

Spürmeise hat geschrieben:
MarkusD hat geschrieben:
PS: Beim Ladeverbund Franken+ muß ich kein Kunde eines der beteiligten Stadtwerke sein, bekomme die RFID-Karte kostenlos und es kostet derzeit auch nichts, wenn ich lade.


Also die n-Ergie will 78 € pro Kalenderjahr für die RFID-Karte. Gibt es einen "preiswerteren" Ansprechpartner?

Ich war bei der infra Fürth.

fbitc hat geschrieben:
Komisch, bei its (ich-Tanke-Strom) hatte ich am nächsten Tag einen Anruf von einem netten Herren der SW Augsburg und bei ladenetz gleich am nächsten Tag eine Rückmail mit Antrag. Karte muss ich aber noch holen. (SW Rosenheim)

Wie hast du Kontakt aufgenommen?
Über das Anmeldeformular? Will ich nicht, weil da muß man ja bestätigen, daß man die Teilnahmebedingungen akzeptiert. Ich brauche kein Ladekabel. Nur die RFID und die Zugangsdaten.

Gruß
Markus
MarkusD
 

Re: Haben die SWM (Stadtwerke München) den Schuss nicht gehö

Beitragvon Spürmeise » So 15. Sep 2013, 20:49

MarkusD hat geschrieben:
Ich war bei der infra Fürth.


Ok, deren Webseite http://www.infra-fuerth.de/de/innovationen/elektromobilitaet/ladesaeulen/gibt sich auch "offener" als die der Nürnberger https://www.n-ergie.de/privatkunden/produkte/elektromobilitaet/wie-werden-sie-elektromobil.html ("Selbstverständlich können Sie Ihren Elektroroller auch zu Hause an der Steckdose aufladen.")
Spürmeise
 

Re: Haben die SWM (Stadtwerke München) den Schuss nicht gehö

Beitragvon ATLAN » So 15. Sep 2013, 20:50

So, ich versuch mal so gut es geht zu Antworten, denn meine Lademappe liegt im Büro und ich bin grad 1 woche auf Urlaub, muss also so gut es geht aus dem Gedächtniss rezitieren:

Die ladenetz-Karte war glaub ich von den Allgäuer Überlandwerken, aber ist insofern von untergeordneter bedeutung finde ich, da es egal ist eines oder alle zu wählen, es entstehen dir keine Mehrkosten.

Warum 10€/ jahr? Gute frage, wohl verwaltungsaufwand denke ich, finde ich aber mehr als fair und leistbar.

Das mit den 100€ Kaution ist entweder neu oder wurde bis dato nicht verrechnet, mir wurden bis jetzt noch nicht mal die 10€ berechnet, obwohl ich die Mappe schon seit ca 6 Wochen habe...

Btw: Das ganze hab ich selber von den Threads hier, will mich hier nicht mit fremden Federn schmücken:

http://26373.foren.mysnip.de/read.php?27570,377804

http://26373.foren.mysnip.de/read.php?27570,374975

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2177
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Haben die SWM (Stadtwerke München) den Schuss nicht gehö

Beitragvon fbitc » So 15. Sep 2013, 21:23

MarkusD hat geschrieben:

fbitc hat geschrieben:
Komisch, bei its (ich-Tanke-Strom) hatte ich am nächsten Tag einen Anruf von einem netten Herren der SW Augsburg und bei ladenetz gleich am nächsten Tag eine Rückmail mit Antrag. Karte muss ich aber noch holen. (SW Rosenheim)

Wie hast du Kontakt aufgenommen?
Über das Anmeldeformular? Will ich nicht, weil da muß man ja bestätigen, daß man die Teilnahmebedingungen akzeptiert. Ich brauche kein Ladekabel. Nur die RFID und die Zugangsdaten.

Gruß
Markus


Ja, über das Anmeldeformular. Das Ladekabel wird nur bei Bedarf ausgehändigt und dann kommen die 100 € Kaution dazu. Also derzeit Lademappe mit Karten usw kostenlos (auch keine 10 Euro Verwaltungsgebühr)
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3770
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Haben die SWM (Stadtwerke München) den Schuss nicht gehö

Beitragvon s2coupe » Mo 16. Sep 2013, 15:37

So, ich habe nun mit den SWM telefoniert.

Es ist so, dass der Chip einmalig 49,-€ kostet. Schluck....

ABER: Dafür kann man an allen SWM Säulen in und um München KOSTENLOS laden! :P

Da kann man ja mal nicht meckern....

Oder?
s2coupe
 
Beiträge: 47
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 20:42

Re: Haben die SWM (Stadtwerke München) den Schuss nicht gehö

Beitragvon ZoePionierin » Mo 16. Sep 2013, 19:17

Bei den SWM sind nicht alle Ladesäulen mit der Ladenetz-Karte freischaltbar, sondern nur ausgesuchte. Etwa Otto-Hahn-Ring, die mag aber keine Zoe.
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Haben die SWM (Stadtwerke München) den Schuss nicht gehö

Beitragvon MarkusD » Mo 16. Sep 2013, 19:30

Ha! UEZ = Ladenetz (noch 50 Euronen überweisen) und BEW (muß ich mir wirklich diese komplizierten Paßwörter merken?) sind heute angekommen.

ITS ist noch in Arbeit.

Gruß
Markus
MarkusD
 

Re: Haben die SWM (Stadtwerke München) den Schuss nicht gehö

Beitragvon Rasky » Mo 16. Sep 2013, 19:46

Hallo Markus,
Pflege deinen BEW Zugang in die Smartphone App e-kWh ein. Dann brauchst du dir nix merken.
Kannst sogar In den Einstellungen das BA- vorgeben und den Ladestrom einstellen.
Dann ist es echt Easy.
Gruss rasky ( BEW )
Wenn Du an der Ampel in der ersten Reihe neben nem Porsche stehst, auf die Akkuanzeige kuckst und Dir sagst "Für den reichts noch"
Benutzeravatar
Rasky
 
Beiträge: 961
Registriert: So 2. Sep 2012, 07:52
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste