Gleich 12 neue Ladepunkte in Hannover - beste Lage!

Gleich 12 neue Ladepunkte in Hannover - beste Lage!

Beitragvon energieingenieur » So 30. Nov 2014, 22:41

Ich habe mich heute mal wieder geärgert, dass in Hannover die Säule vor dem GOP zugeparkt war. Bin dann unter die Oper in das Parkhaus gefahren.

Was seh ich da:
IMG_20141130_141332.jpg

IMG_20141130_141341.jpg


Derzeit noch nicht in Betrieb und mit Absperrband versehen. Aber dort hängen 3 Boxen (auf dem Photos sieht man nur zwei...), die jeweils bestückt sind mit: 1xTyp2 (inkl. Kabel), 1xTyp1 (inkl. Kabel) und 2x Schuko. Sodass dort in Summe: 3x Typ2, 3x Typ1 und 4x Schuko verfügbar ist. Zu den Leistungen und Authorisation kann ich noch nichts sagen. Die Kabel sehen schon nach mindestens 11kW aus. Das würde in einer Tiefgarage (primäres Ziel: PARKEN) ja auch absolut reichen. Ich versuche morgen mal den Betreiber zu erreichen, wie genau das da abgehen wird.

6 Parkplätze wurden dafür gesperrt. Die Ladestationen befinden sich direkt an der Einfahrt - aber so, dass man erst einmal komplett um die Parkreihen herumfahren muss. Ich halte das für positiv, da Verbrenner sich dann vermutlich bereits vorher freie Parkplätze suchen.

Und ganz nett am Rande: Als ich aus der Tiefgarage herausgelaufen bin, kam mir ein schwarzer ZOE aus Minden entgegen, der auch zum GOP wollte. Der ist dann aber gleich auf dem Bürgersteig bis zur Säule gefahren... - leider war ich unter Termindruck und musste weiter, aber sonst hätte es sicherlich ein nettes Ladegespräch gegeben ;-) Kannte den Fahrer noch nicht.
energieingenieur
 
Beiträge: 1639
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Anzeige

Re: Gleich 12 neue Ladepunkte in Hannover - beste Lage!

Beitragvon TeeKay » So 30. Nov 2014, 23:50

Ich denke, dass das auch maximal 11kW sind. Mein 22kW Spiralkabel von Lapp ist so dick und schwer, dass ich es nur ein einziges Mal benutzte.

Interessant ist, dass sie in der VW-Schaufensterregion noch Typ1 einsetzen. In Dänemark wurden fast alle Typ1-Wallboxen abgebaut und gegen Typ2 ersetzt.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Gleich 12 neue Ladepunkte in Hannover - beste Lage!

Beitragvon rolandk » So 30. Nov 2014, 23:53

Die haben ein interessantes Design. So mit Einsicht in die Technik.
Mich stören nur diese Kordel-kabel. Die stören mich auch beim Telefon...... naja, Geschmacksache.
Auf dem einen Bild sieht es so aus, als wenn du die box geöffnet hättest.....


Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Gleich 12 neue Ladepunkte in Hannover - beste Lage!

Beitragvon energieingenieur » Mo 1. Dez 2014, 00:16

Ich gehe fast davon aus, dass die Metropolregion davon nix weiß und es ein alleingang des Parkraumbetreibers ist. Ich versuche morgen mehr Infos zu bekommen und werde berichten.

Roland, ich hab nicht schlecht gestaunt: Die Boxen standen (am Sonntagnachmittag) beide so offen, wie auf dem Photo. Ich war da nicht dran... Man hätte die gesamten Kabel und Platinen rausbauen können...

TeeKay, die Typ1-Stecker haben mich auch gewundert, aber wenn ich dran denke, bei wievielen Fahrzeugen die derzeit passen (Kangoo, LEAF, en-v-200, Drillinge, Ampera), finde ich die neben den 3xTyp2 zumindest nicht fehl am Platze. Wenn sich der Bedarf ändert, lässt sich das Kabel ja relative simpel austauschen.
energieingenieur
 
Beiträge: 1639
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Gleich 12 neue Ladepunkte in Hannover - beste Lage!

Beitragvon eDEVIL » Mo 1. Dez 2014, 07:42

Typ1 ist für viele Schnarchlader praktisch, aber Typ2 Dosen als Alternativehätte auch genügt. Vorteil ist, das man die dann bei zugeparkten Plätzen mi entsprechend langen eignene Kabeln auch auf daneben liegenden normalen Parkplätzen nutzen kann.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11325
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Gleich 12 neue Ladepunkte in Hannover - beste Lage!

Beitragvon mlie » Mo 1. Dez 2014, 08:50

Wenn da soviele Ladeplätze sind, dann meint es der Betreiber scheinbar ernst. Sprich: Da wird kein Verbrenner falsch parken, oder zumindest ncht lange... Insofern ist die Ladekabellösung praktisch, weil man sich nicht das eigene Kabel einsaut.
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3230
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Gleich 12 neue Ladepunkte in Hannover - beste Lage!

Beitragvon energieingenieur » Mo 1. Dez 2014, 10:55

Laut Metropolregion gehören die Boxen zu einem Förderprojekt des Schaufensters und diese werden in insgesamt 3 Parkhäusern in Hannover installiert. Weitere Details sind noch nicht bekannt. Der Parkhausbetreiber hat mir leider bisher noch nicht geantwortet.
energieingenieur
 
Beiträge: 1639
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Gleich 12 neue Ladepunkte in Hannover - beste Lage!

Beitragvon lautlos-unterwegs » Mo 1. Dez 2014, 11:04

@energieingenieur: Der Zoe-Fahrer aus Minden, das war ich. Schade, dass du nicht angehalten bist! Ich war bis jetzt 3 mal an dieser Säule und habe jedesmal vom Gehweg aus laden müssen...
Wir sind öfter in Hannover bei meiner Schwägerin im Heideviertel. Die nächstgelegene Lademöglichkeit an einem Seniorenheim ist leider seit Monaten defekt, daher kommt für mich nur die Oper (ob des Angebots für die Ladeweile) in Frage.
Hannover ist als Schaufensterregion echt mager mit Ladesäulen versorgt, um es mal vorsichtig auszudrücken.

Meine Schwägerin ist jedenfalls schon so weit, dass Sie von A3 auf Model3 umsteigen wird.
Mal sehen, vielleicht gibts für sie jetzt schon eine Wallbox zu Weihnachten...
lautlos-unterwegs
 
Beiträge: 205
Registriert: So 3. Aug 2014, 12:39

Re: Gleich 12 neue Ladepunkte in Hannover - beste Lage!

Beitragvon energieingenieur » Mo 1. Dez 2014, 15:41

Hallo lautlos-unterwegs, schön, dass du es gelesen und dich gemeldet hast :-D. Ja, in 99% der Fälle komme ich dann auch zu den E-Fahrer-Kollegen, aber diesmal war ich leider sowieso schon zu spät dran. Und leider ist die GOP-Säule zu menschlichen Tageszeiten auch zu 99% zugeparkt. In der Nacht hat man ab und zu Glück.

Die ladeinfrastruktur in Hannover ist sicherlich noch nicht gut, aber es könnte auch schlimmer sein. Hier und da gibt es doch immer mal wieder eine Säule. Am Neuen Rathaus habe ich letzte Woche sogar 4x geladen - immer war sie frei.

Die Säulen stehen halt momentan noch nicht überall dort, wo man sie gerne haben will. Die Ladeweile lässt sich sicherlich in der Stadt besser verbringen - aber die guten Säulen stehen leider etwas weiter weg von der Innenstadt. Aber mit einem leeren Akku in Hannover zu stranden, dass wird man denke ich nicht.
energieingenieur
 
Beiträge: 1639
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Gleich 12 neue Ladepunkte in Hannover - beste Lage!

Beitragvon TimoS. » Mo 1. Dez 2014, 20:09

energieingenieur hat geschrieben:
Laut Metropolregion gehören die Boxen zu einem Förderprojekt des Schaufensters und diese werden in insgesamt 3 Parkhäusern in Hannover installiert. Weitere Details sind noch nicht bekannt. Der Parkhausbetreiber hat mir leider bisher noch nicht geantwortet.


Bevor jemand von der Metropolregion mitbekommt wo die Stationen stehen, gibt's hier bestimmt die ersten bestätigten ladelogs. :D
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 911
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste