Gigantischer Solarspeicher mit 2 Trippelladern

Re: Gigantischer Solarspeicher mit 2 Trippelladern

Beitragvon Kim » Fr 12. Dez 2014, 17:43

Tom,
wie's aussieht ist der 200kW DC/AC Wandler auch noch im Cube integriert. Dann ist die Grösse also nicht mehr wirklich verwunderlich: 400kWh Kapa, begehbar und heftig kräftiger Wandler integriert......

Die Trplecharger sind eher ein nettes Nebenprodukt der Anlage.
Ich nehme sogar an, dass die ABB Lader nicht speziell für den Betrieb an DC ab Netz gebaut wurden, sondern dass es sich um die normale Ausführung mit int. AC/DC Wandler handelt, sodass der Strom für die Autos im Prozess sogar zweimal gewandelt werden muss (was einen doppelt so hohen Wandlungsverlusst bedeutet, aber wohl keine Rolle spielt ...)
Also quasi DC/AC/DC
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017
Outlander PHEV von 02.2015 bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1704
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Anzeige

Re: Gigantischer Solarspeicher mit 2 Trippelladern

Beitragvon AbHotten » Fr 12. Dez 2014, 17:56

Genau, deswegen heißt das Ding auch CellCube 200-400, 200kW Leistung, 400kWh Kapazität.
Gibt es noch in den Ausführungen 800kWh und 1600kWh.

Die Triplecharger von ABB verwundern mich auch ein wenig, da Gildemeister auch dort eigentlich was passendes im Portfolio hätte:

http://energy.gildemeister.com/de/anwen ... ysolutions
Renault Zoé (Carsharing) vom 31.10.2014 bis zum 31.09.2015
Tesla Model ≡ reserviert am 02.03.2016
Mitubishi i-MiEV seit dem 16.04.2016
Benutzeravatar
AbHotten
 
Beiträge: 476
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 16:45
Wohnort: Bad Sooden-Allendorf

Re: Gigantischer Solarspeicher mit 2 Trippelladern

Beitragvon tom » Fr 12. Dez 2014, 19:57

AbHotten hat geschrieben:
Die Triplecharger von ABB verwundern mich auch ein wenig, da Gildemeister auch dort eigentlich was passendes im Portfolio hätte:

http://energy.gildemeister.com/de/anwen ... ysolutions


Vielleich können die nich CHAdeMO/CCS/Typ2? Wäre in diesen Breitengraden ein NoGo.
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1748
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Gigantischer Solarspeicher mit 2 Trippelladern

Beitragvon TeeKay » Sa 13. Dez 2014, 10:45

Die können alle drei Schnellladestandards unterstützen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Gigantischer Solarspeicher mit 2 Trippelladern

Beitragvon Kim » Mo 15. Dez 2014, 17:17

Gerade hatte ich dort ein Schwätzchen mit Hans-Joachim Stuck, warscheinlich ist er morgen bei der Eröffnung als Eherengast geladen.

Ich war gerade am CCS-Laden, als er mit zwei anderen um die Ecke kam, die ihm die Anlage gezeigt und erläutert haben. "Strietzel" hat mich dann noch ein bisschen über das Fahren mit dem i3 gefragt und ich hab ihm u.a. von meiner Tour nach Augsburg erzählt.

Witzig...!
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017
Outlander PHEV von 02.2015 bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1704
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Gigantischer Solarspeicher mit 2 Trippelladern

Beitragvon tom » Mo 15. Dez 2014, 21:26

Sehr cool Kim! Leider werde ich am "Grand Opening" nicht dabei sein können :( Wenn es also jemand tatsächlich schaffen sollte, sind wir natürlich alles froh über einen Kurzen Bericht und eine allfällige Aktualisierung des Eintrags im Verzeichnis: http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-70/7112/

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1748
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Gigantischer Solarspeicher mit 2 Trippelladern

Beitragvon Kim » Mi 17. Dez 2014, 17:39

Heute Nachmittag war ich wieder dort und doch sehr angenehm überrascht, dass trotz "Eröffnungstage" noch immer zwei der vier Plätze im Ladepavillion freigehalten wurden. Die anderen E_Golfse standen ausserhalb geparkt.
Mit ein bisschen Glück ist das so gewollt und intern mit den Nutzern so kommuniziert.
Dann könnten wir uns (bzw. Du Dich, weil mein i3 ist in wenigen Tagen ja leider wieder weg) auch in Zukunft an den freien Ladeplätzen erfreuen.
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017
Outlander PHEV von 02.2015 bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1704
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Gigantischer Solarspeicher mit 2 Trippelladern

Beitragvon HOSCHLA » Mi 17. Dez 2014, 19:24

Gestern war ich auch dort und konnte mit einem Produktemanager diskutieren. Die 4 E-Golf s sind für die Aussendienstmitarbeiter und stehen als Demonstration für die Eröffnung an den Säulen. Noch unbekannt ist, das in der UG Garage noch eine ABB Triple steht und noch eine andere mit 2 Typ2 Anschlüssen so das für das Personal genügend Anschlüsse da sein sollten. Kostenlos ist der Strom bis auf weiteres. Doppel-ladung, AC und CSS gleichzeitig ist auch möglich. Das konnte ich mit einem e-Golf testen und es funktionierte. Wahrscheinlich auch in anderer Kombination. Das AC-Kabel ist recht schwer und hat zu Problemen an der Buchse geführt.
Der Stecker kann nicht verriegeln wenn zu viel Zug vorhanden ist, da muss ein wenig nachgeholfen werden indem der Stecker mit dem schweren Kabel bis zur Verrieglung ein wenig angehoben wird.

Die Stationsangaben, sind meiner Meinung so wie sie jetzt sind aktuell. :D :D

Wenn solche Anlagen Schule machen wird das Laden mit Solar und Windstrom zu einer erfreulichen Angelegenheit. :hurra:
ZOE-Intens weiss 26.6.2013 WBox Mennekes Amaxc2 11KW
Benutzeravatar
HOSCHLA
 
Beiträge: 289
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 19:42
Wohnort: Zürich

Re: Gigantischer Solarspeicher mit 2 Trippelladern

Beitragvon tom » Mi 17. Dez 2014, 20:02

Und ich war heute Vormittag noch kurz dort und habe zufällig auch gerade jemanden vom Management erwischt ;) Es wurde mir bestätigt, dass die Säulen kostenlos und 24/7 kostenlos zugänglich sind. Man hat auch nichts dagegen, wenn die Säule in allen möglichen Stromtankstellenverzeichnissen auftaucht.
Echt eine geile Sache und aktuell der potenteste Ladehalt der Schweiz. Besten Dank an DMG MORI!

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1748
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Gigantischer Solarspeicher mit 2 Trippelladern

Beitragvon Kim » Do 18. Dez 2014, 10:49

@HOSCHLA und tom: dito

Ist noch irgendwie Nett, so mit Handschlag am Schnelllader begrüsst zu werden, gell?? ;)
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017
Outlander PHEV von 02.2015 bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1704
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 29bde und 11 Gäste