Gigantischer Solarspeicher mit 2 Trippelladern

Re: Gigantischer Solarspeicher mit 2 Trippelladern

Beitragvon Jogi » Do 11. Dez 2014, 22:37

Doch, das kommt schon hin.

Redox Flow hat und erfüllt ganz andere Anforderungen als Fahrzeugbatterieen.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3190
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Anzeige

Re: Gigantischer Solarspeicher mit 2 Trippelladern

Beitragvon eDEVIL » Do 11. Dez 2014, 23:12

Der Platz wäre mir egal, aber die Teile sind (noch) verdammt teuer...

Gab es da keien Fördergelder oder wie hat sich dieser klobige Blaue Stecker ins Projekt verirrt ? :mrgreen:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Gigantischer Solarspeicher mit 2 Trippelladern

Beitragvon e-lectrified » Do 11. Dez 2014, 23:16

Ich dachte beim Überfliegen zuerst einmal: Genial und so was in Deutschland - kann doch gar nicht sein?! Und dann kam die Ernüchterung: klar, dass keine deutsche Firma so etwas machen würde, da würden die Lobbybosse und Frackträger vor lauter Kosten so viele Pickel bekommen, dass die gar nicht mehr von einem Kugelfisch zu unterscheiden wären...

Glückwünsche an die Anwohner der Stadt - DAS nenne ich Förderung von Elektromobilität!!!
e-lectrified
 

Re: Gigantischer Solarspeicher mit 2 Trippelladern

Beitragvon Robert » Fr 12. Dez 2014, 08:27

Wow ! :shock:
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4353
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Gigantischer Solarspeicher mit 2 Trippelladern

Beitragvon AbHotten » Fr 12. Dez 2014, 09:04

In Deutschland gibt es das auch... Sogar noch ne Nummer Größer, in Bielefeld:



Ebenfalls von Gildemeister realisiert... Die sind übrigens das G in DMG :D
Renault Zoé (Carsharing) vom 31.10.2014 bis zum 31.09.2015
Tesla Model ≡ reserviert am 02.03.2016
Mitubishi i-MiEV seit dem 16.04.2016
Benutzeravatar
AbHotten
 
Beiträge: 476
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 16:45
Wohnort: Bad Sooden-Allendorf

Re: Gigantischer Solarspeicher mit 2 Trippelladern

Beitragvon tom » Fr 12. Dez 2014, 09:13

Auch sehr eindrücklich in Bielefeld! Gibts da auch kostenlose Trippellader? ;)
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1747
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Gigantischer Solarspeicher mit 2 Trippelladern

Beitragvon AbHotten » Fr 12. Dez 2014, 09:32

Im Video heißt es: Lader für Mitarbeiter. Keine Ahnung ob die öffentlich sind, müsste man mal nachfragen.
Renault Zoé (Carsharing) vom 31.10.2014 bis zum 31.09.2015
Tesla Model ≡ reserviert am 02.03.2016
Mitubishi i-MiEV seit dem 16.04.2016
Benutzeravatar
AbHotten
 
Beiträge: 476
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 16:45
Wohnort: Bad Sooden-Allendorf

Re: Gigantischer Solarspeicher mit 2 Trippelladern

Beitragvon Kim » Fr 12. Dez 2014, 17:03

Tom, ich hab da gerade auch mal ein paar kWh gezogen und mir die Anlage dabei mal grob angesehen.
Mächtig beeindruckend das Ding.

Im Ladehäuschen standen noch immer die beiden e-Golfse und der i3 hat gut links und rechts Platz gehabt, da das Häuschen Platz für vier Fahrzeuge bietet.
Auf der Strasse standen allerdings zwei weitere e-Golfse mit derselben Beschriftung.
Falls die also nach der Eröffnung am WE ihren regulären Platz neben den beiden Anderen einnehmen, ist kein Platz mehr frei für externe Fahrzeuge. Könnte eventuell gerade Nachts passieren.....
Man wird sehen.
Obwohl die Windanlage kräftig am Drehen war, wurde auf dem Infobildschirm keine Energie von der Windanlage kommend angezeigt. Entweder lief die also im Leerlauf oder es ist noch nicht alles im Infocenter vernetzt.

Ich freue mich auf jeden Fall.
Endlich mal wieder jemand der nicht Quatscht sondern MACHT!
Japaner sind die neuen Deutschen.

Vom Konzept her ist die Anlage in Winterthur gleich aufgebaut wie die im Video von Bielefeld, nur ein wenig kleiner:
Zwei grosse Solarflächen auf runden Schienen drehbar (fixer Anstellwinkel) und etliche von den kleineren Flächen welche auch im fixen Winkel aufgestellt sind aber über einen Schwenkmechanismus auf der X-Achse verfügen.
Der Cube ist mächtig gross, aber da er begehbar ist, fällt viel Volumen für Speicherkapazität weg.

Dazu wird die Anlage links und rechts flankiert von zwei Horizontal-Windkraftanlagen, welche laut Infobildschirm aber "nur" 20kW pro Stück erzeugen..?!
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017
Outlander PHEV von 02.2015 bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1700
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Gigantischer Solarspeicher mit 2 Trippelladern

Beitragvon AbHotten » Fr 12. Dez 2014, 17:23

Das ist immer noch ein deutsches und kein japanisches Unternehmen, Hauptsitz ist Bielefeld. Ist lediglich eine Unternehmenskooperation mit gegenseitigen Synergien.

Die Gildenmeister WindCarrier liefern pro Anlage 10kW, also beide anlagen zusammen nominal 20kW bei Volllast:

http://energy.gildemeister.com/de/erzeugen/windcarrier
Renault Zoé (Carsharing) vom 31.10.2014 bis zum 31.09.2015
Tesla Model ≡ reserviert am 02.03.2016
Mitubishi i-MiEV seit dem 16.04.2016
Benutzeravatar
AbHotten
 
Beiträge: 476
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 16:45
Wohnort: Bad Sooden-Allendorf

Re: Gigantischer Solarspeicher mit 2 Trippelladern

Beitragvon Kim » Fr 12. Dez 2014, 17:31

Oh, jeder nur 10kW.. OK, lass mich gerne korrigieren.

UND die Deutschen sollten viel öfter mit Japanern zusammenarbeiten wenn dabei so was Feines rauskommt!!!
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017
Outlander PHEV von 02.2015 bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1700
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste