Genehmigungsprozess der E-Ladeinfrastruktur in Kommunen

Genehmigungsprozess der E-Ladeinfrastruktur in Kommunen

Beitragvon oriegger » Mo 11. Aug 2014, 23:30

Toller Leitfaden: Genehmigungsprozess der E-Ladeinfrastruktur in Kommunen: strategische und rechtliche Fragen
Das muss alles bei Aufstellung einer neuen Stromladesäule für E-Autos berücksichtigt werden:
http://www.difu.de/publikationen/2014/genehmigungsprozess-der-e-ladeinfrastruktur-in-kommunen.html
Einfach elektrisierend...
Benutzeravatar
oriegger
 
Beiträge: 132
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 01:32
Wohnort: 21629 Neu Wulmstorf

Anzeige

Re: Genehmigungsprozess der E-Ladeinfrastruktur in Kommunen

Beitragvon TeeKay » Di 12. Aug 2014, 06:57

Und genau deshalb wäre Schritt 1 einer Elektromobilitätsförderung ein Gesetzespaket, das das alles vereinfacht. Ladeinfrastruktur gilt dann grundsätzlich als genehmigt, wenn nicht eine zentrale Behörde binnen zweier Wochen darlegen kann, dass die wenigen im Gesetz definierten Ausschlusskriterien am gewählten Standort greifen. Dann läge der Ball bei den trägen bremsenden Behörden statt beim Investor. So ein Gesetz kommt vielleicht irgendwann 2040, wenn Mutti endlich wegen Demenz abgewählt wurde.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: turbo86 und 5 Gäste