GAS LOL: Kostenlos laden in Shopping-Malls (US)

GAS LOL: Kostenlos laden in Shopping-Malls (US)

Beitragvon i_Peter » Di 16. Jun 2015, 17:53

Ein neues Geschäftsmodell ? Die US Firma Sungevity stellt kostenlose Ladesäulen an Supermärkten und Shoppingmalls auf.
Finanziert wird das ganze über große Werbeflächen an den Ladestationen.
http://fortune.com/2015/06/10/electric-cars-charging/
Finanzstarke Käufer mit ökologische Gewissen lassen sich durch das Bild eines ladenden e-Autos vor der Werbefläche deutlich einfacher ansprechen, als durch jede andere Maßnahme...

...weiter so !!!
Seit der E-Center in meiner Stadt kostenlosen Ladestrom bietet, kaufe ich dort so oft ich kann.

Interessant auch die License Plate an dem im Artikel abgebildeten Tesla:

GAS LOL
:lol:
BMW i3 22kWh pure electric #ELECTRICchallenge1000km
1000km an einem Tag, von Sonnenauf- bis Untergang, Schweiz-Dänemark, ohne Ladekabel ohne RFID-Karten
"Gewicht ist der Feind, Luftwiderstand das Hindernis"
Felice Bianchi Anderloni 1952
Benutzeravatar
i_Peter
 
Beiträge: 327
Registriert: So 7. Jul 2013, 15:08
Wohnort: Tübingen

Anzeige

Re: GAS LOL: Kostenlos laden in Shopping-Malls (US)

Beitragvon TimoS. » Di 16. Jun 2015, 20:42

Tesla Fahrer sind schon recht einfallsreich bei ihren "license plates"


https://www.facebook.com/teslamotors/po ... 06447801:0
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 935
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 19:33


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kukki, powmax, quattromic und 4 Gäste