EU-Schnellladekorridore bis 12-2015

Re: EU-Schnellladekorridore bis 12-2015

Beitragvon TeeKay » Di 25. Nov 2014, 09:11

Ja, warum Comwell das nicht auf der Website schreibt, ist mir auch ein Rätsel. Ich hatte denen sogar schon geschrieben, dass ich wegen dieser fehlenden Info dort nicht buchte und sie 1200 Euro Umsatz verpassten. Damals gabs nur beim Bella Sky eine Ladesäule. Wenige Wochen später verkündeten sie, dass sie von Clever an allen Hotels Wallboxen montieren lassen. Aber auf der Website stehts trotzdem nicht. Clever sagte mir aber, dass sie die inzwischen bei allen Hotels montiert hätten. Da die Wallboxen aber nur von Clever montiert wurden, nicht aber betrieben werden, stehen sie auch nicht in der Clever App.

Im Hotel Copenhagen Island gibts in der Tiefgarage definitiv keinen Strom.

Die Clever-Karte gibts bei Clever: de.clever.dk
Bald kann man über die App auch ohne Registrierung mit Kreditkarte bezahlen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: EU-Schnellladekorridore bis 12-2015

Beitragvon TeeKay » Di 25. Nov 2014, 09:12

eDEVIL hat geschrieben:
[
man stelle sich mal vor, was es für die eMobilität in DE bedeutet hätte, wenn man 115 Triple-Lader aufs Land verteilt hätte.

Ja, schreckliche Vorstellung. Zum Glück haben das unsere aufmerksamen Verwaltungsmitarbeiter, Staatssekretäre und Minister gerade noch einmal verhindern können. An Muttis Stelle würde ich mich in Grund und Boden schämen, wenn um mich herum alle Länder Schnellladenetzwerke hochziehen und man auf der Ladesäulen-Landkarte wunderbar das leere Schaufenster und Leidmarktland Deutschland erkennt.

Und die Dummbratzen von Siemens haben mal wieder zu früh das Geschäft mit Ladesäulen aufgegeben. Jetzt, wo europaweit tausende nachgefragt werden, teilen sich das Geschäft ABB und Efacec auf.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: EU-Schnellladekorridore bis 12-2015

Beitragvon i300 » Di 25. Nov 2014, 14:21

Mutti wird wahrscheinlich nicht auf die Ladesäulenkarte schauen.. Erst wenn es sich wirtschaftlich mal unübersehbar auswirken sollte - eben wie bei den Herstellern der Lader, Batterien, EVs - wird es ihr auffallen.

Es sei denn : wir legen zusammen und tauschen ihren privaten Golf heimlich gegen einen eGolf aus... Dann fragt Joachim auf dem Weg an die See "Ja der geht aber ab :shock: - und wo sollen wir jetzt tanken?? :evil: "
... oder "was hast Du denn dem gegeben :o und wo gibt's diesen Zauber-Treibstoff :?: "
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1302
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hanseat, Kim, Ranzoni und 5 Gäste